category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Türkischer Coban-Salat ©gettyimages/Farhad Ibrahimzade

Schnelle & einfache Salat-Rezepte | Bunt & gesund

Manchmal muss es einfach schnell gehen! Da kommen unsere Salat-Rezepte wie gerufen – Fast-Food auf die gesunde Art. Hier findest du saisonale, internationale, moderne und ganz klassische Salat-Rezepte für jeden Geschmack.

Salate können einfach alles: Mal kommen sie leicht und gesund daher, mal herzhaft und cremig. Sie können als Vorspeise, als Beilage zum Grillen oder als Hauptgericht serviert werden. Passend zu jeder Jahreszeit haben wir dir einfache und schnelle Salat-Rezepte mit saisonalen Zutaten zusammengestellt. Den Anfang macht der türkische Coban-Salat. Der wird klassischerweise als Vorspeise serviert, besteht aus einfachen und immer verfügbaren Zutaten, schmeckt herrlich frisch und ist sogar vegan.

Tipp: Salate werden erst durchs Dressing zu einer runden Sache. Wie du die Klassiker anrührst, welches Dressing zu welchem Salat passt und alles, was es sonst noch zum Thema Salatsauce zu wissen gibt, verraten wir dir in unserem großen Dressing-Guide.


Türkischer Salat: Rezept für schnellen Coban-Salat

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Salatgurken
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1 grüne Spitzpaprika
  • 6 Tomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 Zitrone
  • 6 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Handvoll Walnüsse (optional)

Türkischer Coban-Salat

Der türkische Coban-Salat ist schnell gemacht, schmeckt richtig frisch und ist auch noch gesund.


Zubereitung

Schritt 1

Als Erstes wäschst du die Gurken, die Paprika und die Tomaten. Schneide die Gurken anschließend in mundgerechte Stücke. Halbiere die Tomaten, entferne den Strunk und schneide sie ebenfalls klein. Befreie die Paprika vom Strunk und von den Kernen und schneide sie in kleine Würfel.

Schritt 2

Wasche nun die Petersilie ab und hacke sie fein. Schäle die Zwiebeln und hacke sie ebenfalls fein. Gib alle vorbereiteten Zutaten in eine große Salatschüssel und vermische sie miteinander.

Schritt 3

Für das Dressing halbierst du die Zitrone und presst den Saft mit einer Zitruspresse aus. Vermische den Zitronensaft mit dem Olivenöl und dem Salz. Gib das Dressing anschließend über das geschnittene Gemüse – schon ist der schnelle und einfache Coban-Salat fertig.

Tipp: Wer den Salat etwas aufpeppen möchte, gibt noch eine Handvoll gehackter Walnüsse über den türkischen Salat. Diese sorgen nicht nur für zusätzlichen Crunch, sondern liefern auch gesunde ungesättigte Fettsäuren.



Klassischer Nudelsalat: Nach Mamas Rezept

Mit diesem einfachen Rezept zauberst du einen Nudelsalat, der genau so aus Mamas Küche stammen könnte! Als Sättigungsbeilage, zum Grillen, fürs Picknick, als schnelles Mittagessen oder für die nächste Party – Nudelsalat geht einfach immer und kommt gut an. Die Zubereitung dauert kaum länger, als die Nudeln brauchen, um zu kochen.

Zum Rezept: Klassischer Nudelsalat

Klassischer Nudelsalt in Schale

Wunderbar cremig und deftig.


Kartoffelsalat: In all seinen Facetten

Auch wenn er bei dir nicht an Heiligabend aufgetischt wird, zum Grillen oder zum Mitbringen steht Kartoffelsalat bei vielen in Deutschland ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Ob mit oder ohne Mayonnaise – darüber streiten sich die Geister, oder vielmehr die Regionen. Wir haben Rezepte für jeden Geschmack parat und auch ein paar weniger bekannte Ideen. Hast du Kartoffelsalat zum Beispiel schon mal warm probiert?

Zu den Rezepten: Kartoffelsalat mit & ohne Mayo

Kartoffelsalat Rezepte

Klassisch mit Mayo passt er toll zum Grillfest.



Spargelsalat: Rezept mit Erdbeeren

Apropos Grillen: Wenn es so richtig losgeht mit der Grillsaison, gibt es auch wieder frischen Spargel – ein weiteres Lieblingsgemüse in Deutschland. Grüner Spargel eignet sich hervorragend für schnelle und einfache Salate, zum Beispiel in Kombination mit Erdbeeren, Spinat, Walnüssen und Balsamico. Lecker und gesund!

Zum Rezept: Grüner-Spargel-Salat mit Erdbeeren

Grüner-Spargel-Salat mit Erdbeeren

Grüner-Spargel-Salat kann man kalt oder auch lauwarm servieren.


Gurkensalat mit Joghurt: Schnelles Sommeressen

Hast du an heißen Tagen im Sommer auch nicht so richtig Hunger? Oder einfach Appetit auf etwas Leichtes und Frisches? Dann kommt dieser Gurkensalat wie gerufen. Die saftige und knackige Gurke kombiniert mit der säuerlichen Note des Joghurts gibt dir einen herrlichen Frischekick bei Hitze – besonders wenn du den einfachen Salat im Kühlschrank durchziehen lässt und kalt servierst.

Zum Rezept: Gurkensalat mit Joghurt

Gurkensalat

Gurkensalat kannst du mit jeder Art von Naturjoghurt zubereiten.


Wassermelone-Feta-Salat: Süß trifft salzig

Was darf im Sommer auf keinen Fall fehlen? Richtig, Wassermelone. Aber hast du die Frucht auch schon mal für einen Salat verwendet? Wie gut das funktioniert, zeigt unser Wassermelone-Feta-Salat. Die Kombination aus süßer Wassermelone und salzigem Feta lässt deine Geschmacksknospen tanzen. Der Salat eignet sich außerdem für den schnellen Hunger: Die Zubereitung dauert keine 20 Minuten.

Zum Rezept: Wassermelone-Feta-Salat

Wassermelonen Feta Salat auf Teller

Süß und salzig – passt im Wassermelonen-Feta-Salat gut zusammen!


Waldorfsalat: Mit Äpfeln, Nüssen & Sellerie

Dieser einfache Klassiker kommt ursprünglich aus den USA. Immer mit dabei: Äpfel und Sellerie. Ob du lieber Stauden- oder Knollensellerie verwendest, bleibt dir überlassen. In unserem Rezept kommen beide Sorten zum Einsatz. Ein cremig-frisches Dressing mit Mayonnaise und Zitrone sowie geröstete Walnüsse drüber – fertig ist der knackig-frische Salatgenuss.

Zum Rezept: Fruchtiger Waldorfsalat

Waldorfsalat

Waldorfsalat schmeckt dank der Äpfel und des Selleries wunderbar frisch.


Cole Slaw: Krautsalat auf Amerikanisch

Wir bleiben gleich jenseits des großen Teichs und präsentieren dir einen weiteren schnellen Klassiker aus der amerikanischen Küche: Cole Slaw. Die US-Variante des Krautsalats bekommt ein reichhaltiges Dressing aus Mayonnaise und Sahne oder Milch. Der Kohl und die Karotten tragen aber auch einige gesunde Bestandteile bei.

Zum Rezept: Cremig-sahniger Cole Slaw

Cole Slaw: Amerikanischer Krautsalat

Cole Slaw ist ein Salat zum Reinlegen!


Knackiger Krautsalat: Bayrisch und gut

Wer es weniger mächtig mag, bereitet Krautsalat einfach auf die bayrische Art zu. Dieser bekommt ein klassisches Dressing aus Essig und Öl. Die passenden Gewürze dazu und schon ist der Salat fertig. Am besten schmeckt er aber, wenn er noch eine Nacht im Kühlschrank durchziehen darf. Dann ist er bereit fürs nächste Grillfest.

Zum Rezept: Bayerischer Krautsalat

Bayerischer Krautsalat im Glas

Am besten schmeckt Krautsalat, wenn er über Nacht durchziehen konnte.


Couscous-Salat: Abstecher in den Orient

Wenn dein Salat keine Vorspeise oder Beilage, sondern ein richtig sättigendes Hauptgericht sein soll, dann setze auf sättigende Zutaten – hier in Form von Couscous. Ein weiterer Vorteil der nordafrikanischen Grießvariante: Sie ist megaschnell zubereitet. Couscous muss nur ganz kurz aufkochen und dann einen Moment gar ziehen. Wie du das Gericht zur vollwertigen Mahlzeit machst und lecker würzt, verraten wir in unseren beiden Rezeptvariationen.

Zum Rezept: Zweierlei Couscous-Salat

CousCous Salat auf einem Teller

Diesen Couscous-Salat gibt es in Berlin an jeder Ecke.


Quinoa-Salat: Superfood zum Mitnehmen

Ein gesundes Mittagessen fürs Büro, das sich schnell und einfach vorbereiten lässt: Quinoa-Salat. Das Pseudogetreide ist glutenfrei, steckt voller Eiweiß und liefert viele wichtige Nährstoffe. Umgehe das typische Mittagstief, indem du dir diesen gesunden und sättigenden Salat gönnst.

Zum Rezept: Quinoa-Salat

Quinoa-Salat

Macht satt und ist gesund: ein bunter Quinoa-Salat.


Rotkohl-Rote-Bete-Salat: Gesund durch den Winter

Schnelle und einfache Salat-Rezepte gibt es natürlich nicht nur mit sommerlichen Zutaten, sondern auch passend zum Winter. Eine herzhafte und gesunde Idee für die kalte Jahreszeit ist zum Beispiel dieser Rotkohl-Rote-Bete-Salat. Der ist nicht nur eine richtige Vitaminbombe, sondern auch hübsch anzusehen mit seiner roten Farbe.

Zum Rezept: Rotkohl-Rote-Bete-Salat

Rote Beete Salat

Gesund, lecker und hübsch anzusehen: Rotkohl-Rote-Bete-Salat.


Noch mehr Salatideen

Du willst noch mehr Rezeptideen zum Thema Salat? Kein Problem, hier findest du eine Übersicht über all unsere Salatrezepte.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant