category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Nudelsalat mit Mayonnaise und Wurst ©stock.adobe.com/photocrew

Klassischer Nudelsalat nach Mamas Rezept

Nudeln, leckere Wurst und würzige Mayo - das macht den klassischen Nudelsalat von Mama aus. Wie man ihn ganz einfach und schnell zubereitet, zeigt Koch-Mit mit diesem Rezept.

Mama macht den besten Nudelsalat. Stimmt, oder? Dieses Rezept ist so gut, dass es direkt aus Mamas Küche sein könnte! Es ist schön einfach, schmeckt hervorragend und macht garantiert satt. Da kann man auch mal über die Kalorienzahl hinwegsehen. Dieser klassische Nudelsalat hat die Bezeichnung “Sättigungsbeilage” also redlich verdient.

Der Salat eignet sich aber nicht nur für Zuhause. Ein Picknick wird damit genauso aufgewertet wie der Grillabend oder das schnelle Mittagessen außer Haus. Außerdem lässt er sich mit Zutaten, die man noch Zuhause hat, prima abändern, so dass man nix wegwerfen muss. Beispielsweise machen sich ein paar zusätzliche Eier oder etwas Käse darin besonders gut.

Klassischer Nudelsalt in Schale

Wunderbar cremig und deftig.

Der Nudelsalat sollte, wegen der Mayonnaise und der Wurst, am besten gekühlt aufbewahrt und möglichst schnell verzehrt werden. Aber das wird bei diesem Klassiker bestimmt kein Problem sein!



Klassischer Nudelsalat

  • 500 g Nudeln
  • 3 Möhren
  • 1 rote Paprika
  • 150 g TK-Erbsen
  • 250 g Mortadella oder Wurst
  • 5 Essiggurken
  • 200 g Salatmayonnaise
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Gurkenwasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Etwas Zucker
Nudelsalat mit Mayonnaise und Wurst

Der Nudelsalat wie von Oma ist schnell gemacht und genauso schnell aufgegessen.

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst etwas Wasser in einem großen Topf aufsetzen, aufkochen lassen und salzen. Die Nudeln darin nach Packungsanweisung al dente garen. Währenddessen die Möhren schälen, das Grün entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, die Kerne, die Innenhäute und den Strunk entfernen. Auch in kleine Würfel schneiden.

Schritt 2
Etwas Wasser in einem kleinen Topf aufsetzen und darin die Möhren für 6 Minuten blanchieren. Nach 2 Minuten die Erbsen hinzugeben. Währenddessen die Wurst aus der Packung nehmen und in Streifen schneiden. Die Essiggürkchen aus dem Glas nehmen und in kleine Stücke schneiden.



Schritt 3
Die Salatmayonnaise mit dem Gurkenwasser und der Brühe in einer Schüssel vermischen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Unser Tipp: Man kann die Mayo an dieser Stelle noch mit etwas mehr Gewürzen oder Kräutern, wie etwa frischem Dill, ergänzen.

Schritt 4
Die Nudeln abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken, sodass sie nicht weiterkochen. So übergaren sie nicht und bleiben im Salat schön bissfest. Dasselbe mit den Möhren und Erbsen machen. Alle Zutaten nun zusammen in eine Salatschüssel füllen und die Mayonnaise darübergeben. Den klassischen Nudelsalat mit dem Salatbesteck gründlich vermischen und zum Schluss noch einmal mit Salz, Pfeffer und gegebenenfalls etwas Gurkenwasser abschmecken. Guten Appetit!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant