category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Romanesco-Salat in Schüssel ©stock.adobe.com/timolina

Romanesco-Salat | Knackig und gesund

Dieser grüne Wunderling ist ein Sommerkohl. Deshalb eignet er sich bestens für die Zubereitung als Romanesco-Salat. Wir haben ihn knackig kombiniert mit roten Zwiebeln, Paprika, Gurke und Tomaten. Perfekt für den Grillabend!

Wenn man sich dieses Mitglied der Kohlfamilie einmal genau anschaut, kann einem schon ein bisschen schwindelig werden. Denn in jedem Röschen stecken kleinere Röschen, die genauso aussehen wie die großen, darin noch kleinere und noch kleinere… Wenn man nicht genau wüsste, dass es sich dabei um eine Blumenkohlvariante aus Italien handelt, könnte man glatt denken, dieses Gebilde sei extraterrestrisch. Wie auch immer – wie alle Verwandten aus dem Kohl-Clan ist Romanesco supergesund. Er strotzt vor Vitamin C, enthält aber auch reichlich Beta-Carotin und Folsäure. Um in den vollen Genuss dieser Vitalstoffe zu kommen, solltest du den Romanesco aber nicht lange kochen. Am besten bereitest du ihn eben als Romanesco-Salat zu. Du kannst ihn sogar roh essen, für manche ist das allerdings etwas schwer verdaulich. Unser Tipp deshalb: In kochendem Wasser 3 bis 4 Minuten blanchieren.



Romanesco-Salat mit mediterranem Gemüse

Zutaten für 4 Personen

Für den Salat:

  • 1 kleiner Kopf Romanesco (am besten Bio)
  • je 1 grüne und 1 rote Spitzpaprika
  • 1-2 kleine, rote Zwiebeln
  • 1 Minigurke
  • 1 Mini-Römersalat
  • 8 Kirschtomaten
  • Salz

Für das Dressing:

  • 1 EL körniger Senf
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 5 EL Olivenöl
  • 50 ml Apfelsaft
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken

Romanesco-Salat in Schüssel

Für diesen Salat wird der Romanesco nur kurz blanchiert, so bleibt er schön knackig.


Zubereitung

Schritt 1

Zuerst den Romanesco waschen und putzen, dann in Röschen teilen. Du kannst ihn im Prinzip genauso wie Blumenkohl behandeln. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf aufsetzen und zum Kochen bringen. Romanesco-Röschen ins sprudelnde Wasser geben und 2 bis 3 Minuten köcheln. Dann in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Nun lässt du den Kohl etwas abkühlen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit die anderen Zutaten vorbereiten: Paprika waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Zwiebeln pellen und ebenfalls in Ringe schneiden. Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Römersalat waschen, putzen und zerzupfen. Tomaten waschen und vierteln. Alles in eine große Schüssel geben.

Schritt 3

Alle Zutaten für das Dressing in einem Schälchen mit einem Schneebesen verquirlen. Romanesco vorsichtig unter die anderen Zutaten mischen, damit die hübschen Röschen erhalten bleiben. Dressing darüber geben und gut untermischen.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant