category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Joghurt selber machen ©gettyImages/vkuslandia

Joghurt selber machen | So gelingt er dir garantiert

Viele Zutaten brauchst du für selbst gemachten Joghurt nicht. Allerdings empfiehlt es sich, ein paar praktische Utensilien zu Hause zu haben. In diesem Rezept erfährst du alles, worauf du achten musst, damit dein selbst gemachter Joghurt so richtig lecker wird.

Erster Punkt auf der Einkaufsliste: Einmachgläser. Die brauchst du, um den fertigen Joghurt zu verstauen. Einiges an Arbeit ersparst du dir zudem, wenn du einen Joghurtbereiter zu Hause hast. Ohne diese Maschine empfehlen wir dir zumindest ein Küchenthermometer. Denn damit du deinen Joghurt selber machen kannst, musst du die Temperatur der Zutaten genau im Blick behalten.


Joghurt selber machen: Das einfache Rezept

Zutaten für 8 Gläser (je ca. 200 ml)

  • 1 l Vollmilch
  • 150 g Naturjoghurt (stichfest)

Joghurt selber machen

Mit den richtigen Utensilien ganz einfach: selbst gemachter Joghurt.


Zubereitung

Schritt 1

Im ersten Schritt spülst du deine Einmachgläser sehr gründlich aus und sterilisierst sie in kochendem Wasser. Die Gläser müssen absolut sauber sein, damit der Joghurt gelingt.

Schritt 2

Milch in einen Topf geben und auf 45 °C erwärmen. Die Temperatur überprüfst du am besten mit einem Küchenthermometer. Dann den Joghurt einrühren. Parallel den Backofen auf 40 °C vorheizen oder falls dein Gerät diese Stufe nicht hat, einfach nur die Lampe im Garraum einschalten. In der Regel produziert die genug Wärme.

Schritt 3

Die Milch-Joghurt-Mischung in die vorbereiteten Einmachgläser füllen. Die Gläser mit Deckeln verschließen und den Joghurt in den Ofen stellen. Die Gläser ab jetzt nicht mehr bewegen und über Nacht ruhen lassen.

Schritt 4

Nach rund 10 Stunden ist der Joghurt fertig. Wenn du ihn vor dem Verzehr noch in den Kühlschrank stellst, wird er noch einmal etwas fester. Gut gekühlt hält er sich etwa eine Woche.



Joghurt selber machen: Klappt auch in vegan

Selbst verständlich kannst du auch veganen Joghurt selber machen. Dafür brauchst du lediglich eine Pflanzenmilch und einen pflanzlichen Joghurt, der lebende probiotische Bakterienstämme enthält. Wenn du dir nicht sicher bist, ob der Sojajoghurt aus dem Supermarkt dieses Kriterium erfüllt, kannst du dir ein Joghurtferment aus dem Reformhaus oder der Apotheke besorgen. Hast du diese Zutaten beisammen, kannst du einfach der oben stehenden Anleitung folgen und schon hast du deinen ersten selbst gemachten veganen Joghurt in der Hand.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant