category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Rote Beete Salat ©Zoryanchik | Dreamstime.com

Rotkohl Rote Beete Salat

Röter und winterlicher wird es nicht in der gesunden Küche. Dieser Salat, ob als Beilage oder Hauptgericht ist eine wahre Vitaminbombe und eine frische Abwechslung für traditionelles Wintergemüse.


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 160 Kcal/Port.

Zutaten

Für 2 Portionen - +
  • 500 g Rotkohl
  • 2 Äpfel
  • 3 Esslöffel weißer Aceto balsamico
  • 3 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Honig
  • 500 g gekochte rote Bete
  • Etwas Salz, Pfeffer
  • 100 g Crème fraiche
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung


Rotkohl waschen und putzen, dabei den Strunk entfernen. Mit einem großen, scharfen Messer in feine Scheiben schneiden, in eine Schüssel füllen, Essig, Öl und 1 TL Honig dazugeben und kräftig durchkneten.


Die Rote Beete abtropfen und in kleine Würfel schneiden. Rotkohl mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Rote Bete unterheben und 10 Min. ziehen lassen. Die Äpfel waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden, ebenfalls unter den Salat mischen.


Die Crème fraîche mit Zitronensaft und etwas Salz verrühren und mit Honig leicht süßlich abschmecken. Den Salat in vier Schälchen anrichten und mit dem Schnittlauch garnieren.

Guten Appetit!

Fit & Gesund

Warum ist das Rezept gesund:

  • Rotkohl ist ein wahres Vitamin C Wunder, doch damit nicht genug, es stecken auch viel Vitamin K drin, außerdem reichlich Selen, Magnesium und Kalium. Sein hoher Gehalt an Ballaststoffen bringt auch eine müde Verdauung auf Trab. Besonders bemerkenswert ist der hohe Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen, die dem Rotkohl seine typische Farbe und jede Menge gesundheitlichen Nutzen geben: sogenannte Radikalenfänger wie Bioflavonoide, Chlorophyll, Indole und Phenole und der natürliche Farbstoff Anthozyan wirken nachweislich zellschützend und können darum sowohl der Entstehung von Krebs vorbeugen als den Alterungsprozess verzögern.
  • Rote Beete gehört zu dem Gesündesten, was das Gemüseregal zu bieten hat. Denn das Pigment, das den Knollen die tiefrote Farbe gibt – Betacyanin – ist eine gute Hilfe bei der Abwehr von Krebszellen. Bei den Nährstoffen punkten Rote Bete in allen Kategorien: Ballaststoffe, Eiweiß, Vitamin C, B und Kalium.

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 20 Min. Laufen
  • swimming 14 Min. Schwimmen
  • cycling 18 Min. Radfahren
  • dancing 32 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant