category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Kürbis-Pasta mit Kürbiskernen ©gettyimages/Angelika Mostova

Schnelle & einfache Kürbis-Rezepte | Herzhaft & süss

Kürbis kann so viel mehr als Suppe! Probiere dich diesen Herbst und Winter durch unsere schnellen und einfachen Kürbis-Rezepte – und du wirst sehen, wie vielseitig du mit Kürbis kochen und backen kannst.

Ob süß oder herzhaft: Wir präsentieren dir vielfältige Kürbis-Rezepte für leckere Gerichte und Gebäcke im Herbst. Die meisten davon sind nicht nur schnell umzusetzen, sondern gehen auch leicht von der Hand. Ausgefallene Zutaten brauchst du dafür nicht. Den Anfang macht eine simple, aber leckere Kürbis-Pasta.


Kürbis-Pasta: Das schnelle Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 750 g Kürbis (z. B. Hokkaido oder Butternut)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Weißwein
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 30 g Parmesan
  • 4 EL Kürbiskerne
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat

Kürbis-Pasta mit Kürbiskernen

Echtes Soulfood für den Herbst: eine cremige Kürbis-Pasta mit knackigen Kürbiskernen.


Zubereitung

Schritt 1

Als Erstes kümmerst du dich um den Kürbis: Am besten halbierst oder viertelst du ihn, um ihn anschließend mit einem Sparschäler zu schälen. Je nach Sorte kannst du die Schale auch mitverwenden – etwas cremiger wird die Kürbis-Pasta allerdings, wenn du nur das Fruchtfleisch benutzt. Schneide den geschälten Kürbis in mundgerechte Würfel. Danach schälst du Zwiebel und Knoblauch und hackst beides fein.

Schritt 2

Eine große Pfanne aufstellen und das Olivenöl darin erhitzen. Dann die Zwiebel und den Knoblauch hineingeben und anschwitzen. Vorbereitete Kürbiswürfel ergänzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt kannst du den Kürbis mit der Gemüsebrühe und dem Weißwein ablöschen. Lasse das Ganze etwa 10 Minuten köcheln, bis der Kürbis bissfest ist. In der Zwischenzeit kochst du die Spaghetti in gesalzenem Wasser nicht ganz al dente.

Schritt 3

Gib die getrockneten Kräuter zum Kürbis, reibe zusätzlich etwas Muskat in die Pfanne und rühre die Crème fraîche sowie den Parmesan unter. Nimm die Nudeln kurz vor Ende der Kochzeit aus dem Wasser und rühre sie in die Kürbissauce ein. Etwa 2 Minuten mitgaren. Dann kannst du die Kürbis-Pasta auf 4 Teller verteilen und mit Kürbiskernen bestreut servieren.



Kürbissuppe: Cremiger Herbstklassiker

Kein Herbst ohne Kürbissuppe! Sie ist einfach gemacht, wärmt von innen, sättigt und ist gesund: Kürbissuppe ist ein Küchenklassiker, der in der kalten Jahreszeit regelmäßig auf den Tisch kommen darf. Außerdem ist sie super variabel. Du kannst sie mit Hokkaido, mit Butternut oder anderen Kürbissorten zubereiten, sie orientalisch abschmecken oder Kartoffeln hinzugeben, um sie extra cremig und dick zu bekommen.

Zum Kürbis-Rezept: Kürbissuppe mit Kokosmilch

Kürbissuppe mit Kokosmilch

Lecker cremig dank Kokosmilch: Kürbissuppe gehört zum Herbst einfach dazu!


Kürbis-Curry: Einfach & schnell gemacht

Es muss jedoch nicht immer Suppe sein. Etwas Abwechslung bringst du mit einem wohlig-wärmenden Kürbis-Curry auf den Tisch. Wenn du Hokkaido-Kürbis verwendest, musst du ihn nicht einmal schälen – das spart Zeit bei der Zubereitung. Greifst du dann noch zu fertig gegarten Hülsenfrüchten aus der Dose, steht in Nullkommanichts eine vollwertige Hauptmahlzeit auf dem Tisch.

Zum Rezept: Veganes Kürbis-Curry

kuerbis curry

Kürbis-Curry schmeckt mit Kichererbsen genauso wie mit Linsen lecker.



Gefüllter Kürbis: Butternut aus dem Ofen

Auch bei diesem Rezept ist kein lästiges Kürbisschälen nötig. Stattdessen wird der Butternut einfach halbiert und wandert in den Ofen. Diese Zeit kannst du nutzen, um die einfache, aber leckere Füllung mit Quinoa, Kichererbsen und Cranberrys vorzubereiten. Der gefüllte Kürbis wird dann ein zweites Mal kurz gebacken – und lässt deine Küche herrlich herbstlich duften.

Zum Rezept: Gefüllter Butternut-Kürbis

Gefüllter Kürbis auf Brett mit Füllung

Die Füllung ergänzt den Geschmack des Butternut perfekt.


Kürbisrisotto: So gelingt es garantiert

Eine weitere Alternative zur Kürbissuppe, die du im Herbst unbedingt nachkochen musst, ist dieses leckere Kürbisrisotto. Zwar verlangt ein Risotto von dir immer einige Aufmerksamkeit, dafür ist das Kürbis-Rezept wirklich einfach und gelingsicher. Im Rezepte zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie’s funktioniert.

Zum Rezept: Kürbisrisotto

Kürbisrisotto

Ein einfaches Herbstrezept: Cremiges Kürbisrisotto


Kürbis-Lasagne: Der Klassiker mal anders

Spaghetti wie in unserer Kürbis-Pasta oben sind natürlich nicht die einzigen Nudeln, die mit Kürbis harmonieren. Stelle dir mal eine lecker herzhafte Lasagne mit frischem Kürbis, cremiger Béchamelsauce und viel Käse vor! Läuft dir das Wasser im Mund zusammen? Dann solltest du dieses Nudelgericht im Herbst unbedingt ausprobieren. Denn auch wenn es so klingt – dieses Gericht ist überhaupt nicht kompliziert in der Zubereitung.

Zum Rezept: Herzhafte Kürbis-Lasagne

Kürbis-Lasagne sieht klasse aus

Cremig und mit leckerem Käääse. So muss Lasagne sein!


Kürbisbrötchen: Was fürs Auge

Auch bei diesem Herbstrezept gilt: Sieht komplizierter aus, als es ist! Wenn du dich an unser Rezept hältst, kannst du niedliche Kürbisbrötchen auf den Frühstückstisch zaubern. Du solltest zwar etwas Wartezeit einplanen, um den Kürbis im Ofen zu garen und den Brötchenteig gehen zu lassen, die restliche Zubereitung ist aber ganz einfach und schnell gemacht. Ihre Kürbisform erhalten die Brötchen übrigens durch geschickt geschnürtes Küchengarn.

Zum Rezept: Kunstvolle Kürbisbrötchen

Hübsche Kürbisbrötchen auf Holz

Einfach hübsch und richtig delikat: Kürbisbrötchen.


Kürbis-Muffins: Einfaches Rezept

Dieses Kürbis-Rezept ist für alle Leckermäuler mit wenig Geduld: Für unsere Kürbis-Muffins ist kein Vorgaren des Kürbisses nötig. Du raspelst das frische Fruchtfleisch einfach in den schnell angerührten Muffin-Teig und schiebst das Ganze in den Ofen. Im Nu duftet deine Küche dann nach dieser süßen Versuchung – vor allem, wenn du dich hier mit herbstlichen Gewürzen à la Pumpkin Spice (Zimt, Muskat, Ingwer, Nelken, Piment) austobst.

Zum Rezept: Lockere Kürbis-Muffins

Kürbis-Muffins auf Rost

Kürbis-Muffins duften und schmecken wunderbar nach Herbst.


Kürbiswaffeln: Besonders aromatisch

Mit Hokkaido geht auch dieses Kürbis-Rezept relativ schnell. Kürbis schneiden, weichkochen und pürieren, dann kannst du schon den Waffelteig anrühren. Die restliche Arbeit übernimmt das Waffeleisen. Wer Lust hat, serviert diese süßen Waffeln mit leckerem Sahne-Pistazien-Topping. Wenn’s besonders schnell gehen muss, schmecken sie aber auch einfach mit etwas Puderzucker bestäubt.

Zum Rezept: Kürbiswaffeln mit Sahne & Pistazien

Kuerbis Waffeln

Waffeln mit Kürbis schmecken in Kombination mit Zimt und Mascarpone beinahe schon verboten lecker.


Weitere Kürbis-Rezepte

Wir lieben Kürbis in allen Formen und Farben. Wie vielseitig das Herbstgemüse ist, wirst du durch unsere Vielfalt an Rezepten mit Kürbis merken.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant