category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Kürbis-Lasagne auf dem Teller ©stock.adobe.com/JJAVA

Kürbis-Lasagne – das Rezept für den italienischen Auflauf

Hier gibt es eine Neuauflage des italienischen Klassikers. Mit frischem Kürbis, cremiger Bechamel-Sauce und viel Käse bleibt bei der Kürbis-Lasagne bestimmt kein Stück übrig.

Der Kürbis ist der perfekte Kandidat, wenn es um die Zubereitung im Ofen geht. Egal ob ein fluffiges Kürbisbrot oder als Auflauf – Butternut, Hokkaido oder Bischofsmütze eignen sich ausgezeichnet für Gerichte aus dem Ofen. Da wir gerade schon von Ofengerichten sprechen, fällt uns ein Klassiker aus dem Süden ein: Lasagne. Das Leibgericht eines orangen Comic-Katers und vieler Kindern auf der ganzen Welt scheint erstmal nicht mit Kürbis zusammen zu passen. Doch ihr werdet sehen, Kürbis-Lasagne ist DAS Herbstgericht aus dem Ofen!

Butternut Kürbis für die Kürbis-Lasagne

Der Butternut eignet sich ideal für unsere Kürbis-Lasagne.

Der Kürbis ergibt, wenn er vorher gekocht und püriert wird, eine cremige Sauce, die es mit jeder Hackfleisch-Sauce der klassischen Lasagne aufnehmen kann. Mit der Süße des Honigs und den scharfen Nuancen des Senfs lässt sich der Geschmack des Kürbis noch mehr verfeinern und passt perfekt zur Bechamel-Sauce der Lasagne. Wir nehmen als Grundlage einen Butternut-Kürbis, da sich dieser, mit seiner buttrigen Konsistenz, richtig gut für eine Sauce eignet. Außerdem harmoniert sein Geschmack hervorragend mit Honig und Senf. Übrigens: Wer den Kürbis am liebsten saisonal kaufen will, kann sich in unserem Saisonkalender informieren, wann die orangen Leckerbissen Saison haben.

Kürbis-Lasagne sieht klasse aus

Cremig mit leckerem Käse. So muss Lasagne sein!


Die klassische Lasagne im Rezept

Wofür verwendet man welchen Kürbis? Unser Guide

Kürbis in der Tasse: die besten Getränke mit Kürbis


Kürbis-Lasagne

Zutaten

  • 1 Butternut-Kürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • Einen Schuss Weißwein
  • 1 EL Honig
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 30 g Weizenmehl
  • 250 ml Milch
  • 60 g Butter
  • ca. 400 g Lasagneplatten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 200 g Gouda
  • Etwas Petersilie zum Bestreuen
Kürbis-Lasagne auf dem Teller

Frisch aus dem Ofen ist die Lasagne ruckzuck aufgefuttert.

Zubereitung

Schritt 1
Schnappt euch den Kürbis und schneidet seine beiden Enden ab. Schält ihn gründlich und schneidet ihn in grobe Stücke. Macht dasselbe mit den Zwiebeln und dem Knoblauch. Gebt 10 g Butter in einen Topf und gebt den Kürbis hinein. Dünstet den Butternut ungefähr 5 Minuten an und werft dann die Zwiebeln und den Knobi hinzu. Lasst alles für 2-3 Minuten weiter dünsten und löscht es dann mit einem Schuss Weißwein ab. Gebt den Honig, die Gemüsebrühe und den Senf hinzu, verrührt alles und lasst das Ganze 20 Minuten köcheln.

Schritt 2
Während der Kürbis köchelt, bereitet ihr eure Bechamel-Sauce zu. Schmelzt dazu die 30 Gramm Butter in einem kleinen Topf und brutzelt darin kurz das Weizenmehl an. Gießt anschließend nach und nach die Milch unter Rühren an. Würzt sie mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.

Schritt 3
Heizt den Ofen auf 180 Grad vor. Wenn euer Kürbis weich ist, püriert ihn mit einem Pürierstab. Würzt die Füllung der Kürbis Lasagne mit Salz und Pfeffer. Jetzt beginnt ihr mit dem Schichten: Gebt zuerst etwas Kürbisfüllung in die Lasagneform, dann folgt eine Lage Lasagneplatten und darauf gießt ihr eine Schicht Bechamel-Sauce. Wiederholt das Prozedere so lange, bis eure Zutaten aufgebraucht sind und als letzte Schicht Bechamel-Sauce auf der Lasagne ist. Reibt nun euren Gouda darüber und schiebt die Lasagne für 20-25 Minuten in den Ofen. Wenn der Käse schön goldbraun und die Lasagne fertig ist, holt sie heraus und lasst sie abschließend für 10 Minuten ruhen. Wascht die Petersilie und rupft sie in grobe Stücke. Schneidet die Kürbis-Lasagne in gleich große Stücke, bestreut sie mit der Petersilie und serviert sie. Guten Appetit!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant