category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Vegetarisches Gulasch ©stock.adobe.com/Ildi

Schnelle & einfache vegetarische Rezepte | Schlemmen ohne Fleisch

Du willst flotte Rezepte, ganz ohne Fleisch? Dann haben wir hier unsere schnellen & einfachen vegetarischen Rezepte für dich. Ohne Fleisch, dafür mit viel Geschmack genießen!

Mit unseren vegetarischen Rezepten zeigen wir, was in der vegetarischen Küche steckt und wie du die geschmackvollsten Gerichte ganz ohne Fleisch auf den Tisch zauberst. Und das Beste: Die meisten Rezepte sind schnell und einfach gemacht – so sparst du Zeit und Aufwand und kannst dich ganz dem Genießen widmen.


Vegetarisches Gulasch: Das schnelle Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 300 g Soja-Hackfleisch
  • 200 g stückige Tomaten
  • 2 mittlere Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 grüne Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Rotwein
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL Worcestershiresauce (vegan)
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Thymian, getrocknet
  • 1 TL Majoran, getrocknet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten
  • Optional: 1 TL Cayennepfeffer

Vegetarisches Gulasch

Gulasch in einer halben Stunde zubereiten? Mit diesem vegetarischen Rezept kein Problem!


Zubereitung

Schritt 1

Öl in einem großen Topf erhitzen und das Soja-Hack darin nach Packungsanweisung fertig braten. Während das Hack brät, die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und beides fein hacken. Die beiden Paprika waschen, den Strunk sowie die Kerne entfernen und in grobe Stücke schneiden.

Schritt 2

Das Soja-Hack aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Etwas mehr Öl hineingeben und die Paprika für 5 Minuten darin anbraten. Anschließend Zwiebeln und nach 2 weiteren Minuten den Knoblauch hinzugeben. Alles für 2 Minuten anschwitzen. Vorsicht! Lass den Knoblauch nicht anbrennen.

Schritt 3

Das Tomatenmark zusammen mit edelsüßem und rosenscharfen Paprikapulver in den Topf geben und gut verrühren. Wenn du es noch schärfer magst, gibst du jetzt auch den Cayennepfeffer hinzu. Die Mischung für eine weitere Minute anbraten, damit wunderbare Röstaromen entstehen. Anschließend mit Rotwein und Gemüsebrühe ablöschen, für 2 Minuten köcheln lassen und dann das Soja-Hack wieder hinzufügen.

Schritt 4

Nun die Speisestärke in einem separaten Gefäß mit 3 EL Wasser mischen und so lange rühren, bis sich das Pulver komplett aufgelöst hat. Dann die Mischung zusammen mit der Worcestershiresauce, Senf, Thymian und Majoran in den Topf geben. Alles gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und für 30 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.

Schritt 5

Sobald die 30 Minuten um sind, den Topf vom Herd nehmen. Das vegetarische Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller verteilen und servieren.

Tipp: Nimm für das Gulasch am besten Soja-Hack aus dem Kühlregal. Das kannst du direkt zubereiten. Wenn du auf getrocknetes Soja-Hack zurückgreifst, musst du es vorher noch für ca. 10 Minuten in Gemüsebrühe garen oder über Nacht ziehen lassen.



Gefüllte Paprika: Lecker, leicht und vegetarisch

Du kennst und liebst sie bestimmt: gefüllte Paprika. Sie ist nicht schnell und einfach zubereitet, denn der Ofen macht die Hauptarbeit. Da sie mit Couscous gefüllt sind, macht sie zudem ordentlich satt. Außerdem ist das Rezept wunderbar flexibel – du kannst es ganz nach deinem Geschmack abwandeln.

Zum Rezept: Vegetarisch gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika vegetarisch mit Couscous

Mit frischer Petersilie, Pinien- und Granatapfelkernen gibst du dieser vegetarischen Paprika eine besondere Note.


Grünkohl vegetarisch: Rezept mit Schafskäse

Grünkohl kennt ihr bestimmt mit Kassler, Speck oder Würsten – doch auch vegetarisch macht der Klassiker eine Menge her! Mit würzigem Schafskäse und Pinienkernen schmeckt der Kohl wunderbar rund. Dabei ist er einfach zubereitet: Alles in einen Topf geben und köcheln lassen. Allerdings braucht frischer Grünkohl eine gute Stunde, bis er fertig ist. Verwende als Alternative fertigen Grünkohl aus dem Glas – dieser ist vorgekocht und verringert die Zubereitungszeit enorm.

Zum Rezept: Vegetarischer Grünkohl mit Feta

Grünkohl vegetarisch Feta Pinienkerne

Lass den Feta weg und schon hast du eine vegane Variante dieses leckeren Gerichts.


Tomaten-Spinat-Frittata: Fix aus dem Ofen

Ob zu Frühstück, Mittag- oder Abendessen – diese Frittata ist immer der Hit. Schalotten und Knoblauch in einer Pfanne anschwitzen, dann noch Eier verrühren und ebenfalls in die Pfanne geben. Die restliche Arbeit übernimmt dein Ofen, der die Frittata anschließend fertig backt. So kannst du dich zurücklehnen, während sich der herrliche Duft aus dem Ofen in deiner Küche ausbreitet.

Zum Rezept: Tomaten-Spinat-Frittata

Frittata mit Spinat, Feta und Tomaten in einer Pfanne

In 20 Minuten und ohne viel Aufwand zubereitet: Tomaten-Spinat-Frittata.



Vodka-Pasta: Gigi Hadids Lieblingsgericht

Cremige Pasta ist dein Soulfood? Dann solltest du diese Vodka-Pasta probieren. Das Rezept stammt vom US-Model Gigi Hadid, die ihre Lieblingspasta auf Instagram postete und so dem klassischen Gericht zu neuer Berühmtheit verhalf. Die Vodka-Pasta ist wunderbar würzig und gleichzeitig schön sahnig – perfekt für ein vegetarisches Abendessen. Außerdem ist sie in nur 15 Minuten fertig.

Zum Rezept: Vodka-Pasta

Vodka Pasta

Vodka-Pasta und trotzdem kein Alkohol: Der verpufft nämlich beim Kochen.


Vegetarische Lasagne: Würzig und mit viel Käse

Lasagne vegetarisch? Ja klar! Pesto, Schafskäse, Spinat und Pinienkerne stehen bei diesem Rezept im Fokus und sorgen für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Dabei sind die Zutaten ähnlich schnell in der Auflaufform gestapelt, wie bei einem klassischen Rezept mit Fleisch. Wenn du unsere Variante ausprobiert hast, willst du garantiert nie wieder eine andere Lasagne.

Zum Rezept: Vegetarische Lasagne mit Spinat und Schafskäse

Lasagne vegetarisch

Ob mit Pesto oder Spinat – vegetarische Lasagne schmeckt immer.


Klassische Bruschetta: Das einfache Originalrezept

Was wären unsere vegetarischen Rezepte ohne den Klassiker aus Italien? Fruchtige Tomaten mit Knoblauch und bestem Olivenöl auf knusprigem Ciabatta. Dazu noch frisches Basilikum und Parmesan – fertig. Das ideale Gericht für eine fröhliche Party, einen leckeren Grillabend oder ein gemütliches Brunch am Wochenende.

Zum Rezept: Klassische Bruschetta

Bruschetta

Typisch italienische Bruschetta selber machen – dazu gehören: Tomaten, Olivenöl, Knoblauch, Basilikum.


Vegetarischer Flammkuchen: Mit Feta statt Speck

Knusprig, lecker, würzig – das ist dieser vegetarische Flammkuchen! Wer die Spezialität aus dem Elsass mal ohne Speck, dafür mit viel Feta und Spinat probieren will, wird mit unserem Rezept garantiert glücklich. Das Highlight an diesem Gericht ist der selbst gemachte Teig. Wenn dir das Kneten jedoch zu viel Aufwand ist, nimmst du einfach abgepackten Teig aus dem Kühlregal.

Zum Rezept: Vegetarischer Flammkuchen

Vegetarischer Flammkuchen auf Kuchengitter

Spinat und Feta sind eine unschlagbare Kombi.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant