category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Kürbis-Kartoffel-Suppe ©gettyimages/mpessaris

Kürbis-Kartoffel-Suppe | Wohltuend warm

Wunderbar cremig und mild im Geschmack ist diese wohltuend warme Kürbis-Kartoffel-Suppe, die mit ein paar Chiliflocken und knusprigen Kürbiskernen geschmacklich und optisch raffiniert abgerundet wird.

Harte Schale, weicher Kern: Bei unserem herbstlichen Rezept für diese wohltuend warme, wunderbar cremige Kürbis-Kartoffel-Suppe nutzen wir nicht nur das Fruchtfleisch, sondern auch die Kerne vom Kürbis. Im Ofen geröstet bringen die Kürbiskerne einen leckeren Crunch in deine Suppe. Wer es eilig hat, kann natürlich auch auf die gekaufte Variante zurückgreifen.


Kürbis-Kartoffel-Suppe: Das Rezept mit Crunch

Zutaten für 4 Portionen

  • 700 g  Hokkaido-Kürbis
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ TL Salz
  • 3 EL Butter
  • Pfeffer
  • 1 Baguette (optional)
  • 1 Bund glatte Petersilie (optional)
  • 2 TL Chiliflocken (optional)

Kürbis-Kartoffel-Suppe

Mit diesem kernigen Topping gibst du deiner Kürbis-Kartoffel-Suppe einen knusprigen Dreh.


Zubereitung

Schritt 1

Den Kürbis waschen und abtrocknen. Mit einem großen, scharfen Messer halbieren und mit einem Esslöffel die Kerne und die Fasern entfernen. Beides in eine Schüssel geben. Den Strunk wegschneiden. Das Kürbisfleisch dann in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

Schritt 2

Wenn du die Kürbiskerne rösten willst, heizt du jetzt den Ofen vor auf 160 °C Umluft (Ober- und Unterhitze: 180 °C). Die gewünschte Menge Kürbiskerne gründlich waschen und gut abtrocknen sowie das überschüssige Fruchtfleisch entfernen. Dann mit Olivenöl und Salz vermengen, gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und im Backofen ca. 20 Minuten rösten. Dabei regelmäßig wenden.

Schritt 3

Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Kartoffeln ebenfalls in ca. 2. cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln fein würfeln, den Knoblauch in Scheiben schneiden.



Schritt 4

In einem großen Topf die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Erst die Zwiebeln und nach ca. 5 Minuten den Knoblauch dazugeben und andünsten. Kartoffeln, Kürbis und Gemüsebrühe dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Schritt 5

Wenn Kartoffeln und Kürbis weich sind, die Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Dann die Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken. Das Baguette in Scheiben schneiden, in einem Toaster knusprig toasten und zur Suppe reichen. Die Kürbis-Kartoffel-Suppe in Suppenteller füllen und nach Geschmack mit Chiliflocken, frischer Petersilie und den selbstgemachten Kürbiskernen garnieren.


Mein Tipp:

Du möchtest diese Suppe gerne vegan zubereiten? Kein Problem! Die Schlagsahne kannst du gut durch Kokosmilch ersetzen. Das verleiht dem Gericht dann eine ganz besonders köstliche Note.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant