category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Silvester-Buffet: Die besten Rezepte @stock.adobe.com / herbert frost

Silvester-Buffet: Die besten Rezepte

Silvester steht quasi vor der Tür und natürlich muss an diesem besonderen Tag auch etwas Besonderes auf den Tisch. Wie wär´s denn mit vielen kleinen Häppchen, die dein Silvester-Buffet so richtig in Schwung bringen?

Jeder kennt die Frage, die meistens schon im November fällt: “Was machen wir eigentlich an Silvester?” Zu mächtiges Essen soll es nach den Weihnachtstagen nicht sein, schließlich haben alle über die Feiertage geschmaust und sollen noch in ihre Outfits für die Party passen. Also verschiebt man die Planung auf später. Doch was, wenn man sie zu lange aufschiebt und über die Feiertage komplett vergisst? Dafür hast du uns. Hier haben wir drei Rezepte für dich, die auch innerhalb von einem Tag schnell gemacht sind und dein Silvester-Buffet zu einem vollen Erfolg machen!


Mini Club Sandwiches

Zutaten:

  • 16 Scheiben Speck
  • 20 Scheiben Hähnchenbrustfilet-Aufschnitt
  • 5 Tomaten
  • 5 hart gekochte Eier
  • Salat, nach Belieben
  • 120 g Mayonnaise
  • 2 EL Senf
  • 15 Scheiben Toast
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft

Zubereitung:

Schritt 1

Mixe zuerst deine Sauce. Mische dazu die Mayonnaise mit dem Senf und schmecke sie mit Salz und Pfeffer ab.

Schritt 2

Wasche den Salat und bereite ihn, je nach Art, zu. Eisbergsalat schneidest du in Streifen, damit er auch gut auf deine Club-Sandwiches passt. Feldsalat kannst du hingegen nur putzen, das reicht völlig.

Schritt 3

Brate jetzt den Speck in einer beschichteten Pfanne an. Hier benötigst du kein zusätzliches Fett, der Bacon wird auch von alleine schön knusprig. Schneide während er brutzelt die Eier und die Tomaten klein. Jetzt kannst du schon fast mit dem Belegen beginnen.

Schritt 4

Jetzt kannst du noch entscheiden, ob du deine Sandwiches lieber getoastet oder ungetoastet magst. Wir haben uns für die erste Variante entschieden. Toaste also dein Brot im Toaster und belege es dann.

Schritt 5

Belege die Sandwiches wie folgt:

Bestreiche eine Toastscheiben mit der Mayonnaise. Gib dann auf die unterste Scheibe 4 Scheiben Hähnchenbrustfilet und etwas Salat. Dann eine weitere Scheibe mit Mayo bestreichen und mit der Mayo nach oben aufsetzen. Anschließend mit Ei, Tomatenscheiben und 4 Scheiben Speck belegen. Setze noch die letzte Scheibe Toast als Deckel drauf und fertig ist dein Club-Sandwich. Den Vorgang mit den restlichen 4 Sandwiches wiederholen. Am Ende Brote halbieren oder sogar vierteln, je nach dem, wie klein du deine Sandwiches haben willst.

 

Ein Klassiker für dein Silvester-Buffet: Krosse Club-Sandwiches lecker belegt

Club-Sandwiches sind einfach gemacht und immer lecker!


Leckere Getränke: Bowle&Punsch für Silvester

Inspiration für Weihnachten: Das perfekte Adventsessen

Leckeres aus der Flasche: Nutella-Schnaps und Vanillekipferl-Likör


Deutsche Tapas: Speck und Bratkartoffeln

Zutaten:

  • 16 kleine Kartoffeln
  • 2 EL Öl (Raps- oder Sonnenblumenöl)
  • 8 Scheiben Schinken (Klassischen oder Schwarzwälder)
  • 3 TL Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • Holzspieße

Zubereitung:

Schritt 1

Schäle deine Kartoffeln und halbiere sie dann. Lege ein Backpapier auf dein Backblech und drapiere die Kartoffeln mit der Innenseite nach unten auf dem Blech.

Schritt 2

Bestreiche sie anschließend mit deinem Öl. Würze sie dann mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Oregano. So bleiben die Gewürze schön kleben. Backe die Kartoffeln in deinem Backofen für 40 Minuten bei 200 Grad.

Schritt 3

Hole die Kartoffeln aus dem Ofen und drehe sie um. Befestige abschließend auf der Schnittfläche den Schinken. Bei der Befestigung kannst du kreativ werden: Als Röllchen oder in Scheiben, hier ist alles möglich. Wenn alle fertig belegt sind, schiebe die Tapas noch einmal für 5-10 Minuten in den Ofen, je nachdem, wie kross dein Schinken sein soll. Kurz abkühlen lassen und servieren!


Zutaten:

  • 350 g Räucherlachs
  • 800 ml Milch
  • 800 g Mehl
  • 6 Eier
  • 3 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 350 g Frischkässe
  • 3 EL Butter
  • 4 EL Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • Holzspieße
Leckere Pfannkuchen gefüllt mit Frischkäse und Lachs für dein Silvester-Buffet

So lecker und doch so einfach: Räucherlachs-Pfannkuchen

Zubereitung:

Schritt 1

Fang’ mit dem Teig an. Gib’ dazu die Eier, die Milch, das Mehl und 2 EL Salz zusammen in eine Rührschüssel und rühre den Teig mit einem Rührgerät oder einem Schneebesen glatt.

Schritt 2

Gib’ etwas Butter in eine beschichtete Pfanne und erhitze sie. Gib’ dann mit einer Schöpfkelle etwas Teig in die Pfanne. Achte hier darauf, dass der Pfannkuchen möglichst dünn ist, damit man ihn später noch gut rollen kann. Die Pfannkuchen sollten die Pfanne komplett ausfüllen.

Schritt 3

Stelle jetzt den Frischkäse her. Gib dazu den Frischkäse und den Schmand in eine Schüssel. Wasche die Frühlingszwiebeln und schneide sie in dünne Ringe. Misch’ sie dann zum Frischkäse und rühre sie gut unter. Schmecke das Ganze dann noch mit etwas Salz und Pfeffer ab.

Schritt 4

Verteile zum Schluss den Frühlingszwiebel-Frischkäse auf deinen Pfannkuchen. Lege den Räucherlachs auf den Frischkäse und drehe die Pfannkuchen zu Rollen zusammen. Schneide diese dann, je nach gewünschter Dicke, in Scheiben und befestige die einzelnen Röllchen mit den Holzspießen. Jetzt kannst du sie schön auf einer Servierplatte für dein Silvester-Buffet anrichten.


Habt ihr noch Rezepte und Tipps, wie euer Silvester ein voller Erfolg wird?

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant