category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Mango Poptail © stock.adobe.com/emmi

Eiscreme für Erwachsene: Poptails selber machen

Koch-Mit hat die Lösung für alle, die sich im Sommer nicht zwischen Eis und einem Drink entscheiden können ... und zwar Poptails!

Poptails, eine Mischung aus Cocktail und Popsicle (Stieleis), sind diesen Sommer von keiner Party wegzudenken. Die alkoholische Erfrischung verbindet das Beste aus beiden Welten und ist dazu noch super einfach selbst gemacht. Egal, ob du lieber Fruchteis magst oder cremiges Kaffee- oder Kokoseis bevorzugst – bei unseren Popsicle Rezepten ist für jeden etwas dabei. Alles, was du dafür brauchst, sind die Cocktailzutaten und Eisformen für Stieleis. Wir zeigen dir, wie du schnell und einfach Party-Drinks aus Eis zubereitest.

Mojito Poptails

Der Partyklassiker Mojito darf natürlich auch als Eis auf keiner Sommerparty fehlen, denn es gibt kaum eine erfrischendere Kombi als Limette und Minze. Und gefroren ist der Cocktail natürlich doppelt so erfrischend.

Mojito Eis

Zutaten für 8 Pops

  • 550 ml Wasser
  • 150 g Zucker
  • 20 frische Minzblättchen
  • 60 ml Limettensaft
  • 6 cl weißer Rum
  • 8 Limettenscheiben

Zubereitung

In einem kleinen Topf Zucker und Wasser erhitzen, bis die Mischung kocht. Von der Hitze nehmen und sofort die Minzblätter hineingeben. Abdecken und abkühlen lassen. In einer Schüssel den Minzsirup, den Limettensaft und den Rum vermischen. Die Mischung in die Eisformen gießen und in jede Form eine Limettenscheibe legen. Für mindestens 4 Stunden einfrieren.


Beerige Prosecco Pops

Diese Poptails sind etwas für Prosecco-Liebhaber – und für alle, die keine Lust auf großen Aufwand haben. Denn das Einzige, was man für dieses Eis machen muss, ist, Prosecco und Beeren in eine Eisform zu geben.

Beeren Prosecco Poptail

Zutaten für 12 Poptails

  • 750 ml Prosecco
  • 250 g frische Beeren der Saison (z. B. Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren)

Zubereitung

Jede Eisform mit einem Schluck Prosecco befüllen. Dann Beeren hinzugeben und mit dem restlichen Prosecco auffüllen. Für 2-4 Stunden einfrieren, fertig!


Hast du schon einmal Poptails zubereitet? Verrate es uns doch in den Kommentaren.


Zoku Eiszubereiter

Mit dem Zoku Eiszubereiter wird die Herstellung der Poptails zum Kinderspiel.


Exotische Kokos-Vanille-Pops mit Rum

Kokosfans aufgepasst: Bei diesem Eis treffen Kokosmilch, Kokosraspeln und Kokoslikör aufeinander – was will man mehr? Richtig, etwas Vanille und Ananassaft! Exotischer geht’s kaum.

Kokos Poptails mit Malibu Rum

Zutaten für 8 Pops

  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Vanilleschote
  • 80 g Kokosraspeln
  • 200 g Zucker
  • 250 ml Ananassaft
  • 16 cl Malibu Rum (Kokoslikör)

Zubereitung

In einem kleinen Kochtopf die Kokosmilch und den Zucker verrühren, bei mittlerer Hitze aufkochen lassen und etwa 5 Minuten bei ständigem Rühren köcheln lassen. Die Mischung in einer hitzefesten Schüssel etwa 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und in die Schüssel mit der abgekühlten Kokosmilch geben. Die Kokosraspeln, den Ananassaft und den Malibu Rum hinzugeben und gut verrühren. Die Mischung auf die Eisformen verteilen und etwa 5-6 Stunden oder über Nacht einfrieren.


Ähnliche Artikel

Eiscreme wie beim Italiener

11 Cocktail Hacks, die nur Barkeeper kennen

Geschüttelt oder gerührt? Die beliebtesten Cocktails perfekt zubereitet


Kaffee Kahlua Pops

Diese Pops können gleich mit drei Vorteilen überzeugen: Sie sind erfrischend, enthalten Alkohol und außerdem machen sie wach. Die perfekte Kombi für deine nächste Sommerparty und auch toll als Dessert nach dem Essen geeignet.

Kaffee Kahlua Poptails

Zutaten

  • 1 Tasse Kaffee (je nach Vorliebe gesüßt und mit Milch)
  • 1/2 Tasse Kahlua
  • Mini-Marshmallows (optional)

Zubereitung

Kaffee und Kahlua vermischen und in die Eisformen gießen. Je nach Geschmack Mini-Marshmallows auf der Oberfläche verteilen und über Nacht einfrieren.


Dark and Stormy Poptails

Der Dark and Stormy ist simpel zu mischen, aber raffiniert im Geschmack. Hier treffen dunkler Rum und Limette auf Ginger Beer – und das schmeckt in gefrorener Form mindestens genauso gut wie im flüssigen Zustand.

Dark and Stormy Poptail

Zutaten für 10 Pops

  • 100 g Zucker
  • 120 ml Wasser
  • daumengroßes Stück Ingwer, geschält und klein geraspelt
  • 1 Flasche Ginger Beer
  • 12 cl dunkler Rum
  • 60 ml Limettensaft
  • 1 Limette, in Scheiben

Zubereitung

Das Ginger Beer in eine Schüssel gießen, umrühren, damit sich die Kohlensäure etwas verflüchtigt, und beiseite stellen. In einem kleinen Topf Zucker, Wasser und den geriebenen Ingwer vermischen und bei mittlerer Hitze kurz aufkochen lassen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Das Ganze etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Das Ginger Beer und 60 ml des Ingwersirups, den Rum und Limettensaft miteinander vermischen und in die Eisformen gießen. Etwas Platz an der Oberseite lassen und jeweils eine Limettenscheibe in die Eisform geben. Über Nacht einfrieren.


Mango Whiskey Poptails

Wusstest du, dass Mango und Whiskey unheimlich gut zusammenpassen? Zusammen mit Banane, Limette und Minze wird daraus ein tropisches Eisvergnügen für deine perfekte Sommerparty.

Mango Poptail

Zutaten

  • 1 gefrorene Banane
  • Abrieb und Saft von 2 Limetten
  • 2 Mangos
  • 1/2 Bund frische Minze
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 12 cl Bourbon Whiskey

Zubereitung

In einem Mixer alle Zutaten pürieren, bis eine homogene Masse entsteht. In die Eisformen gießen und über Nacht einfrieren.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant