category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Süßkartoffel-Pfanne auf Teller ©stock.adobe.com/Stepanek Photography

Schnelle & einfache Süsskartoffel-Rezepte

Lust auf Süßkartoffeln? Wir haben unsere besten Rezepte für dich zusammengestellt. Schnell und einfach zubereitet und extrem lecker! Damit du Abwechslung auf deinen Teller bekommst.

Süßkartoffeln sind eine tolle Alternative zur klassischen Kartoffel und schmecken großartig! Durch ihren süßen Geschmack und ihr knalliges Orange gibt die Süßkartoffel zahlreichen Gerichten eine ganz besondere Note. Gleich unser erstes Rezept wird dich begeistern: deftige Süßkartoffel-Pfanne mit würziger Chorizo.


Süßkartoffel-Pfanne: Deftig mit Chorizo

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Süßkartoffel
  • 3 Chorizos
  • 250 g TK-Erbsen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 120 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL italienische Kräuter (getrocknet)
  • Salz
  • Pfeffer

Süßkartoffelpfanne in der Pfanne mit Erbsen und Wurst

Die pikante Chorizo gibt der Süßkartoffel-Pfanne ihren würzigen Geschmack.


Zubereitung

Schritt 1

Zuerst die Süßkartoffel schälen. Anschließend in mundgerechte Stücke würfeln. Dann die Chorizos in Scheiben schneiden. Zwiebel sowie Knoblauch schälen und beides in feine Stücke hacken.

Schritt 2

Eine große Pfanne auf den Herd setzen und erhitzen. Die Wurstscheiben hineingeben und rundherum auf mittlerer Hitze anbraten, damit sie schön Farbe bekommen. Sobald die Chorizos außen kross sind, die Scheiben herausnehmen und zur Seite stellen.

Schritt 3

Das Olivenöl in die gleiche Pfanne mit den Bratresten geben, erhitzen und darin die Zwiebel anschwitzen. Die Süßkartoffel hinzugeben und alles rundherum anbraten. Sobald die Süßkartoffel schön angebraten ist, den Knoblauch hinzufügen und alles für 2 Minuten weiterbraten.

Schritt 4

Nun die Erbsen hinzufügen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den Agavendicksaft sowie die italienischen Kräuter hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen. Den Deckel aufsetzen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Brühe verdampft ist. Jetzt kurz mit einer Gabel überprüfen, ob die Süßkartoffeln gar sind. Falls nicht, noch etwas Gemüsebrühe oder Wasser hinzufügen und den Deckel wieder aufsetzen.

Schritt 5

Sobald alles fertig ist, die Chorizo wieder in die Pfanne geben und alles gut verrühren. Noch einmal für 2 Minuten erhitzen und anschließend servieren.



Süßkartoffelpuffer: So einfach, so lecker

Kartoffelpuffer mal anders! Bei diesem Rezept tauschst du die normale Kartoffel durch Süßkartoffel, schon  bekommst du ein völlig neues Geschmackserlebnis. Die köstlichen Küchlein kannst du vegetarisch servieren, nur mit Quark oder auch mit edlem Räucherlachs. Oder du entscheidest dich für die süße Variante mit Zimt, Zucker und Apfelmus. Mit den Süßkartoffelpuffern lässt sich also eine Menge anstellen und sie sind in einer halben Stunde fertig – was will man mehr?

Zum Rezept: Süßkartoffelpuffer

Süßkartoffelpuffer

Garantiert lecker und genauso einfach wie das Original: Süßkartoffelpuffer.


Süßkartoffelpüree: Das einfache Rezept

Noch ein Klassiker, der sich mit Süßkartoffel abwandeln lässt. Durch die orange Knolle bekommt dein Kartoffelpüree eine tolle Farbe und eine süße Note. Die Zubereitung ist easy: Süßkartoffel weich kochen, zerdrücken und mit Milch und geschmolzener Butter vermischen. Schon ist das Süßkartoffelpüree fertig. Das Püree eignet sich als bunte Beilage zu allen Gerichten, zu denen du auch Kartoffelpüree servieren würdest.

Zum Rezept: Süßkartoffelpüree

Süßkartoffelpüree

Das Süßkartoffelpüree bringt Farbe auf den Tisch und schmeckt klasse.


Süßkartoffelpommes: Knusprig und würzig

Diese leckeren Stäbchen machen richtig was her und passen nicht nur zu Burgern. Auch als Snack zwischendurch oder als Gericht auf einer Party sind sie perfekt. Wir benutzen im Rezept einen Trick: Wir legen die Pommes vor dem Backen in Wasser ein. Damit werden sie anschließend außen knusprig und innen bleiben sie schön weich. Dazu geben wir noch italienische Kräuter und schon sind deine Süßkartoffelpommes fertig.

Zum Rezept: Süßkartoffelpommes

Süßkartoffelpommes und Dip auf Backpapier

Süßkartoffelpommes kratzen am Thron der klassischen Kartoffelpommes.



Süßkartoffel-Auflauf: Mit Hack und Feta

Darfs etwas Deftiges sein? Dann bereite diesen schmackhaften Süßkartoffel-Auflauf zu. Der ist oben leuchtend Orange und verbirgt unter seinem goldenen Deckel eine köstliche Füllung mit Hack. Das Fleisch mischen wir mit mediterranen Kräutern und würzigem Feta. Verwende für das Rezept am besten Rinderhack – das schmeckt in Kombination mit der süßen Knolle umwerfend. Wenn du magst, kannst du den Auflauf noch mit weiteren Gemüsesorten ergänzen.

Zum Rezept: Süßkartoffel-Auflauf

Süßkartoffel-Auflauf mit Hack

Hack, Möhren und Feta machen den Süßkartoffel-Auflauf richtig lecker.


Süßkartoffel-Waffeln: Schnell gemacht

Innen fluffig, außen herrlich knusprig – das sind Süßkartoffel-Waffeln! Bis auf die Zugabe der süßen Knolle ändert sich das klassische Rezept kaum. Du mischst das Gemüse also wie gewohnt mit Milch, Eiern und Butter. Das herrlich goldene Ergebnis kannst du sowohl herzhaft mit Quark und Räucherlachs als auch süß mit Apfelmus oder Zimt und Zucker servieren.

Zum Rezept: Süßkartoffel-Waffeln

Zwei Süßkartoffel-Waffeln liegen neben Salat auf einem Teller.

Knusprig und schmeckt sowohl süß als auch herzhaft: Süßkartoffel-Waffeln.


Süßkartoffel-Curry: Herzhaft und vegan

Kaum ein Gericht ist so schnell fertig wie Curry. Einfach alle Zutaten in einen Topf geben, kurz anbraten und ablöschen. Anschließend köcheln lassen, bis alles gar ist. Schön: Du kannst beim Curry ganz nach deinem Geschmack noch mehr Gemüse hinzufügen und auch die Schärfe individuell wählen. Als Beilagen zu unserem Süßkartoffel-Curry passen am besten Rundkornreis oder das indische Naan-Brot.

Zum Rezept: Süßkartoffel-Curry

süßkartoffel-curry

Vegan und sättigend – den Schärfegrad dieses Currys kannst du nach Belieben selbst festlegen.


Süßkartoffel-Pizza: Die Mini-Variante

Für diesen Snack benutzen wir Süßkartoffel-Scheiben als Grundlage. Das schmeckt genial, bringt Abwechslung und eignet sich für diverse Anlässe. Beispielsweise kannst du die kleinen Pizzen perfekt als Fingerfood für deine nächste Geburtstagsfeier zubereiten. Und wie bei normaler Pizza gilt: Den Belag kannst du nach Lust und Laune abändern.

Zum Rezept: Mini-Süßkartoffel-Pizza

Überbackene Süßkartoffel | Süßkartoffel-Pizza

Schmeckt jedem Pizza-Liebhaber bestimmt: Mini-Süßkartoffel-Pizza.


Ofen-Süßkartoffel: Fix mit Feta

Du hast Lust auf wenig Aufwand? Dann bereite deine Süßkartoffeln als Ofenkartoffeln zu. Steche dafür nur mit einer Gabel ein paar Löcher in die Schale der Süßkartoffel, beträufle sie anschließend mit Olivenöl und schieb sie dann für 40 bis 50 Minuten in den Ofen. Währenddessen bereitest du den Feta vor. Zum Schluss musst du sie nur noch einschneiden und den Feta dazugeben. Schon kann das Schlemmen beginnen.

Zum Rezept: Ofen-Süßkartoffel

Ofen-Süßkartoffel mit Feta

Lecker süß und cremig: Süßkartoffeln aus dem Ofen.


Noch mehr Rezepte mit Süßkartoffeln

Weil wir einfach nicht genug von der Süßkartoffel bekommen können, findest du hier all unsere Rezepte mit der orangenen Knolle im Überblick.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant