category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Möhrengemüse in Schüssel ©stock.adobe.com/yuliiaholovchenko

Möhrengemüse | Ganz einfach, aber raffiniert

Möhrengemüse ist nicht nur was für Kleinkinder. Es schmeckt als Beilage zu Fleisch und Kartoffeln, kann aber auch besondere Akzente setzen wie unser gewürztes Möhrengemüse mit Koriander.

Möhren schälen, in  Scheiben schneiden, in Salzwasser oder Brühe garen, fertig! Du kannst diesem Klassiker aber mit orientalischen Gewürzen und frischen Kräutern einen besonderen Touch geben. Lass dich von uns inspirieren.


Möhrengemüse mit Koriander: Einfaches Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • ca. 800 g Möhren
  • 2 EL Sesamöl (ersatzweise Rapsöl)
  • je 1 Msp. gemahlener Anis, Piment und Kardamom
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Honig
  • Saft von 1 Orange
  • ca. 250 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Bund frischer Koriander (ersatzweise glatte Petersilie)
  • Meersalz

Möhrengemüse in Schüssel

Möhrengemüse schmeckt u. A. als Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten.


Zubereitung

Schritt 1

Möhren mit dem Sparschäler von der Schale befreien und mit einem guten Kochmesser in Scheiben schneiden. Öl in einem nicht zu kleinen Topf erhitzen. Gewürze zugeben und darin kurz anschwitzen.

Schritt 2

Nun fügst du das gesamte Möhrengemüse hinzu und dünstest es unter Rühren fünf Minuten an. Als Nächstes werden die Möhren karamellisiert. Dafür gibst du den Honig dazu und rührst das Ganze nochmals 2 Minuten gut durch. Mit dem Orangensaft und der Brühe ablöschen. Zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Die Möhren müssen nicht in Flüssigkeit schwimmen, es genügt, wenn Brühe und Saft 2 bis 3 cm hoch im Topf stehen. Wichtig ist, dass der Topf gut schließt.



Schritt 3

Während die Möhren garen, kannst du den Koriander vorbereiten: waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden.

Schritt 4

Fertige Möhren noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Koriander darüber streuen. Das Möhrengemüse schmeckt besonders lecker zu Kartoffelgerichten, Reis, Lammfleisch oder Frikadellen. Reste von diesem Hemüse schmecken sogar kalt als Salat.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant