category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Gefüllte Paprika vegetarisch mit Couscous ©gettyimages/ClarkandCompany

Lecker, leicht und vegetarisch | Gefüllte Paprika

Mit Hackfleisch gefüllte Paprika sind der Klassiker. Doch es geht vegetarisch mindestens genauso lecker! Für unsere Veggie-Variante kommt Couscous zum Einsatz. Ingwer, Kreuzkümmel und Granatapfelkerne verleihen dem Gericht eine orientalische Note.

Es muss nicht immer Hackfleisch oder Reis sein. Es gibt jede Menge leckere Alternativen für vegetarisch gefüllte Paprika. Zum Beispiel Hirse, Amarant, Couscous oder Quinoa. Wir haben uns für Couscous entschieden, weil er besonders einfach zuzubereiten ist und die Füllung schön locker macht. Couscous ist eine Spezialität aus Hartweizengrieß. Sie findet vielfältige Anwendung in der nordafrikanischen Küche und lässt sich bestens mit allen Gemüse- und Fleischsorten kombinieren. Für unsere vegetarisch gefüllten Paprika würzen wir ihn mit Kreuzkümmel.



Vegetarisch gefüllte Paprika mit Couscous: Das Rezept

Zutaten für 4 Personen

  • 6 rote Paprikaschoten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 etwa daumengroßes Stück Ingwer
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Couscous
  • Salz, Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1/2 Granatapfel
  • 6 EL Crème fraîche
  • 1/2 Bund Petersilie

Zubereitung

Schritt 1

Paprika waschen, trocknen und das obere Ende als Deckel abschneiden. Für den perfekten „Paprikadeckel“ gehst du folgendermaßen vor: Du nimmst ein kleines Messer und schneidest die Gemüsefrüchte vorsichtig rundherum ein. Nun kannst du die Deckel inklusive Trennwänden und Kernen einfach abheben – alles in einem Arbeitsgang. Eventuell verbliebene weiße Trennhäute vorsichtig herausschneiden. Jetzt sind die Paprika fertig zum Befüllen.

Schritt 2

Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Einen Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen und die vorbereiteten Zutaten darin andünsten. 200 ml Brühe angießen und den Couscous einrühren. Kurz aufkochen lassen. Dann vom Herd nehmen und zehn Minuten quellen lassen. Dann rührst du noch einen Esslöffel Olivenöl unter die Couscousmischung. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

Schritt 3

Inzwischen den Backofen auf 200°C Unter- und Oberhitze (Umluft: 180 °C) vorheizen und die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne goldbraun anrösten. Granatapfel halbieren und die Kerne herausklopfen. Dazu hältst du die Hälfte über eine Schüssel und klopfst mit einem Holzlöffel auf der äußeren Schale herum, bis sich die Kerne lösen und herausfallen.


Gefüllte Paprika vegetarisch mit Couscous

Mit frischer Petersilie, Pinien- und Granatapfelkernen gibst du dieser vegetarischen Paprika eine besondere Note.


Schritt 4

Die Paprika mit der leicht abgekühlten Couscousmasse füllen und mit den Deckeln verschließen. Falls du etwas Füllung übrig hast, gib sie einfach mit in die Form. Gefüllte Paprika in eine feuerfeste Form mit Deckel setzen und 200 ml Gemüsebrühe angießen. Restliches Olivenöl darüber träufeln. Im vorgeheizten Backofen circa 30 Minuten garen. Weitere 5 Minuten ohne Deckel und mit zugeschaltetem Grill fertig backen. Die Paprikadeckel sollten leicht gebräunt sein.

Schritt 5

Je ein bis zwei Paprika auf flache Teller setzen. Einen Klecks Crème fraîche auf jede Paprika geben. Mit gerösteten Pinienkernen, Granatapfelkernen und Petersilie bestreuen und servieren.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant