category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Lasagne vegetarisch ©gettyimages/Rouzes

Vegetarische Lasagne | Würzig und gut

Obendrauf geschmolzener Käse, dazwischen saftige Sauce – das ist das Geheimnis einer guten Lasagne. Das geht natürlich auch ohne Fleisch. Gemüse und Käse haben genauso viel Aroma parat. Unser Rezept für vegetarische Lasagne ist mit Pesto, Schafskäse und Pinienkernen. Macht garantiert süchtig!

Die Basis einer leckeren vegetarischen Lasagne sind Sauce, reichlich Käse und Nudelplatten als Fundament. Roh sind sie natürlich noch ganz hart, gegart schmiegen sie sich aber geschmeidig um die Füllung. Dafür wandert die fertige Lasagne für ca. 40 Minuten in den Ofen. Ein echter Genuss aus der italienischen Klassiker-Riege! Ein bisschen Zeit musst du also investieren, wenn du Lasagne selber machen möchtest. Doch es lohnt sich. Bereite gleich eine große Portion zu. Denn aufgewärmt ist Lasagne auch am nächsten Tag noch super lecker!

Die Alternative: Veggie-Lasagne ohne Fleisch

Auch in die klassische Variante gehört eine ganze Menge Gemüse. Und wir finden: Es fällt gar nicht auf, wenn man das Fleisch weglässt, denn in Lasagne stecken so viele leckere Zutaten. Für vegetarische Lasagne gibt es eine ganze Menge Möglichkeiten. Als Gemüse eignen sich zum Beispiel Zucchini, Spinat, Kürbis, Sellerie, Möhren, Linsen, grüner Spargel oder Erbsen. Wir haben uns für eine schlichte Version mit Pesto, Lauch und Pinienkernen entschieden. Für den würzigen Touch sorgt Schafskäse. Die Schichten verbindest du mit einer cremigen Béchamelsauce.


Vegetarische Lasagne mit Pesto und Schafskäse

Zutaten für 4 Personen

  • ca. 12 Lasagneplatten aus Hartweizen
  • 1 Stange Lauch
  • 1 großes Bund frische Petersilie
  • 250 g Schafskäse
  • 100 g geriebener Gouda zum Überbacken
  • 2 El Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Glas Pesto alla genovese (ca. 200 g)
  • 150 g saure Sahne
  • 50 g Pinienkerne

Für die Béchamelsauce

  • 40 g Butter
  • 3 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Muskat

Zubereitung

Schritt 1

Lasagneplatten aus der Packung nehmen und bereitlegen. Lauch waschen, putzen und mit einem scharfen Messer fein schneiden. Auch das Grün mitverwenden. Petersilie waschen, trocken schütteln und mit einem Kochmesser klein schneiden. Es reicht, wenn du die Petersilie grob zerkleinerst. Schafskäse abtropfen lassen, die Hälfte in kleine Würfel schneiden und zum Überbacken beiseitestellen. Den geriebenen Gouda benötigst du ebenfalls für die letzte Schicht.

Schritt 2

Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lauch darin andünsten. Unter Rühren ca. fünf Minuten garen, bis der Lauch das Öl aufgenommen hat und weich ist. Mit Pfeffer aus der Mühle würzen. Nun mischst du alle Zutaten für die Füllung in einer Schüssel: Lauch, Petersilie, Pesto, Sahne, Pinienkerne und den restlichen Schafskäse. Den kannst du einfach mit den Fingern dazubröseln. Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (Umluft: 160°C) vorheizen.

Lasagne vegetarisch

Ob mit Pesto oder Spinat – vegetarische Lasagne schmeckt immer.

Schritt 3

Jetzt ist die Béchamelsauce dran: Butter in einem kleinen Topf schmelzen und das Mehl mit einem Schneebesen klümpchenfrei einrühren. Nicht alles auf einmal, dann geht es leichter. Nach und nach die Milch angießen. Dabei solltest du ununterbrochen rühren. Gib immer so viel Milch dazu, bis sie gebunden ist, dann etwas mehr, bis die gesamte Milch zugefügt ist. Nochmals unter Rühren kurz erhitzen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Schritt 4

Den Boden einer Auflaufform dünn mit Béchamelsauce bestreichen (ideal ist eine eckige Form, dann passen die Lasagneplatten am besten). Nun folgt die erste Schicht Platten, danach die erste Schicht der Kräuterfüllung. Jetzt im Wechsel Pasta und die beiden Saucen einschichten, dabei aber soviel Béchamel aufheben, dass es für die oberste Schicht reicht. Gouda in diesen Saucenrest einrühren. Auflauf damit bedecken und zum Schluss die vorbereiteten Schafskäsewürfel darauf verteilen. Jetzt geht es ab in den Ofen: Lasagne für ca. 40 Minuten goldgelb überbacken.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant