category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Osterbrunch ©stock.adobe.com/Iryna Melnyk

Schnelle & einfache Osterbrunch-Rezepte

Vom Hefezopf bis zu süßen Käsekuchen-Muffins – wir haben die besten Osterbrunch-Rezepte für dich! Und das Beste: Für keines dieser Gerichte und Desserts musst du lange in der Küche stehen.

Ein Osterbrunch ohne Hefezopf? Unvorstellbar! Wir stellen dir hier aber nicht nur Klassiker vor, sondern auch viel Neues, das Abwechslung in dein Frühstück bringt. Den Anfang macht ein frühlingsgrüner Eiersalat – lecker!


Grüner Eiersalat: Lecker mit Avocado

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Eier
  • 2 Avocados
  • 6 EL Joghurt
  • 1 TL Senf
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 3 Spritzer Limettensaft
  • getrocknete Chili (optional)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Grüner Eiersalat

Dieser Eiersalat schmeckt dank der Avocado wunderbar cremig.


Zubereitung

Schritt 1

Zuerst bringst du Wasser in einem mittelgroßen Topf zum Kochen. Sobald das Wasser sprudelt, legst du die Eier hinein und kochst sie für 10 Minuten hart. Anschließend schüttest du das Wasser weg und schreckst die Eier kurz unter kaltem Wasser ab.

Schritt 2

Sind die Eier leicht abgekühlt, schälst du sie und schneidest sie in kleine Würfel. Die klein geschnittenen Eier wandern dann in eine mittelgroße Schüssel. Jetzt die Frühlingszwiebel waschen, trocken schütteln und mit dem Messer oder einem Zerkleinerer in feine Ringe schneiden. Danach zu den Eierstückchen geben.

Schritt 3

Nimm jetzt die Avocado zur Hand, halbiere sie und entferne den Kern. Dann entfernst du die Schale und schneidest das Fruchtfleisch in kleine Stücke. Diese gibst du in eine separate Schüssel.

Schritt 4

Nun gibst du Senf, Joghurt und Limettensaft zur Avocado und rührst alles gut durch. Danach schmeckst du die Mischung mit Salz, Pfeffer und Zucker ab – wenn du magst, gibst du jetzt auch Chili hinzu. Anschließend zerdrückst du den Mix mit einer Gabel, sodass sich alle Zutaten gut verbinden.

Schritt 5

Zum Schluss gibst du die Avocado-Creme zu den Eierstückchen und den Frühlingszwiebeln. Alles gut miteinander verrühren und am Ende noch einmal mit den Gewürzen abschmecken. Der grüne Eiersalat ist auch auf Brot oder Brötchen sehr lecker.


Hefezopf: Einfaches Rezept

Für einen klassischen Hefezopf musst du etwas mehr Zeit einplanen, da der Hefeteig Ruhe braucht. Aber kompliziert ist die Zubereitung deswegen noch lange nicht – besonders nicht mit diesem Rezept, in dem wir alle Schritte anfängerfreundlich erklären.

Zum Rezept: Hefezopf

Hefezopf auf Handtuch mit Ostereiern

Mit diesem Rezept gelingt dir der Hefezopf garantiert.


Käsekuchen-Muffins: Schön cremig

Wenn du nach einer Alternative zu einem normalen Osterkuchen suchst, sind diese Käsekuchen-Muffins genau richtig. Der Boden besteht aus zerbröselten Butterkeksen. Die Zubereitung eines Rührteigs kannst du dir bei diesem Rezept also sparen. Stattdessen rührst du eine leckere Creme aus Frischkäse, Quark und Puddingpulver an. Dann noch ein paar bunte Eier für die Deko und schon bist du fertig.

Zum Rezept: Käsekuchen-Muffins

Osterkuchen: Leckere Minikäsekuchen mit Ostereiern

Unsere Mini-Käsekuchen sind das perfekte Gebäck für Ostern.


Pochiertes Ei: So klappt’s

Rührei, Spiegelei, Omelett – beim Zubereiten von Eiern stehen dir die verschiedensten Möglichkeiten offen. Zu den schwierigsten Zubereitungsarten zählen pochierte Eier – aber mit unseren Tipps meisterst du auch die!

Zum Rezept: Pochiertes Ei

Pochierte Eier

Serviere pochierte Eier doch mal zu Avocado und Frischkäse.


Britische Hot Cross Buns

Hot Cross Buns gelten in vielen Regionen der Welt als klassisches Ostergebäck. Traditionell werden die mit einem Kreuz verzierten, süßen Hefebrötchen an Karfreitag gegessen – mittlerweile gibt es sie jedoch das ganze Jahr über. Wir liefern dir das einfache Rezept.

Zum Rezept: Hot Cross Buns

Hot-Cross-Buns

Hot Cross Buns werden traditionell an Karfreitag gebacken und gegessen.



Wildkräutersalat: Frühling auf dem Teller

Dieser Salat zieht sofort die Aufmerksamkeit auf sich. Anstatt eines Blattsalats verwendet dieses Rezept nämlich essbare Wildkräuter, Wachteleier und Pekannüsse. Wenn du magst, kannst du den fertigen Salat mit frischen Himbeeren garnieren. Das bringt eine zusätzlich süßsaure Note auf den Teller.

Zum Rezept: Wildkräutersalat

Wildkräutersalat mit Eiern auf Teller

Dieser Wildkräutersalat schmeckt mit Wachtel- oder Hühnereiern.


Mit Nutella gefüllte Pancakes

Natürlich kann man Pancakes einfach mit Nutella bestreichen. Aber noch viel cooler ist es, wenn man sie direkt mit Nutella-Füllung backt. Wie das geht? Ganz einfach!

Zum Rezept: Nutella-Pancakes

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Ei-Toast-Muffins

Kompakter, leckerer und hübscher geht Brunch eigentlich nicht: Dieses Rezept für köstliche Ei-Toast-Muffins vereint alles, was zu einem ausgedehnten Frühstück dazugehört.

Zum Rezept: Ei-Toast-Muffins

Eier kochen: Leckere Ei Muffins mit Toast und Spiegelei

Einfach lecker: Ei-Muffins mit Toast und Spiegelei.


Osterbrot: Mit und ohne Rosinen

Für dieses Rezept verwenden wir Trockenhefe, der Teig braucht also etwas Zeit zum Gehen. Insgesamt muss er aber nur eine knappe Stunde ruhen und in 30 Minuten ist das Brot fertig gebacken. Ein weiterer Vorteil des Rezepts: Du kannst es auch ohne Rosinen oder alternativ mit anderen Trockenfrüchten zubereiten.

Zum Rezept: Osterbrot

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Weitere Ideen für deinen Osterbrunch

Du suchst nach weiteren Rezepten für deinen Osterbrunch? Dann stöbere durch unsere komplette Sammlung – hier wirst du garantiert fündig. Viel Spaß beim Kochen!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant