category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Müsli selber machen: Einmachglas mit selbstgemachten Granola auf dem Tisch. Daneben eine Schüssel mit Joghurt, Früchten und Müsli. ©stock.adobe.com/baibaz

Müsli selber machen

Wie das knuspert, wie fruchtig das schmeckt. Frisches Müsli mit Obst ist der perfekte Start in den Tag! Koch-Mit verrät, wie man Müsli selber machen kann, ohne jeglichen Aufwand und mit nur ein paar Zutaten. Dieses Rezept für Müsli muss man einfach teilen!

Müsli selber machen

Ob Frühstück, Abendbrot oder der gemeinsame Brunch mit Freunden und Familie: Das Müsli ist immer eine leckere Mahlzeit. Bestehend aus Früchten, Haferflocken, Nüssen und ganz viel Allerlei bietet das Müsli eine sättigende Grundlage, ist schnell zubereitet und versüßt dir definitiv den Tag! Also Fertigmüsli weglassen und Müsli selber machen! Dafür gibt es im Folgenden ein super einfaches Rezept.

Honig-Mandel-Granola Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 350 g Haferflocken
  • 125 g Kokosöl, geschmolzen
  • 150 ml Honig
  • 75 g gehobelte Mandeln
  • 50 gemahlene Haselnüsse
  • 50 g Rosinen
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
Müsli: Granola auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech zusammen mit Rosinen und Nüssen

Die Grundlage für ein gutes Müsli sind Haferflocken.

Zubereitung:

Schritt 1
Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Vermenge die Haferflocken mit Mandeln, Haselnüssen, Salz, Rosinen und Zimt in einer Schüssel. Gib den Honig und das geschmolzene Kokosöl hinzu und verrühre noch einmal kräftig.

Schritt 2
Lege nun alles auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech aus und schiebe das Blech für 10 Minuten in den Ofen. Kurz aus dem Ofen holen, mit einem Löffel das Granola wenden und weitere 10 Minuten in den Ofen.

Wenn es knusprig braun ist, dann aus dem Ofen holen und abkühlen lassen – fertig!

Zutaten wie Zimt dürfen bei der nächsten Zubereitung gerne um Vanille ergänzt oder gar ausgetauscht werden. Vanille verleiht dem Ganzen ein wirklich schönes Aroma. Wer keine ganzen Nüsse mag, der darf natürlich auch zur gehackten Variante greifen oder die Nüsse, vor dem Verteilen auf dem Backblech, zermahlen. Müsli selber machen schmeckt so viel besser!


Noch mehr Inspirationen gefällig?

Vanille-Joghurt mit Feigen & Müsli

Müsli mal anders: Fruchtriegel mit Nüssen

Goji-Granola


Die perfekte Grundlage für eine tolles Müsli ist geschaffen. Als nächstes wird das Granola mit Joghurt und ein paar Früchten verfeinert. Somit wird es zum richtigen Gaumenschmauß.

Granola Müsli mit Joghurt und Blaubeeren

Zutaten für 4 Portionen:

  • 800 g Joghurt griechischer Art
  • 50 g Blaubeeren
  • 4 TL Honig
  • 100 g Erdbeeren
Eine Schüssel mit Joghurt und Früchten zusammen mit einer Portion Granola.

Ein Müsli wird nie langweilig! Zutaten, wie Früchte oder Nüsse können nach Belieben ausgetauscht oder ergänzt werden.

Zubereitung:

Schritt 1
Den Joghurt auf 4 kleine Schüsseln verteilen. Erdbeeren und Blaubeeren waschen. Anschließend die Erdbeeren halbieren und zusammen mit einer Handfläche voll Blaubeeren den Joghurt zur Hälfte garnieren. Danach noch das Granola über die andere Joghurthälfte verteilen. Honig über die Schüsseln träufeln – fertig!


Auch in dieser Zubereitungsweise sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: In ein Joghurt-Müsli passt geschmacklich immer eine Banane oder andere Früchte wie Datteln, Feigen oder Äpfel. Hier kann ganz nach Geschmack entschieden werden. Je mehr Früchte in ein Müsli kommen, desto süßer schmeckt es. Dementsprechend kann man auch den Honig weglassen, damit es nicht zu süß wird.


Wie hat’s geschmeckt?

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant