category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Verschieden Weihnachtskekse auf einem Tisch, garniert mit Puderzucker und Nüssen ©stock.adobe.com/ChristArt

Fixe Plätzchenrezepte für die Weihnachtsbäckerei

Jedes Jahr zu Weihnachten geht es endlich wieder los: wir backen Plätzchen, was das Zeug hält. Damit man nicht ewig in der Küche stehen muss, gibt es hier 4 schnelle und einfache Plätzchenrezepte zum Nachbacken.

Die Weihnachtszeit: Jeder backt Kekse, jeder schwärmt vom köstlichen Gebäck der Freunde und der Familie, die eine Menge Zeit ins Backen investieren. Oh Schreck, gerade heute bekommst ausgerechnet du Besuch und die Zeit zum Backen ist knapp. Kein Problem: Koch-Mit hat 4 schnelle und einfache Plätzchenrezepte für dich, die wenig Aufwand machen und einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Kniffe für die Plätzchenrezepte: 5 geniale Backtipps

4 Plätzchenrezepte zum Nachbacken

Einfache Zimtsterne

Zutaten

Für den Teig

  • 2 Eiweiß
  • 400 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Zimt
  • 250 g Puderzucker
  • 2 EL Mandelsirup oder Mandellikör

Für die Glasur

  • 125 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
Zimtsterne für Weihnachten

Einfach und schmackhaft: Zimtsterne.

Zubereitung

Schritt 1

Die Mandeln und den Puderzucker in eine große Rührschüssel geben und ordentlich durchkneten. Anschließend Eiweiß,  Zimtpulver sowie Mandelsirup dazugeben. Nun wird wieder ordentlich geknetet, bis eine schöne Teigkugel entsteht.

Schritt 2

Für die Glasur das Eiweiß mit einem Handrührgerät steif schlagen und den Puderzucker hinzugeben. Die Masse so lange schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Schritt 3

Den Ofen auf 150 Grad Umluft /180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Zum Ausrollen des Teiges am besten die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben, weil der Teig darauf nicht festklebt. Den Teig fingerdick ausrollen (1 cm) und mit Förmchen ausstechen. Die ausgestochenen Zimtsterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im Anschluss die Sterne sparsam mit der Glasur bepinseln und etwa 10 Minuten backen. Sobald die Ränder hellbraun sind, müssen die Sterne raus, damit sie beim Abkühlen nicht hart werden. So einfach können Plätzchenrezepte sein.



Rezept für Haselnussmakronen

Zutaten

  • 2 Eiweiß
  • 80 g Puderzucker
  • 120 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL Backkakao
  • 100 g Haselnusskerne
Schnelle und einfach Plätzchen: Haselnussmakronen

Leckere, schnelle und einfache Plätzchen – was will man mehr.

Zubereitung

Schritt 1

Heize den Backofen auf 130 Grad Umluft vor oder 150 Grad Ober-Unterhitze.

Schlage das Eiweiß und den Puderzucker mit einem Handrührgerät in einer Rührschüssel steif.

Schritt2

Gib nun die gemahlenen Haselnüsse und das Kakaopulver in die geschlagene Eimasse, und vermenge alles miteinander zu einer Masse.

Schritt 3

Anschließend formst du mit zwei Teelöffeln oder einem Eisportioniere kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Wer möchte, kann den Teig auch auf runden Backoblaten platzieren. Dann die Haselnussmakronen noch mit einer Haselnuss krönen. Jetzt 20 Minuten backen – Fertig!


Einfaches Rezept für süße Stempel-Kekse

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 120 g Mehl
  • 250 g Stärke
  • 75 g Puderzucker zum Bestäuben
Verschieden Weihnachtskekse auf einem Tisch, garniert mit Puderzucker und Nüssen

Stempel-Kekse sehen nicht nur super aus, sie sind auch wirklich einfach zum Nachmachen.

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 175 Grad Umluft / 220 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Gib jetzt die Butter zusammen mit dem Vanillezucker und dem Puderzucker in eine große Schüssel und rühre alles zu einem glatten Teig.

Schritt 2

Mehl und Stärke in einer separaten Schüssel mischen und dem restlichen Teig hinzugeben. Noch einmal ordentlich rühren oder die Küchenmaschine rühren lassen.

Schritt 3

Teile den Teig in drei gleichgroße Hälften und forme aus jeder Hälfte eine ca. 3 cm dicke Rolle, die du anschließend in Frischhaltefolie einwickelst. Danach kommt jede Rolle für ungefähr 30 Minuten in den Kühlschrank. Im Anschluss holst du den Teig aus der Frischhaltefolie und schneidest ihn in 20 gleichgroße Stücke.

Schritt 4

Forme aus jedem Stück eine kleine Kugel. Danach wird jede Kugel mit dem mit weihnachtlichem Motiv platt gedrückt. Wenn du keinen Stempel hast, kannst du auch eine Gabel nehmen und die Kügelchen plätten. Lege deine Kekse nun auf ein Backpapier.

Schritt 5

Schiebe alles für ca. 12 Minuten in den Backofen. Danach bestäubst du die schnellen und einfachen Plätzchen mit dem Puderzucker. Den Puderzucker am besten unmittelbar nach dem Backen verteilen, weil er so besser an den Keksen haftet

Guten Appetit!


Puddingkekse Rezept

Zutaten

  • 150 g Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
Puddingkekse mit Puderzucker

Vanillig und ganz einfach gemacht.

Zubereitung

Schritt 1
Schlage zuerst die warme Butter mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker cremig auf. Unter Rühren siebst du anschließend das Mehl zusammen mit dem Puddingpulver nach und nach hinzu. Dann verknetest du alles zu einem glatten Teig.

Schritt 2
Den Teig formst du nun zu einer Kugel und wickelst ihn dann in Frischhaltefolie ein. Die Kugel darf nun für 30 Minuten in den Kühlschrank wandern.

Schritt 3
Gen Ende der Kühlzeit heizt du deinen Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Während er nun aufheizt, holst du den Teig aus dem Kühlschrank. Wickle ihn aus der Frischhaltefolie und teile ihn nun immer wieder in kleine, ca. 2 cm große Stücke, die du mit den Händen zu Kugeln formst. Setze diese dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und drücke sie mit einer Gabel etwas platt. Anschließend schiebst du sie für 8-10 Minuten in den Ofen. Sobald sie fertig sind, holst du sie heraus, lässt sie etwas abkühlen und bestreust sie mit Puderzucker. Fertig sind deine Puddingkekse!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant