category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Vanillekipferl ©gettyImages/Firn

Vanillekipferl | Das beste Rezept für die Plätzchen

Diese Kekse müssen an Weihnachten einfach auf den Tisch: Vanillekipferl. Damit deine Weihnachtsplätzchen so richtig lecker schmecken, haben wir hier unser bestes Rezept für dich.

In diesem Rezept für Vanillekipferl verwenden wir gleich zwei Vanilleschoten. So kommt die Vanille so richtig zur Geltung. Natürlich funktioniert das Rezept auch mit nur einer Schote oder mit Vanillearoma als Ersatz. Für den optimalen Geschmack empfehlen wir dir jedoch, beide Schoten zu verwenden.


Vanillekipferl: Das beste Rezept

Zutaten für 2 Bleche

  • 2 Vanilleschoten
  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Mehl
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 2 Pck. Vanillezucker

Vanillekipferl

Vanillekipferl sind richtig einfach und bringen sofort Weihnachtsstimmung auf den Tisch.


Zubereitung

Schritt 1

Halbiere die Vanilleschoten der Länge nach und kratze das Mark heraus. Gib es zusammen mit Butter und Zucker in eine Schüssel und verrühre alles mit einem Handrührgerät miteinander. Jetzt das Ei unterrühren.

Schritt 2

Gib nun die gemahlenen Mandeln hinzu und lass das Mehl durch ein Sieb in den Teig rieseln. Wieder mit dem Rührgerät bearbeiten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den fertigen Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 1 Stunde kalt stellen.



Schritt 3

Nach dem Ende der Kühlzeit den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 160 °C) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Hole den Teig aus dem Kühlschrank und bemehle deine Arbeitsfläche.

Schritt 4

Jetzt zwackst du kleine Portionen vom Teig ab und rollst sie zu etwa 4 cm dicken Rollen. Diese schneidest du in 2 cm große Stücke und formst daraus kleine Halbmonde. Jetzt kommen die Kekse aufs Backblech. Das Ganze in den Ofen schieben und für 10 bis 15 Minuten fertig backen.

Schritt 5

Wenn die Vanillekipferl leicht gebräunt sind, holst du sie wieder heraus und lässt sie komplett auskühlen. Danach den Puderzucker mit dem Vanillezucker mischen und die Kipferl darin wälzen.



Vanillekipferl: Wie lange halten sich die Kekse?

In einer Keksdose halten sich Vanillekipferl bis zu vier Wochen. Du kannst diese Kekse also in Seelenruhe lange vor Heiligabend backen und sie dann trotzdem an den Festtagen genießen – praktisch! Noch länger halten sich übrigens Lebkuchen. Gut verpackt sind die sogar nach drei Monaten noch richtig lecker.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant