category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Florentiner auf Teller ©stock.adobe.com/PaTrixs

Rezept für Florentiner – Plätzchen mit Mandeln & Schoki

Kennt ihr Florentiner? Die kleinen Plätzchen sind schön knusprig, süß und low carb. Außerdem lassen sie sich ganz einfach backen. Wie das geht, erfahrt ihr in diesem Rezept.

Jetzt geht’s an die Florentiner! Die kleinen Mandelplätzchen sind nämlich nicht nur schön weihnachtlich, sondern auch sehr schnell gemacht. Gleichzeitig sind sie außerdem noch low carb, da sie kein Mehl enthalten und so auch für alle geeignet sind, die ihre Ernährung einschränken wollen oder müssen.

Florentiner auf Teller

Alle Naschkatzen, die nicht genug von Schoki bekommen können, überziehen die Florentiner komplett mit Kuvertüre.

Die Florentiner lassen sich aber nicht nur mit Mandeln zubereiten – auch in Kombination mit anderen Nüsschen, wie Hasel- oder Walnüssen, sind die Plätzchen der Hit. Wer noch es noch etwas weihnachtlicher will, kann kandierte Früchte oder Zitronat hinzugeben – schmeckt garantiert.

Werden auch ohne Mehl zubereitet: Elisenlebkuchen

Florentiner Rezept

Zutaten

  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 30 g Honig
  • 100 g Sahne
  • 200 g Mandelblättchen
  • 100 g Vollmilchkuvertüre
Florentiner auf Teller

Mit Mandeln und mehr werden die Florentiner wunderbar knusprig.

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst geben wir die Butter in einen Topf und lassen sie langsam schmelzen. Währenddessen fügen wir Zucker, Vanillezucker und Honig hinzu, verrühren alles und lassen die Mischung anbräunen. Das machen wir so lange, bis sich der Zucker gelöst hat.

Schritt 2
Wir heizen den Ofen auf 180 Grad vor. Nun gießen wir die Sahne in den Topf, rühren sie unter und erhitzen die Masse. Währenddessen geben wir die Mandelblättchen hinzu, rühren sie ein und lassen alles solange köcheln, bis es eindickt und gut gebunden ist.

Schritt 3
Jetzt heißt es: Formen! Dazu nehmen wir einen Teelöffel zur Hand und geben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech einzelne Kleckse der Masse. Wer lieber einen “Bruchstück”-Look haben möchte, kann auch die ganze Mandelmasse auf das Blech streichen und sie nach dem Backen einfach auseinanderbrechen. Egal wie man sie lieber mag, wir schieben sie nach dem Verteilen für 15 Minuten in den Ofen. Die Oberfläche sollte am Ende leicht gebräunt sein.



Schritt 4
Sobald die Florentiner fertig gebacken und wunderbar duften, holen wir sie aus dem Ofen und lassen sie abkühlen. Währenddessen bereiten wir die Kuvertüre vor. Dazu können wir sie entweder klassisch im Wasserbad schmelzen, oder wir brechen sie in Stücke, geben sie in eine Schüssel und stellen diese dann in die Mikrowelle. Anschließend erhitzen wir sie bei 600 Watt für 1-2 Minuten. Dabei sollten wir bei der Hälfte der Zeit einmal umrühren, damit alles gleichmäßig schmilzt.

Schritt 5
Wenn die Florentiner hart geworden sind, müssen wir sie nur noch glasieren. Dazu nehmen wir sie mit einer Zange oder einer Gabel vorsichtig auf, tauchen sie in die Kuvertüre und setzen sie anschließend zurück auf das Backpapier. Dort dürfen sie nun komplett fest werden und anschließend können wir sie direkt genießen.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant