category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Rote Linsen Bratlinge auf einem Teller. ©stock.adobe.com/Pixel-Shot

Rote Linsen | Schnelle und einfache Rezepte

Bratlinge, Salat oder lieber Lasagne? Mit roten Linsen kannst du diese Gerichte und noch viele mehr zubereiten. Hier findest du die passenden Rezepte, um die knalligen Linsen gekonnt in Szene zu setzen.

Rote Linsen sind bereits geschält. Der Vorteil: Sie sind schneller gar als andere Sorten. Ideal, wenn du nicht viel Zeit zum Kochen hast. Außerdem sind sie gesund und bringen ein schönes Orange auf den Teller. Den Anfang bei unseren Lieblingsgerichten macht dieses einfache Rezept für Bratlinge mit roten Linsen. Die kannst du solo essen oder als vegetarischen Burger-Patty verwenden.

Rote-Linsen-Bratlinge: Das schnelle Rezept


  • Vorbereitungszeit ca. 15 Min.
  • Kochzeit ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit Einfach

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 300 g rote Linsen
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Ei
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Sojasoße
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • 1 TL Speisestärke
  • 5 EL Panko-Paniermehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden

Rote Linsen Bratlinge auf einem Teller.

Einfach pur genießen oder als Burger-Patty zwischen Brötchenhälften: knusprige Rote-Linsen-Bratlinge.

Zubereitung


Zuerst die Linsen unter fließendem Wasser gründlich abwaschen und anschließend in einen großen Topf geben. Die Gemüsebrühe hinzufügen und alles aufkochen. Für ca. 10 Minuten kochen lassen, bis die Linsen gar sind. Falls noch Flüssigkeit im Topf ist, die Linsen in ein Sieb schütten.


Die Linsen nun in eine Rührschüssel oder die Küchenmaschine geben und gründlich zerstampfen. Den Brei etwas abkühlen lassen. Währenddessen die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und in feine Stücke schneiden.


Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin für 2 Minuten andünsten. Anschließend beides zusammen mit Gewürzen, Ei, Sojasoße, Speisestärke und der Petersilie zu dem Linsenmus geben. Das Panko-Paniermehl hinzufügen und alles gründlich vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.


Nun reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen. Währenddessen aus der Linsenmasse handtellergroße Bratlinge formen und diese anschließend in die Pfanne geben. Pro Seite jeweils 3 Minuten braten und dann auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Rote-Linsen-Salat | Gesund und proteinreich

Die hübschen, roten Linsen kannst du zu einem Salat verarbeiten. Bei diesem Rezept mischen wir sie mit dem tiefen Rot der Bete. Der erdige Geschmack der Knolle passt perfekt zu den nussigen Linsen. Für das Dressing mischst du Honig, Senf und Essig zusammen.

Zum Rezept

rote linsen salat mit roter beete

Rote Linsensuppe | Mit Kokosmilch und Kartoffeln

Für eine cremige Suppe sind rote Linsen prima geeignet. Die Hülsenfrüchte ergänzen wir durch Kartoffeln, passierte Tomaten und unserer Geheimzutat: Kokosmilch! Dadurch wird die Suppe wunderbar sämig. Mit Chili und Kreuzkümmel runden wir den Geschmack ab.

Zum Rezept

Rote Linsensuppe in Schüssel auf einem Holzbrett.

Diese rote Linsensuppe schmeckt mit und ohne Kokosmilch.


Linsen-Lasagne | Mit Linsen und Spinat statt Hackfleisch

Sogar den italienischen Klassiker kannst du mit den kleinen Hülsenfrüchten zaubern! Eine Linsen-Lasagne ist wunderbar würzig und sämig. Gleichzeitig sorgt der Babyspinat für Farbe und die Béchamelsoße für Cremigkeit. Diese vegetarische Version ist genauso einfach gemacht wie der Klassiker.

Zum Rezept

Linsen Lasagne

Vegetarisch, cremig, lecker: Linsen-Lasagne.


Linsen-Chips mit Paprika | Rezept zum Selbstmachen

Rote Linsen lassen sich sogar zu Chips verarbeiten! Dazu musst du sie einfach nur einweichen, pürieren und den Teig im Ofen backen. Würzen kannst du die knusprigen Happen wie es dir beliebt – wir haben im Rezept mit Paprika, Rosmarin, Knoblauch und Sesam gearbeitet.

Zum Rezept

linsen chips

Vegane Bolognese | Einfach gemacht mit roten Linsen

Mit roten Linsen kannst du außerdem eine köstliche vegane Bolognese auf den Tisch zaubern, die dem Original in nichts nachsteht. Stilgerecht servieren wir sie mit Spaghetti zusammen. Das Rezept findest du in unserer Sammlung von veganen Rezepten.

Zum Rezept

Vegane Bolognese

Rote-Linsen-Curry | Cremig mit Kokosmilch

Ein Curry kannst du prima mit roten Linsen zubereiten. Die Zutaten bleiben ähnlich wie beim klassischen Rezept: Du brauchst Currypaste, Kokosmilch sowie Knoblauch, Ingwer, eine Zwiebel und natürlich indische Gewürze. Alles kochst du zusammen in einem Topf und servierst dazu stilecht Basmatireis. Das Rezept findest du in unserer Rezeptsammlung für Linsen-Rezepte aller Art.

Zum Rezept

Rote Linsen Curry mit Reis in Schüssel

Wissenswertes

Wie lange brauchen rote Linsen, bis sie gar sind?

Rote Linsen sind schneller gar als andere Linsensorten, wie zum Beispiel die Belugalinsen. Sie sind schon nach 10 bis 15 Minuten Kochzeit gar.

Wie viele Linsen pro Person?

Das kommt darauf an, ob du die Linsen als Hauptgericht oder Beilage servierst:

  • Hauptgericht: ca. 100 g rote Linsen pro Person
  • Beilage: 50 bis 70 g rote Linsen pro Person

Mehr Rezepte mit Linsen

Du suchst weitere Rezepte mit Linsen? Dann wirst du in unserer Rezeptsammlung garantiert fündig. Viel Spaß beim Stöbern!

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant