category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Spaghetti Bolognese auf einem Teller ©stock.adobe.com/gkrphoto

Original Bolognese Sauce (Ragu alla Bolognese)

Alle lieben Spaghetti Bolognese - doch wie macht man sie eigentlich richtig? Hier kommt das Rezept!

Es gibt nur eine Bolognese

Das ist natürlich totaler Quatsch. Es gibt – wie von allen traditionellen Speisen – Millionen Varianten und wie üblich gibt es mehrere Quellen, die darauf bestehen, dass nur ihre Version die “echte” ist.
Tatsächlich gibt es einige Zutaten, die an jede Bolognese gehören; andere kann man anpassen, austauschen oder gar weglassen.

Ich kenne Bolognese zum Beispiel mit verschiedenem Fleisch, mal mit gemischtem Hack, mal – so, wie es etwas weiter nördlich gemacht wird – aus sehr grobem Schweinehack, also “Ragù”.

Makkaroni Bolognese auf einem Teller

Iss doch, was du willst: Makkaroni Bolognese

Spaghetti, Tagliatelle oder Lasagne?

Das spielt tatsächlich überhaupt keine Rolle. In der Regel wird Pasta alla Bolognese eher aus eierhaltigen Nudeln gefertigt, welche Form sie haben, ändert sich aber von Region zu Region. Natürlich ist die beliebte Sauce auch die perfekte Grundlage für wunderbare Lasagne – oder Timballo, eine Variation, in der Lasagneblätter durch Eierkuchen ersetzt werden. Zumindest bei meiner Tante…

Nahaufnahme einer italienische Lasagne Bolognese

Die perfekte Grundlage für Lasagne

Spaghetti Bolognese

Zutaten für 8 Personen

  • 1 kg gemischtes Hackfleisch
  • Öl zum Anbraten
  • 1 große Zwiebel
  • 6 Stangen Sellerie
  • 3 Möhren
  • 200 ml kochendes Wasser
  • 4-5 Lorbeerblätter
  • 250 ml trockenen Rotwein
  • Etwa 1,5 Liter Passata Rustica (2 Flaschen)
  • Salz, frischer Pfeffer
Topf Bolognese Sauce

So muss die Bolognese aussehen!

Zubereitung

Schritt 1
Als erstes alle Zutaten vorbereiten. Dazu die Zwiebel pellen und hacken und die Möhren schälen sowie fein würfeln. Jetzt den Sellerie von Blättern befreien, oben und unten abschneiden und gründlich waschen. Nun den Sellerie in feine Streifen schneiden und alles beiseite legen.

Schritt 2
Das Öl in einem großen Braten- oder Suppentopf erhitzen. Anschließend das Hackfleisch darin braun anbraten und anschließend auf einen Teller geben, bis man es wieder benötigt. Nun einen weiteren Schuss Öl in den Topf geben und das Gemüse und die Zwiebel darin kräftig anschmoren. Dann das kochende Wasser darüber gießen, mit Salz kräftig würzen, den Herd auf kleine Flamme stellen und das Gemüse abgedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Spaghetti Bolognese auf einem Teller

Schritt 3
Den Deckel abnehmen und die Flamme wieder hoch drehen. Nun das Hack zum Gemüse geben, salzen ordentlich aufkochen lassen und den Rotwein hinzugeben. Jetzt alles etwa 2 Minuten kräftig kochen lassen, dann die Passata und sowie Lorbeer hinzugeben. Abschließend alles offen bei kleiner bis mittlerer Hitze 2 Stunden kochen lassen.

Wer die Bolognese perfekt will, lässt sie nun zugedeckt über Nacht stehen und köchelt sie am nächsten Tag Hitze im geschlossenen Topf  bei kleiner Hitze eine weitere Stunde.

Die Pasta, die man dazu reichen möchte, al dente kochen. Vor dem Weiterverwenden oder Servieren den Lorbeer entfernen. Achtung: Gerichte mit Fleisch werden in Italien traditionell OHNE Käse gereicht. Parmesan ist also tabu – zumindest theoretisch.

Guten Appetit!


Weitere, leckere Pasta

One Pot Pasta Rezepte

Klassische Pastarezepte

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant