category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Spätzle mit Pfifferlingen in der Pfanne. ©stock.adobe.com/kab-vision

Schnelle und einfache Spätzle-Gerichte | Traditionell genießen

Ob du ein Rezept für Spätzle-Teig suchst oder Ideen, um die fertigen Nudeln lecker zuzubereiten – hier wird dir geholfen. Erfahre auf Koch-Mit wie dir das schwäbische Traditionsgericht in allen möglichen Varianten schnell und einfach gelingt.

Mit fertigen Spätzle aus dem Supermarkt kannst du alle Gerichte in dieser Sammlung in weniger als einer halben Stunde zubereiten. Hast du etwas mehr Zeit, solltest du aber unbedingt selbst gemachte Spätzle ausprobieren. Wie das geht, erfährst du hier weiter unten. Der unwiderstehliche Geschmack entlohnt dich garantiert für die zusätzliche Arbeit für deine Spätzle-Gerichte.

Spätzle mit Pilzen: Das einfache Rezept


  • Vorbereitungszeit ca. 10 Min.
  • Kochzeit ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit Einfach

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 400 g Spätzle
  • 300 g Pfifferlinge
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 1 EL Butter
  • Weißwein
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
Spätzle mit Pfifferlingen in der Pfanne.

Mit Pfifferlingen und Zwiebeln ein Hochgenuss: Spätzle.

Zubereitung


Spätzle entweder selbst zubereiten oder nach Packungsanweisung garen. Pfifferlinge putzen und ggfs. in gleich große Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Dabei kann dir ein Zerkleinerer helfen.


Butter in einer Pfanne erhitzen und die Pfifferlinge darin bei mittlerer Hitze andünsten. Nach ca. 3 Minuten die Zwiebel hinzugeben. Nach einer weiteren Minute den Knoblauch hinzufügen und alles zusammen dünsten lassen, bis die Zwiebel glasig ist. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und den Wein verkochen lassen.


Die Spätzle zu den Pilzen in die Pfanne geben und mit braten, dabei mehrmals umrühren. Spätzle-Pfanne noch mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und servieren.

Spätzle selber machen | Einfacher als du denkst

Um die schwäbischen Nudeln selber zu machen, brauchst du nicht viel: Eier, Mineralwasser, Mehl und Salz reichen aus um schmackhafte Spätzle zuzubereiten. Nur beim Streichen des Teigs ins Wasser musst du etwas aufpassen. Doch mit unserem Rezept gelingt dir das bestimmt. Ausprobieren lohnt sich!

Zum Rezept

Selbst gemachte Spätzle in einem tiefen Teller stehen auf einem Holztisch, im Hintergrund liegen Kräuter.

Käsespätzle | Rezept mit Röstzwiebeln und Bergkäse

Dieses klassische Soulfood ist der Hit, wenn es mal sättigend und käsig sein soll. Für noch etwas mehr Geschmack sorgt in unserem Rezept der Bergkäse sowie die Röstzwiebeln. Die Käsespätzle dürfen außerdem noch eine Runde in den Ofen – so schmilzt der Käse optimal.

Zum Rezept

Käsespätzle mit Röstzwiebeln und Bergkäse

Linsen mit Spätzle | Das original schwäbische Rezept

Einen richtigen Sattmacher gefällig? Dann ist dieses schwäbische Traditionsgericht genau das Richtige. Die Linsen machen dich zusammen mit den Spätzle garantiert satt. Und falls du es noch deftiger willst, fügst du einfach etwas Speck oder Würstchen hinzu.

Zum Rezept

spätzle mit linsen

Spinatspätzle | Grün, würzig und selbst gemacht

Spätzle kannst du auch einfach in Grün zubereiten! Dafür brauchst du nur etwas Spinat und eine passende Soße. Wir machen sie in diesem Rezept mit Sahne und Kochschinken – also ganz easy und geschmackvoll. Für zusätzliche Farbtupfer sorgen die Kirschtomaten auf dem Teller.

Zum Rezept

Spinatspätzle

Jägerpfanne | Fix mit Hühnchen

Falls du ein schnelles und deftiges Mittagessen brauchst, wirst du in diesem Rezept fündig. Hier wird das Fleisch schnell angebraten und mit einer cremigen Sahnesauce sowie frischen Champignons serviert. Das Spätzle-Gericht kannst du außerdem prima mit Spätzle vom Vortag zubereiten.

Zum Rezept

Schnelle Mittagessen: Jägerpfanne mit Spätzle und Schwein

Wissenswertes

Wie kann ich Spätzle einfach zubereiten?

Spätzle kannst du traditionell über dein Schneidebrett schaben, was aber recht schwierig ist. Viel einfacher wird es, wenn du eine Spätzlepresse oder einen Spätzlehobel verwendest.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant