category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
linsen chips ©stock.adobe.com/Angelica Parisi

Linsen-Chips mit Paprika | Rezept zum Selbermachen

Für selbst gemachte Linsen-Chips brauchst du nur wenige Zutaten und gerade einmal zehn Minuten Vorbereitung. Den Rest erledigt dein Ofen für dich. In unserem Rezept erklären wir dir in einfachen Schritten, wie dir der Protein-Snack zu Hause gelingt.

Mit dem gepufften Industrieprodukt aus dem Supermarkt haben unsere selbst gemachten Linsen-Chips wenig zu tun. Dafür sind sie garantiert knusprig, in Windeseile fertig gebacken und mehrere Tage haltbar.

Rezept für Linsen-Chips mit Paprika

Zutaten für 1 Blech

  • 140 g rote Linsen
  • 1 EL Paprika
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zitrone
  • Sesam
  • Salz und Pfeffer
  • Wasser
  • Öl

linsen chips

Bei der Gewürzmischung für die Linsen-Chips kannst du nach Belieben experimentieren.


Zubereitung

Schritt 1

Zuerst schaust du dir die Linsen genau an und pickst runzelige oder dunkle Exemplare heraus, damit du nur die Schönsten für deinen Snack verwendest. Danach kommen die roten Linsen in eine große Schüssel. Gib Wasser hinzu, bis alle Linsen ordentlich mit Flüssigkeit bedeckt sind. Jetzt steht der langwierigste Schritt dieses Rezepts an: Für 3 Stunden müssen die Linsen nun im Wasserbad liegen. Anschließend kannst du das Wasser weggießen und die Linsen noch einmal abspülen.

Schritt 2

Den Ofen kannst du jetzt schon einmal auf 180 °C Umluft vorheizen. Lange dauert die Zubereitung nach dem Wässern der Linsen nämlich nicht mehr. Nur noch die Zitrone auspressen und den Saft auffangen. Danach füllst du die gewässerten Linsen, den Zitronensaft und alle weiteren Zutaten bis auf den Sesam in einen Standmixer und verarbeitest sie zu einer cremigen Paste. In einer Schüssel mit Handmixer gelingt dies natürlich auch. Fehlt dem Mix die Cremigkeit, dann gieße noch ein wenig Wasser hinzu.

Schritt 3

Lege ein Backblech mit Backpapier aus und pinsele das Papier mit etwas Öl ein. Verteile die fertige Linsenpaste auf dem Backblech gleichmäßig mit einem Löffel oder Teigschaber. Anschließend für rund 20 Min. im Ofen backen.

Schritt 4

Jetzt holst du die Linsenpaste für eine kurze Pause aus dem Ofen. Schneide die nun schon härtere Masse – die Konsistenz sollte an einen Pizzaboden erinnern – mit einem scharfen Messer oder Pizzaschneider in einzelne Chips. Du kannst Quadrate, Rechtecke oder auch Dreiecke schneiden. Streue den Sesam über die geschnittenen Stücke. Anschließend kommt das Ganze noch einmal für ca. 10 Min. in den Ofen, damit richtig krosse Chips entstehen. Achte beim letzten Backen darauf, dass die Ränder nicht schwarz werden.



Linsen-Chips: Mit Gewürzen experimentieren

Die Gewürzmischung in diesem Rezept ist vor allem eine Basis für deine eigene Kreation. Ganz nach Belieben kannst du Zutaten weglassen oder hinzufügen, um eine ganz neue Geschmacksnote zu kreieren. Wir empfehlen zum Beispiel Tomatenmark, Basilikum, Oregano und Parmesan für eine pizzaähnliche Note. Die Linsen-Chips sind wie geschaffen, um sich in der eigenen Küche so richtig auszutoben.

Als leckeren Dip dazu empfehlen wir dir Hummus, Guacamole oder auch ein veganes Zaziki. Du kannst die Chips aber auch als Beilage zu Suppen oder Eintöpfen reichen.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant