category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Toast mit Bacon und Ei ©Ni Putu Evy Shinta Dewi / EyeEm – gettyimages

Kein Toast auf Hawaii – Neue Toast-Klassiker braucht das Land!

Toast mit Schinken, Käse und Ananas überbacken kann was, aber da geht noch mehr. Diese Toast-Rezepte bringen die Geschmacksknospen zum Eskalieren.

Bist du ein totaler Toast-Freak? Willkommen im Club! Solltest du auch zu den Menschen gehören, die Toast Hawaii zu jeder Tages- und Nachtzeit genießen können, wirst du gleich ausflippen. Und selbst, wenn du Ananas nicht ausstehen kannst (seit wann hast du das?), werden deine Geschmacksknospen freidrehen. Versprochen. Nach diesen Rezepten wirst du Toast mit anderen Augen sehen.

Eiertoast im Speckmantel

Bacon, Ei, Toast und Käse – und dein Morgen ist gerettet? Moment. Halte kurz inne und stelle dir diese Mörder-Kombination vom Grill vor. Dürfen wir vorstellen: Unser Deluxe-Frühstück.

Speck Ei

Unser Frühstück Deluxe: Toast mit Ei und Speck – gestapelt und gegrillt.

Zutaten für 1 Eiertoast im Speckmantel

  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 6 Scheiben Bacon
  • 2 Scheibe Cheddar-Käse
  • 1 Ei
  • etwas Tomatenmark

Zubereitung

  • Breite zuerst den Bacon wie folgt aus: Lege eine Scheibe Bacon auf ein Schneidebrett, eine zweite Scheibe Bacon legst du oben überlappend an die erste Scheibe heran. Daneben platzierst du ein wenig überlappend noch einmal zwei Scheiben Bacon auf diese Weise, gefolgt von einer dritten Reihe von Bacon. So klebt der Bacon später gut als Mantel zusammen.
  • Platziere eine Scheibe Toastbrot in der Mitte deines Bacon-Teppichs und bestreiche das Toastbrot mit Tomatenmark.
  • In eine zweite Scheibe Toastbrot stichst du mithilfe eines Glases ein Loch. Platziere das gelöcherte Toastbrot auf dem mit Tomatenmark bestrichenen Toast.
  • Schlage ein Ei über dem Loch des Toastbrots auf.
  • Bestreiche nun auch die zweite Toastbrotscheibe mit Tomatenmark.
  • Gib dann den Cheddar-Käse und schließlich eine dritte Scheibe Toastbrot darauf.
  • Nun umwickele das Ganze mit dem Bacon, auf dem sich dein Toast-Stapel befindet.
  • Gare dein Eiertoast im Speckmantel etwa 5 Minuten von beiden Seiten auf dem Grill.

So wird’s noch besser:

Das beste Ergebnis gelingt dir zweifelsohne mit einem Gas- oder Elektrogrill, der über einen Deckel verfügt. Bei dieser Art von Grill kannst du die Hitze regulieren und so ein perfekt gebräuntes Toast, ein auf den Punkt gegartes Ei und knusprigen Bacon erreichen. Hau rein.


Pizza Toast

Wieso stehst du eigentlich so auf Pizza? Ist es der geschmolzene Käse, die salzige Wurst und die Mischung aus krossem und weichem Pizzaboden? Perfekt, dann wirst du Pizza Toasts lieben, denn sie haben all das und dazu noch den Vorteil, dass sie schneller zubereitet sind, als du die Nummer des Lieferdienstes gewählt hast (okay, fast).

Pizza Toast

Pizza Toast schmeckt fast wie Pizza, nur besser.

Zutaten für 1 Pizza Toast

  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 1 EL passierte Tomaten
  • 1/4 Mozzarella
  • 1 Scheiben Parmaschinken
  • 1 Scheibe Salami
  • 1 frischer Champignon
  • Pfeffer, Oregano, Thymian

Zubereitung

  • Toaste das Toastbrot im Toaster auf niedriger Stufe leicht vor, es sollte nur leicht an Farbe gewinnen.
  • Bestreiche das Toastbrot dann mit passierten Tomaten und würze es mit Pfeffer, Oregano und Thymian.
  • Schneide Champignon und Mozzarella in sehr dünne Scheiben.
  • Belege das Toastbrot mit der Wurst, den Champignon-Scheiben und dem Käse und röste es dann im Backofen, bis der Käse schmilzt und sich goldbraun färbt.

So wird’s noch besser: 

Als Kombination aus Toaster und Grill eignet sich der Toast N’Grill Toaster von Tefal ideal für Pizza Toasts. Toaster und Mini-Backofen ermöglichen es dir, kleinere Portionen schneller und energiesparender als im herkömmlichen Backofen zuzubereiten. In den kleinen Garraum passen ideal zwei Toastbrote, die Garzeit wird auf ein Minimum reduziert, das Vorheizen bleibt aus. So einfach war Genuss noch nie.

Tefal

Ei guck aus dem Loch

Ei, Toast und Butter – mehr braucht es doch fast nicht,  um glücklich zu sein, oder? In nur wenigen Minuten kannst du dir mit diesen drei Zutaten einen genial schmeckenden und ordentlich sättigenden Snack kredenzen. Guten!

Ei guck aus dem Loch

Ein in Butter gebratenes Toast mit Ei, so einfach und so lecker.

Zutaten für 1 Ei guck aus dem Loch

  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 1 Ei
  • etwas Butter
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung

  • Um das Ei aus dem Loch gucken zu lassen, muss erstmal ein Loch her. Stich dafür beispielsweise mit einem Trinkglas eine runde Form aus der Mitte der weichen Toastbrotscheibe.
  • Gib etwas Butter in die Pfanne und lasse diese schmelzen.
  • Lege das Toastbrot in die Pfanne und schlage dann ein Ei direkt über dem Loch im Toastbrot auf. Sollte dir dies nicht gelingen, gib das Ei zuerst vorsichtig in eine Tasse und lasse es dann in das Loch im Toast laufen.
  • Würze das Brot mit Pfeffer und Salz.
  • Wenn das Ei genug angebraten und nicht mehr flüssig ist, wende das Toastbrot mit einem Pfannenwender und brate auch die andere Seite.
  • Gib gegebenenfalls mehrmals Butter hinzu, damit beide Brotseiten kross und schmackhaft werden.

So wird’s noch besser: 

Verwende unbedingt eine hochwertige Pfanne mit Antihaftversiegelung, damit das Ei nicht an der Pfanne haften bleibt und mit dem Toastbrot gewendet werden kann. So gelingt dir nicht nur das perfekte Ei im Toast, sondern du sparst dir auch unnötige Schrubb-Aktionen beim Abwaschen. Brate nicht auf höchster Stufe, damit das Brot nicht zu dunkel wird.


Warmes Erdnussbutter-Sandwich

Erdnussbutter mit Banane und zwar warm. Mund zu, es tropft schon! Erdnussbutter ist und bleibt King. Zwar kalorienreich, dafür aber auch voller Nährstoffe, gesunder Fette und Ballaststoffe.

Sandwich Banane

Wenn du zu den wenigen Personen gehörst, die nicht viel auf Erdnussbutter geben, dann kombiniere dein warmes Bananen-Sandwich mit Marmelade.

Zutaten für 1 warmes Erdnussbutter-Sandwich

  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1/2 Banane
  • 1 TL Erdnussbutter

Zubereitung

  • Einfacher geht’s nicht: Schneide die Banane in Scheiben, bestreiche eine Toastbrotscheibe mit Erdnussbutter, lege die Bananenscheiben und dann eine weitere Toastbrotscheibe darauf. Und ab damit geht’s in den Sandwichtoaster.

So wird’s noch besser: 

Wir raten dir, das Ernussbutter-Sandwich im Sandwichtoaster zuzubereiten. Zwar macht auch ein herkömmlich getoastetes Toast mit Erdnussbutter und Banane einiges her, aber diesen einzigartig schmelzenden Geschmack auf der Zunge bekommst du nur mit einem Sandwichtoaster hin. Überzeug dir gern selbst …

Und, was sagst du? Toaster oder Sandwichtoaster – welches Küchengerät macht das Rennen? Schreib uns ein Kommentar. 


Französisches Sandwich

Wenn dir mal mehr nach Gourmet-Essen zumute ist, dann check mal dieses Sandwich nach Feinschmecker-Art. Dass die Kombination von Weichkäse und Feige genial ist, wissen wir alle. Kommen dann noch Räucherlachs und gegrilltes American Toast dazu, wird das Ganze unschlagbar.

lachs mit Camembert und Feige

Toastbrot mit Camembert, Räucherlachs, Feige und Senf.

Zutaten für 1 französisches Sandwich

  • 2 Scheiben American Toast
  • 1 Scheibe Räucherlachs
  • 4 Scheiben eines Camembert
  • 4 Scheiben einer Feige
  • etwas Senf (am besten Feigensenf oder bayrisch-süßer Senf)

Zubereitung

  • Toaste deine beiden Toastbrotscheiben im Toaster.
  • Bestreiche eine der noch warmen Scheiben mit Senf und belege sie dann mit dem Räucherlachs, dem Camembert und der Feige. Lege die zweite Toastbrotscheibe darauf und genieße.

So wird’s noch besser: 

Wozu gibt es eigentlich American Toast, wenn die Scheiben in keinen Toaster passen? Nervige Sache, oder? Nicht, wenn dein Toaster mit extra großen Toastklammern ausgestattet ist und so Brotscheiben jeder Größe rösten kann. Ein solches Modell ist beispielsweise der Braun HT 600 Toaster.


Süßkartoffel-Toast

Wenn du gedacht hast, ein herkömmlicher Toaster wäre nur zum Rösten von Brotscheiben oder Brötchen geeignet, in besonderen Fällen vielleicht noch zum Krossbacken von Bagels, dann irrst du dich gewaltig. Schau mal über den Tellerrand hinaus, denn auch Süßkartoffeln kannst du perfekt im Toaster rösten. Süßkartoffel, richtig gelesen. Kann was.

Süßkartoffel Toasts mit verschiedenen Toppings.

Zutaten für 1 Süßkartoffel-Toast

  • 1 Scheibe einer Süßkartoffel
  • 1/4 Avocado
  • 1 TL Magerquark
  • nach Belieben: 1 Scheibe Parmaschinken/Lachs

Zubereitung

  • Schneide die Süßkartoffel in etwa 1 Zentimeter dicke Scheiben und gib diese in den Toaster. Toaste sie zweimal auf höchster Stufe.
  • Bestreiche die getoasteten Süßkartoffelscheiben mit Magerquark und belege sie ganz nach Belieben beispielsweise mit Avocado und Parmaschinken.

Noch mehr Inspiration gefällig?


So wird’s noch besser:

Auch beim Toasten von Süßkartoffel-Toasts ist ein Toaster mit extra breiten Schlitzen und verschiedenen Bräunungsstufen, bestenfalls sogar Lift & Look-Funktion (wie der Toaster aus der Russell Hobbs Jewels-Serie), von Vorteil.

Russell Hobbs

Schoko-Pistazien-Sandwich

Egal, ob Dessert oder Snack, wenn der Blutzuckerspiegel im Keller ist: Toast mit Nuss-Nougat-Creme ist der Hammer. Nun kombiniere dieses Duo noch mit Pistazien und dir stockt der Atem.

Toast mit Pistazie

Schokolade und Pistazie, eine unschlagbare Kombination – auch auf dem Toastbrot.

Zutaten für 1 Schoko-Pistazien-Sandwich

  • 2 Scheiben Toastbrot
  • eine Handvoll Pistazien
  • 1 TL Nuss-Nougat-Creme

Zubereitung

  • Befreie die Pistazien von der Schale und Hacke sie mit einer Nussmühle in kleine Stückchen.
  • Bestreiche eine Toastbrotscheibe mit der Nuss-Nougat-Creme, streue die Pistazien darüber und gib die zweite Toastbrotscheibe darauf.
  • Röste dein süßes Toast im Sandwichtoaster.

Mein Fazit:

In Sachen Toast gibt es beinahe nichts, was es nicht gibt. Mit den passenden Küchengeräten wie Grill, Sandwichtoaster, Kontaktgrill oder klassischem Toaster holst du das Beste aus dem Brotklassiker heraus.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant