category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Toastbrot mit Marmelade ©stock.adobe.com/nesavinov

Toastbrot – das Rezept zum selbst backen

Wenn das Brot morgens aus dem Toaster springt, kann der Tag nur gut werden. Mit diesem Rezept kann man seinen Toast nun sogar ganz einfach selber machen. Nie wieder Toastbrot aus dem Supermarkt!

Erst ist es fluffig, dann schön knusprig und kross. Was erstmal nach einem sehr kurzen Rätsel klingt, ist etwas, dass zu fast jedem Frühstückstisch gehört. Na, habt ihr’s erraten? Wir meinen natürlich leckeres Toastbrot! Mit dick Marmelade bestrichen oder Käse belegt, sind die dünnen Scheiben Weißbrot aus dem Toaster aber nicht nur fürs Frühstück geeignet. Sie wandern auch als Snack zwischendurch einfach gefüllt in den Sandwichmaker oder schmecken als Brotauflauf genial.

Das einzige Problem an dem tollen Brot: Es ist meistens mit allerlei Zusatzstoffen versehen, damit es seine Form und Konsistenz behält. Da wir darauf verzichten wollen und eh immer Mehl Zuhause haben, können wir Toastbrot auch ganz einfach selber machen. So wissen wir genau, was drin steckt und können ohne Bedenken den Toaster zum Glühen bringen.

Toastbrot am Stück

Toast selber backen geht mit diesem Rezept ganz einfach.

Das Einzige, was ihr, neben Mehl, Hefe usw. benötigt, ist eine große 30er-Kastenform, die auch Königsform genannt wird. Damit lässt sich nämlich auch eine größere Menge Mehl zu Toastbrot verarbeiten und es einfach in einem Brotkasten aufheben oder einfrieren. Ihr könnt das Brot natürlich auch mit Vollkornmehl oder verschiedenen Nüssen und Körnern abwandeln. Erlaubt ist, was schmeckt.

Auch wichtig: Die Lagerung. Da das Toastbrot möglichst lange frisch und fluffig bleiben soll, brauchen wir einen geeigneten Ort, um es aufzubewahren. Dafür eignet sich ein günstiger Brotkasten optimal.


Mehr Brotrezepte

Der große Artikel zum Brot selber backen

Schnelle Brötchen mit nur 3 Zutaten

Pfannenbrot für Zuhause


Einfaches Toastbrot

Zutaten für eine 30er Kastenform

  • 500 g Mehl
  • ½ Würfel Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 80 g Butter
  • 300 ml Milch
  • 1 EL Salz

Toastbrot mit Butter und Marmelade

So kennt man Toast: Knusprig mit etwas Butter und süßer Marmelade.

Zubereitung

Schritt 1
Das Mehl zuerst in eine Schüssel sieben. Die Hefe in etwas lauwarmer Milch und dem EL Zucker auflösen. Eine Mulde in das Mehl drücken, die Hefemischung hineinfüllen und mit etwas Mehl bestreuen. Für 15 Minuten gehen lassen.

Schritt 2
Die restlichen Zutaten in die Schüssel geben und den Teig für ungefähr 5 Minuten ordentlich glatt kneten. Anschließend den Hefeteig für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Schritt 3
Den Teig nach dem Gehenlassen noch einmal ordentlich durchkneten und in eine eingefettete Kastenform geben. Diese zudecken und noch einmal für 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Währenddessen den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Übrigens: Falls ihr noch keine tolle Kastenform besitzt, ist gerade ein guter Zeitpunkt, sich eine zuzulegen. Die tollen Formen sind nämlich gar nicht teuer und halten jahrelang.

Schritt 4
Das Brot nun für 5 Minuten bei 200 Grad in den Ofen schieben. Anschließend die Temperatur auf 180 Grad herunterdrehen und das Toastbrot für 40 Minuten fertig backen.

Unser Tipp: Falls das Brot oben zu dunkel werden sollte, könnt ihr es auch einfach mit etwas Backpapier abdecken.

Schritt 5
Zum Schluss das Toastbrot aus dem Ofen und aus der Form holen und abkühlen lassen. Dann kann es direkt geschnitten werden und in den Toaster wandern.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant