category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Chia Pudding mit Quark ©StephanieFrey – gettyimages

Proteinbombe: 5 eiweißreiche Rezepte mit Magerquark

Wer Muskeln aufbauen und seinen Körper definieren möchte, der greift gern zu Proteinshakes. Allerdings kannst du auch etwas "Anständiges" essen, denn auch Magerquark ist eine enorme Eiweißbombe, die sich ideal zu süßen und deftigen Leckereien verarbeiten lässt.

Gerade, wenn man seine Muskeln definieren oder ein bisschen Fett über der so hart antrainierten Muskelmasse verlieren möchte, ist Magerquark eigentlich unersetzlich. Nämlich genau dann, wenn du dich nicht nur von Fleisch, Eiern und Soja ernähren möchtest, sondern dein Körper nach etwas Süßem bettelt. Magerquark ist nicht nur eine herrliche Eiweißbombe, sondern auch eine wunderbare Komponente in süßen Snacks. Doch nicht nur zu Süßem verarbeitet, lässt sich mit Magerquark einiges anstellen. Auch in deftigen Speisen versorgt dich Magerquark mit einer stattlichen Portion Protein, macht lange satt und bringt dennoch nur minimale Werte aufs Kalorienkonto – und das alles für gerade mal 70 Cent im Supermarkt, ein Traum!

Magerquark-Erdbeer-Shake

Zutaten für 1 Portion

  • 250 g Magerquark
  • 100 g gefroren Beeren
  • 100 ml Wasser
  • etwas flüssiger Honig oder Süßstoff

Zubereitung

  • Gib zuerst die Beeren in einen Standmixer und gib dann Magerquark, Wasser und dein bevorzugtes Süßungsmittel (achte beim Süßstoff unbedingt auf die Dosierung!) hinzu.
  • Mixe alle Zutaten solange, bis eine gleichmäßige, trinkfeste Masse entsteht.
  • Fülle deinen Shake in Gläser und genieße ihn.
Erdbeershake mit Quark

Aus Magerquark kannst du dir ganz einfach einen leckeren und sättigenden Proteinshake zubereiten, zum Beispiel mit Erdbeeren.

Apfel-Zimt-Quark mit Mandeln

Zutaten für 1 Portion

  • 1 Apfel
  • 2 TL Zitronensaft
  • 6 EL Magerquark
  • 2 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Heidelbeeren
  • 1 EL Mandelblättchen

Zubereitung

  • Püriere eine Apfelhälfte mit einem Pürierstab, die andere Hälfte würfelst du. Beträufele beide mit Zitronensaft.
  • Vermenge den Magerquark in einer Schüssel mit Wasser, Apfelmus und Zimt, gib die Beeren und die Apfelstückchen dazu.
  • Gib die Mandelblättchen on Top und löffele los.

Chia-Pudding mit Magerquark

Zutaten für 1 Portion

  • 125 g Magerquark
  • 125 g Milch
  • 25 g Chia-Samen
  • 2 EL Honig

Zubereitung

  • Verrühre den Quark und die Milch zu einer homogenen Masse. Füge danach den Honig und die Chia-Samen dazu.
  • Decke die Quark-Mischung ab und stelle sie für 2 Stunden in den Kühlschrank, damit die Chia-Samen quellen können (das kann auch über Nacht geschehen).
  • Verrühre den Chia-Pudding nach der Quellzeit noch einmal und gib ihn dann in eine Schüssel.
  • Genieße deinen Chia-Pudding entweder pur oder kombiniere ihn mit Beeren.

Lachs-Quark-Salat

Zutaten für 1 Portion

  • 100 g Lachs (Dose)
  • 3 EL Magerquark
  • 1 TL Dill (frisch)
  • 3 EL Senf (scharf)
  • 1 Handvoll Salatmix

Zubereitung

  • Hacke den frischen Dill und vermenge dann alle Zutaten zu einem leckeren Salat, den du ansehnlich auf einem Teller anrichtest und dir so richtig schmecken lässt.
Lachsrollen

Super lecker und eiweißreich sind auch Lachsrollen mit Quark.

Kräuterquark und Gemüsesticks

Zutaten für 1 Portion

  • 60 g Magerquark
  • etwas Schnittlauch
  • etwas Petersilie
  • etwas Salz und Pfdeffer

Zubereitung

  • Schneide die Kräuter und vermenge diese mit dem Magerquark.
  • Schneide dein Lieblingsgemüse (beispielsweise Gurke, Paprika, Sellerie, Karotte) in Spalten und dippe diese in deine Quark-Mischung.

 

Mein Fazit:

Magerquark schmeckt fade? Ganz und gar nicht, denn mit der beinahe neutral schmeckenden Eiweißbombe lässt sich mit ein paar ganz einfachen Zutaten so viel Leckeres anstellen. Probiere dich einfach ein bisschen aus. Es spielt gar keine Rolle, ob du Lust auf süß oder salzig hast, mit Magerquark ist alles möglich.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant