category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Osteier Reste ganz einfach versteckt: Falscher Hase ©stock.adobe.com/katinkah

Ostereier Reste verwerten – 4 einfache Rezepte für Zuhause

Was wäre Ostern ohne Ostereier. Sie sehen nicht nur klasse aus, sie schmecken mit etwas Salz auch noch super. Doch nach Ostern reicht es erst einmal mit den kleinen Eiweißbomben. Wir haben ein paar Rezepte am Start, bei denen auch die restlichen Ostereier aus der Küche verschwinden.

Ostern ist fast vorbei! Die letzten Tage wurde geschlemmt und gefuttert, was das Zeug hält. Und natürlich wurden wieder tonnenweise Ostereier verdrückt. Einfach etwas Salz darüber und schon hat man einen leckeren Snack für zwischendurch. Doch so langsam haben wir genug von Eiern. Aber bei den meisten, werden nach Ostern trotzdem noch ein paar der bunten Dinger zu finden sein. Doch bevor ihr die Ostereier Reste wegwerft, verarbeitet sie doch lieber in leckeren Gerichten!

Wir haben für euch nämlich ein paar tolle Rezepte klar gemacht, mit denen ihr eure überschüssigen Ostereier ganz einfach und vor allem lecker verarbeitet und sie so vor dem Ende im Mülleimer bewahrt. Damit tut ihr also nicht nur euch, sondern auch der Umwelt etwas Gutes. Los geht´s!


Ostereier Reste, ganz versteckt: Falscher Hase

Zutaten:

  • 2 kleine Zwiebeln
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 40 g Semmelbrösel
  • 5 Eier
  • Butter
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehen
  • ¼ Bund Schnittlauch
  • 1 EL Senf
  • Salz
  • Öl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1
Zuerst setzt ihr etwas Wasser auf und kocht darin eure Eier für 10 Minuten hart. Schreckt sie dann mit kaltem Wasser ab und entfernt die Schale. Falls ihr schon hart gekochte Ostereier habt, überspringt ihr einfach diesen Schritt. Ihr braucht aber auf jeden Fall ein rohes Ei für den Hackfleischteig.

Schritt 2
Schält eure Zwiebeln und den Knoblauch. Schneidet beides in feine Würfel. Erhitzt etwas Öl in einer Pfanne und dünstet eure Zwiebel und euren Knoblauch für 2-3 Minuten glasig. Achtet wie immer darauf, dass der Knoblauch nicht braun wird.

Schritt 3
Gebt euer Hackfleisch in eine Schüssel. Fügt die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu und vermischt alles schon einmal. Wascht euren Schnittlauch ab, schüttelt ihn trocken und schneidet ihn in feine Röllchen. Gebt ihn dann zum Hack. Schüttet jetzt noch die Semmelbrösel hinzu, gebt den Senf hinein und schlagt eins der Eier mit in die Schüssel. Würzt euer Hackfleisch dann mit Salz und Pfeffer. Verrührt und verknetet alles dann zu einem richtigen Fleischteig, den ihr dann gut formen könnt.

Schritt 4
Gebt den Teig dann auf ausreichend Klarsichtfolie und drückt ihn flach. Die geschälten Ostereier Reste gebt ihr jetzt in einer Reihe mittig auf den Teig. Faltet das Hackfleisch darüber und drückt alles zusammen, sodass sich ein richtiger Laib ergibt. Bestreicht den falschen Hasen dann noch mit etwas flüssiger Butter.

Schritt 5
Heizt euren Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vor. Setzt den falschen Hasen dann auf das Backblech und schiebt ihn für 45 Minuten hinein. Lasst ihn danach noch für 5 Minuten ruhen. Als Beilage passen perfekt Kartoffeln oder ein paar leckere Knödel!

Osteier Reste ganz einfach versteckt: Falscher Hase

Lasst die übrigen Ostereier einfach im falschen Hasen verschwinden.


Eier in Senfsauce

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 210 ml Milch
  • 125 g Naturreis
  • Öl
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 190 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer
  • 1 TL Weißweinessig
  • Etwas Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 2 TL Currypulver
  • 3 EL Senf

Zubereitung:

Schritt 1
Zuerst schält ihr eure Zwiebel und schneidet sie in feine Würfel. Gebt dann die Gemüsebrühe mit ausreichend Wasser in einen Topf und erhitzt sie. Währenddessen könnt ihr schon etwas Öl in einen anderen Topf geben und darin eure Zwiebel dünsten. Kocht in einem anderen Topf mit reichlich Salzwasser euren Reis nach Packungsanweisung. (ca. 10 Minuten)

Schritt 2
Gebt das Mehl und euer Currypulver zu den Zwiebeln und dünstet sie noch für gut 1 Minute weiter. Gebt jetzt schrittweise immer wieder abwechselnd etwas Gemüsebrühe und etwas Milch hinzu und rührt dabei gründlich um. So erhaltet ihr eine leckere Sauce. Lasst das Ganze dann für gut 10 Minuten kochen.

Schritt 3
Während alles kocht, könnt ihr schon mal eure Ostereier schälen. Legt sie beiseite. Wascht eure Petersilie, schüttelt sie trocken und entfernt die Stiele. Hackt sie fein. Gebt 4 Minuten vor Ablauf der Kochzeit noch den Senf und die Petersilie zu eurer Sauce und würzt sie dann noch mit Salz, Pfeffer, sowie etwas Essig und Zucker. Hier könnt ihr ganz nach Belieben würzen, je nach Geschmack.

Schritt 4
Wenn der Reis und die Sauce fertig sind, halbiert noch die Ostereier Reste. Gebt sie in eure Senfsauce und schmeckt sie dann noch einmal ab. Serviert dann alles zusammen in Schälchen. Ein leckeres und leichtes Mittagessen für warme Tage.

Osteier Reste mit Senfsauce

Schlicht und einfach aber unglaublich lecker: Senfeier


Tolle Rezepte für die Woche nach Ostern

Ei in einer anderen Form: Spiegeleikuchen

Kleine Überraschungen: Dumplings

Auch zum falschen Hasen lecker: Kräuterbutter Rezepte


Brokkoli Salat mit Ostereier Resten

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 1 Brokkoli
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 200 g Joghurt
  • Pfeffer
  • 100 g Champignons
  • Etwas Sesamöl
  • 1 EL Erdnüsse
  • 2 TL Senf
  • Salz

Zubereitung:

Schritt 1
Putzt und wascht zuerst euren Brokkoli. Entfernt den Strunk und schneidet ihn in gleich große Röschen. Zur Not halbiert ihr die Röschen einfach. Nehmt eure Ostereier Reste zur Hand, schält und halbiert sie dann. Die getrockneten Tomaten schneidet ihr einfach in feine Streifen. Halbiert die Erdnüsse.

Schritt 2
Gebt etwas Wasser in einen Topf und bringt es zum Kochen. Salzt es und gebt den Brokkoli für gut 7 Minuten hinein. Gart ihn bissfest. Nach 4 Minuten gebt ihr eure getrockneten Tomaten hinzu und dünstet sie mit. Vermischt alles noch einmal gründlich und gießt Brokkoli und Tomaten dann in ein Sieb ab.

Schritt 3
Röstet eure Erdnüsse kurz in einer Pfanne an und macht euch dann an euer Dressing. Dazu gebt ihr einfach den Joghurt mit Senf, Sesamöl und Erdnüssen in eine Schüssel und verrührt alles. Presst den Knoblauch darüber und schmeckt das Dressing für euren Ostereier Reste Salat ab.

Schritt 4
Putzt jetzt noch eure Pilze und schneidet sie in Scheiben. Ihr könnt sie dann entweder noch kurz anbraten oder ganz einfach roh und frisch in eine Schüssel geben. Gebt danach noch die Tomaten, den Brokkoli hinzu, gießt euer Dressing darüber und mischt alles gut durch. Jetzt halbiert ihr noch eure Ostereier Reste. Ihr könnt sie auch vierteln, wenn euch die Hälften zu groß sind. Gebt sie als letztes in den Salat und schmeckt ihn noch einmal mit Salz und Pfeffer ab. Lasst es euch schmecken!

Ostereier Reste in einem frischen Brokkolisalat

Schmackhaft und gesund: Der Brokkoli Ostereier Salat


Baguette mit Ostereiaufstrich

Zutaten:

  • 4 Eier
  • ½ Zitrone
  • 150 g Frischkäse
  • 50 g Creme Fraiche
  • Salz
  • Paprikapulver
  • ½ Bund Kerbel
  • ½ Bund Petersilie
  • 4 Stängel Estragon
  • 8 Salatblätter
  • 6 Blätter Sauerampfer
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 1 Baguette

Zubereitung:

Schritt 1
Schält zuerst eure Ostereier Reste. Die Eier halbiert ihr dann und schneidet sie weiter in feine Würfel. Den Kerbel, die Petersilie, den Estragon, den Sauerampfer und den Schnittlauch wascht ihr gründlich ab und entfernt die Stängel. Schaut, das keine Kräuter braune Stellen haben.

Schritt 2
Hackt eure Kräuter mit einem guten Messer in gewohnter Manier schön fein. Gebt den Frischkäse, sowie die Creme Fraiche in eine Schüssel. Fügt eure Kräuter hinzu und gebt eure Ostereier Reste hinein. Wascht die Zitrone ab und halbiert sie. Presst den Saft einer Hälfte in euren Aufstrich und hebt die andere Hälfte auf. Vermischt die Zutaten gründlich und würzt den Aufstrich mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Lasst euren Ostereier Reste Aufstrich etwas im Kühlschrank ziehen.

Schritt 3
Schneidet euer in 3 Teile und halbiert diese. Nehmt euren Salat zur Hand, wascht ihn, schüttelt ihn trocken und legt ihn auf eine Hälfte des Baguettes. Verteilt den Aufstrich dann auf der anderen Hälfte des Baguettes. Jetzt klappt ihr die Sandwiches einfach zu und schon könnt ihr sie futtern. Wohl bekomms!

Ostereier Reste verarbeitet in einem leckeren Aufstrich

Ihr könnt das Baguette mit Aufstrich auch in Häppchen servieren. Ideal für einen Brunch!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant