category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Ofengemüse in Auflaufform ©gettyimages/haoliang

Ofengemüse-Rezept | Herbstlicher Genuss aus dem Backofen

Ofengemüse ist ein leckeres Gericht, das sich schnell zubereiten lässt und garantiert schmeckt. Praktisch: Welches Gemüse du verwendest, bleibt dir überlassen. Das Rezept eignet sich also ideal zur Resteverwertung.

Hast du Gemüse im Kühlschrank liegen und ein paar Kartoffeln in der Speisekammer? Dann hast du schon 70 Prozent der Zutaten für unser Ofengemüse-Rezept parat. Jetzt brauchst du nur noch Olivenöl, Kräuter, Salz, Pfeffer und schon kann es losgehen. Je nachdem, welches Gemüse dir zur Verfügung steht, empfehlen wir dir, die verwendeten Kräuter leicht anzupassen. Willst du zum Beispiel Tomaten, Zucchini und Aubergine in deinen Ofen schieben, dann ist eine mediterrane Mischung die richtige Wahl für dich. Greifst du zu Möhren, Paprika und Rosenkohl, dann bleibt die Würzung rustikal mit Thymian und Rosmarin.

Das Gute an unserem Rezept: Alles kann, nichts muss! Fehlt dir die eine oder andere Zutat, ist das kein Problem. Du kannst beliebig ein Gemüse durch ein anderes ersetzen oder die Gewürze anders mixen. Ofengemüse schmeckt einfach immer, denn die unterschiedlichen Aromen der gebackenen Gemüsesorten sind das, was dieses schnelle Herbstgericht so unwiderstehlich macht.



Ofengemüse-Rezept mit Kartoffeln

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g Kartoffeln (z. B. Drillinge)
  • 3 Möhren
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Paprikaschoten
  • 200 g Rosenkohl
  • 6 EL Olivenöl
  • 2-3 Zweige Thymian
  • 2-3 Zweige Rosmarin
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Zunächst heizen wir den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 180 °C) vor. Dann waschen und schälen wir die Kartoffeln und schneiden sie anschließend in Viertel. Grundsätzlich kannst du jede Art von Kartoffel verwenden. Drillinge haben den Vorteil, dass du sie nicht schälen und nur einmal halbieren musst. Das restliche Gemüse wird ebenfalls gewaschen und wenn nötig geschält (Möhren, Zwiebeln). Alle Gemüsestücke sollten ungefähr die gleiche Größe haben, damit das Gemüse gleichzeitig durch ist.


Ofengemüse auf Teller

Egal welches Gemüse du zu Hause hast, Ofengemüse schmeckt immer.


Schritt 2

Das geschnittene Gemüse gibst du nun in eine große Schüssel und übergießt es mit dem Olivenöl. Alles gut mischen, damit jedes Stück genügend Öl abbekommt. Jetzt kommen die Gewürze hinein. Die Thymian- und Rosmarin-Zweige brauchst du nur leicht unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen und wieder mischen.

Schritt 3

Nun ein Backblech oder eine Auflaufform mit Backpapier auslegen und das Gemüse darauf so verteilen, dass möglichst wenig Stücke übereinander liegen. Dann das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben und das Gemüse für 30 bis 40 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit immer mal wieder mit einer Gabel in die dicksten Gemüsestücke piken, um zu überprüfen, ob das Gemüse schon durch ist.


Ofengemüse mit mediterraner Würzung

Falls dein Ofengemüse hauptsächlich aus Tomate, Aubergine und Zucchini besteht, empfehlen wir dir eine Würzmischung aus Majoran, Thymian und Oregano. Außerdem ist Feta-Käse eine perfekte Ergänzung zum mediterranen Gemüsegenuss aus dem Ofen. Wer ein bisschen Frische zum Ofengemüse liebt, kann sich zusätzlich noch einen unserer Quark-Dips zaubern. Genauso wollen wir dir aber auch unser Rezept für Radieschen-Dip ans Herz legen. Der ist cremig und seine leicht scharfe Note bringt Abwechslung auf deinen Tisch. Unbedingt ausprobieren!


Mein Tipp:

Wusstest du, dass sich Ofengemüse auch als Party-Snack eignet? Wie das funktioniert, erfährst du in unserem Rezept für Ofengemüse direkt aus dem Glas.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant