category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Lachs-Sahne-Gratin ©gettyimages/MariaUspenskaya

Lachs-Sahne-Gratin | Cremiger Genuss aus dem Ofen

Ganz wenige Zutaten und geringer Aufwand – so zauberst du mit dem Lachs-Sahne-Gratin ein Gericht auf den Tisch, das einfach jeder mag. Ideal für die Alltagsküche und die ganze Familie!

Du bereitest lediglich die Lachsfilets und eine super einfache Sahnesauce vor. Den Rest macht dein Backofen für dich. Während der leckere Fisch im Ofen gart, kannst du dich anderen Dingen widmen oder einen kleinen, frischen Salat vorbereiten.


Lachs-Sahne-Gratin aus dem Ofen: Einfaches Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Lachsfilets (à ca. 150 g; frisch oder tiefgekühlt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Becher Sahne
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ Bund frische Petersilie
  • 1 Zitrone

Lachs-Sahne-Gratin

Herrlich cremig: Lachs aus dem Ofen in einer leckeren Sahnesauce.


Zubereitung

Schritt 1

Zuerst bereitest du den Lachs vor: Tiefkühl-Lachs aus dem Eisfach nehmen und zum Auftauen auf einen Teller legen. Frischen Lachs kalt abspülen und mit Küchenpapier sorgfältig trocken tupfen.

Schritt 2

Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 Grad) vorheizen. Lachs von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und in eine feuerfeste Auflaufform legen. Zwischen den einzelnen Filets etwas Platz lassen.



Schritt 3

Für die Sahnesauce jetzt Zwiebel und Knoblauch abziehen und mit einem Gemüsemesser in feine Würfel schneiden. Dann das Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin einige Minuten unter Rühren andünsten. Mit der Sahne ablöschen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Tomatenmark unterrühren und die Sauce zum Kochen bringen. Dann die Temperatur etwas herunterschalten und die Sauce bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Schritt 4

Nun die Sahne-Sauce über den Lachs geben und die Auflaufform in den Ofen schieben. Das Ganze ca. 20 Minuten backen. Währenddessen die Petersilie abspülen, trockenschütteln und fein schneiden. Nach der Garzeit den Auflauf portionieren und mit Petersilie bestreut servieren. Die Zitrone in Viertel schneiden und dazu reichen.


Die besten Tipps: Zeit und Kalorien sparen beim Lachs-Sahne-Gratin

Noch schneller geht es, wenn du statt die Sauce im Topf zu kochen, einfach Sahne, Gewürze und etwas Speisestärke verquirlst und über den Lachs gießt. Dein Lachs-Sahne-Gratin wird allerdings cremiger und aromatischer, wenn du ihn wie in unserem Rezept beschrieben zubereitest. Und was dazu servieren? Zum Lachs-Sahne-Gratin passen Pellkartoffeln hervorragend, aber auch Nudeln oder Reis. Eine clevere Alternative: Blechkartoffeln einfach mitbacken (ungeschälte Kartoffeln halbieren, auf ein Blech legen, salzen, leicht ölen und mit in den Ofen schieben). So sparst du auch Energie! Leichter wird das Gericht, wenn du die Hälfte der Sahne durch Gemüsebrühe ersetzt und als Beilage einen frischen Salat mit Vinaigrette servierst.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant