category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
zwiebel sahne hähnchen ©gettyImages/Tatiana Volgutova

Zwiebel-Sahne-Hähnchen | Köstlich cremig

Cremig, würzig, köstlich – so schmeckt unser bewährtes Zwiebel-Sahne-Hähnchen aus dem Backofen. Das Geheimnis: zarte Hähnchenbrust und eine aromatische Sauce mit reichlich Knoblauch und Zwiebeln.

Das Schöne an Ofengerichten: Es duftet schon bei der Zubereitung so herrlich aus deiner Küche, dass alle herbeikommen und wissen wollen, was es heute Leckeres zu essen gibt. Das geht bereits beim Andünsten der Zwiebeln für die Sahnesauce los. Und wenn dein Zwiebel-Sahne-Hähnchen erst im Ofen schmort, gibt es kein Halten mehr.

Rezept: Zwiebel-Sahne-Hähnchen

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Hähnchenbrustfilets à 250-300 g
  • 4 mittelgroße Zwiebeln
  • 6 Knoblauchzehen (ganze Zehen)
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bio-Zitrone in Scheiben
  • 1/2 Bund glatte Petersilie

Zwiebel-Sahne-Haehnchen

Besonders zartes Hähnchenfleisch in cremiger Sauce.


Zubereitung

Schritt 1

Zuerst spülst du die Hähnchenbrustfilets mit kaltem Wasser ab und trocknest sie anschließend mit Küchenkrepp sehr sorgfältig ab. Wenn nötig, entfernst du Sehnen oder Hautanteile von den Filets. Dann den Ofen auf 180 °C (Umluft: 160 Grad) vorheizen.

Schritt 2

Nun kannst du die Zwiebeln und die Knoblauchzehen abziehen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen unbedingt ganz lassen – das sorgt später für besonders aromatische Geschmackserlebnisse. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin in 2-3 Minuten glasig dünsten. Knoblauch dazugeben, Hitze reduzieren und anschließend mit der Sahne ablöschen. Zwiebel-Sahne-Sauce etwa 10 Minuten bei geringer Hitze einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.



Schritt 3

Als Nächstes die Hähnchenbrustfilets der Länge nach aufschneiden. Lege die Hähnchenbrüste dazu auf ein Schneidebrett (aus hygienischen Gründen möglichst aus Kunststoff) und schneide jede mit einem scharfen Filetiermesser in zwei möglichst gleichgroße Schnitzel. Danach die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und in eine flache Bratenform legen. Jetzt die fertige Zwiebel-Sahnesauce über das Fleisch gießen, so dass alles gut bedeckt ist. Zitronenscheiben auf dem Zwiebel-Sahne-Hähnchen verteilen und die Bratenform auf den Grillrost (mittlere Schiene) im Backofen platzieren. Das Zwiebel-Sahne-Hähnchen nun für 25-30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Schritt 4

Petersilie abspülen, trocken schütteln und hacken. Zwiebel-Sahne-Hähnchen aus dem Ofen nehmen und auf vier gut vorgewärmten Tellern verteilen, mit der Petersilie anrichten und sofort servieren.

Tipp: Dazu passen Basmati-Duftreis und ein kleiner Tomaten-Gurken-Salat mit Essig-Öl-Dressing.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant