category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Blumenkohl-Schnitzel und Dip ©stock.adobe.com/elena_hramowa

Blumenkohl-Schnitzel | Mit würzig-knuspriger Panade

Du findest Blumenkohl langweilig? Dann solltest du mal Blumenkohl-Schnitzel probieren! Mit einer knusprig-würzigen Panade bekommst du bestimmt auch Skeptiker überzeugt. Wir liefern dir das vegetarische Rezept plus Tipps, wie Blumenkohl-Schnitzel auch vegan gelingen.

Manchmal braucht es den einen oder anderen Trick, um Gemüse für alle Mitesser am Tisch attraktiv zu machen. Was bestimmt funktioniert: eine herrlich knusprige Panade. Krosse Blumenkohl-Schnitzel machen sich nicht nur als Vorspeise oder Beilage hervorragend. Für ein fleischfreies Gericht tauschst du das klassische Kalbsschnitzel einfach gegen die Gemüsevariante aus und servierst dazu Pommes oder eine andere Kartoffelbeilage. Wer das gesamte Gericht Low-Carb gestalten möchte, reicht einen Blattsalat mit leckerem Dressing zum Blumenkohl-Schnitzel.

Übrigens: Du kannst Blumenkohl-Schnitzel auch vegan zubereiten. Unseren Tipp, wie du die Eier in der Panade ersetzen kannst, findest du unter dem Rezept.



Blumenkohl-Schnitzel: Das vegetarische Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Blumenkohl
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • 50 g Paniermehl
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Paprika (edelsüß)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Butter oder Öl zum Braten
  • optional: 3 EL Hefeflocken für die Panade
Blumenkohl-Schnitzel und Dip

Lecker zu den Blumenkohl-Schnitzeln schmeckt eine cremige Mayonnaise – oder ein veganer Käsedip aus Cashews.

Zubereitung

Schritt 1

Als Erstes wäschst du den Blumenkohl. Befreie den Kopf von den Blättern sowie vom unteren Teil des Strunks.

Schritt 2

Jetzt bringst du Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen und gibst den Blumenkohl hinein. Lass ihn etwa 5 Minuten kochen – wichtig ist, dass er nicht zu weich wird. Hebe ihn anschließend mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser und lasse ihn abtropfen sowie abkühlen.

Schritt 3

Schneide den Kopf nun mit einem großen Messer von der Mitte her in Scheiben von etwa 2 bis 3 cm Dicke. Dann kannst du dir eine Panierstraße aufbauen: In den ersten Teller gibst du das Mehl, in dem zweiten verquirlst du die Eier und im dritten Teller mischst du Paniermehl mit Kurkuma, Paprika und optional Hefeflocken – wenn du deren käsig-würziges Aroma schätzt.

Schritt 4

Erhitze reichlich Öl oder Butter in einer großen Pfanne. Wende nun jede Blumenkohlscheibe zuerst im Mehl, dann im Ei und zuletzt im gewürzten Paniermehl. Würze jede Scheibe noch einmal mit Salz und Pfeffer und gib sie zügig in das heiße Fett. Brate die Blumenkohl-Schnitzel bei mittlerer Hitze von beiden Seiten an, bis die Panade goldbraun ist. Nimm die Schnitzel aus der Pfanne und lasse sie vor dem Servieren auf einem Küchenpapier abtropfen.


Blumenkohl-Schnitzel vegan zubereiten: So geht’s

Unser Rezept für Blumenkohl-Schnitzel lässt sich auch ganz einfach in einer veganen Version umsetzen. Dafür musst du nur eine bis zwei Zutaten austauschen. Die Eier für die Panade kannst du wie folgt ersetzen: Pro Ei, das du bei der vegetarischen Variante verwendest, verrührst du 1 EL Sojamehl mit 3 EL Wasser. Paniert werden die Blumenkohlscheiben dann genauso wie oben beschrieben. Sind die veganen Blumenkohl-Schnitzel fertig paniert, brätst du sie einfach in Öl statt in Butter – und schon hast du ein leckeres Gericht ohne tierische Produkte gezaubert. Als Beilage bieten sich zum Beispiel unsere gebackenen Süßkartoffeln mit veganem Cashew-Käsedip an. Natürlich passen Ofenkartoffeln oder Blattsalate genauso. Achte hierbei nur darauf, dass auch Dips oder Dressings ohne Joghurt, Sahne oder Ei auskommen. Auf der sicheren Seite bist du beispielsweise mit einer klassischen Vinaigrette aus Essig und Öl.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant