category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Ein leckeres und gesundes Fast Food: Avocado-Surimi-Wrap. ©750 grammes / silvia santucci

Avocado-Surimi-Wrap

Gesunde Tex-Mex-Küche: Praktisches und gesundes Fast-Food für zu Hause, die Schule oder fürs Büro. Du belegst dafür einfach einen dünnen Weizenmehlfladen mit leckeren Zutaten und wickelst ihn zur Rolle – fertig!


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 410 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 2 reife Avocado
  • 8 kleine Salatblätter (z.B. Kopfsalat)
  • 4 Esslöffel Vollmilch-Joghurt
  • Etwas Salz (z.B. Kräutersalz) und Pfeffer
  • 4 Tortilla-Wraps
  • 250 g Surimi

Zubereitung


Die Avocados halbieren und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch der Avocados mit einem Esslöffel aus der Schale heben und in Spalten schneiden.


Salatblätter putzen und waschen.


Joghurt mit Salz und Pfeffer würzen.


Die Wraps nacheinander in einer beschichteten Pfanne ohne Fett erwärmen.


Die Wraps mit Joghurtsoße bestreichen, Salatblätter, Surimi und Avocadospalten darauf verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.


Wraps an den Seiten einschlagen. Wraps aufrollen und jeweils schräg in 3–5 Stücke schneiden.

Guten Appetit!

Fit & Gesund

Mein Tipp:

  • Surimi findest du beim Fischhändler, als TK-Produkt im Asia-Laden oder im Supermarkt im Kühlregal.
  • Nach Belieben kannst du statt Surimi auch Nordseekrabben nehmen.
  • Wer lieber Quark isst, ersetzt den Joghurt durch Frühlingsquark.

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 52 Min. Laufen
  • swimming 37 Min. Schwimmen
  • cycling 46 Min. Radfahren
  • dancing 82 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant