category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Quinoa-Avocado-Salat mit Fruechten ©shutterstock/Nataliya Arzamasova

Quinoa-Avocado-Salat mit Schafskäse

Die ideale, bunte Mischung: Mit den vielen unterschiedlichen Farbstoffen von Gemüse und Obst bringst du viele verschiedene der gesunden sekundären Pflanzenstoffe zusammen! Super für die Gesundheit und dein Wohlbefinden. Und nebenbei schmeckt der Salat einfach noch umwerfend!


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 570 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 250 g Quinoa
  • Salz
  • 100 g TK-Erbsen
  • 50 g Rucola
  • 1 Römersalat
  • 4 Radieschen
  • 2 reife Avocados
  • 200 g Erdbeeren
  • 1 Zitrone
  • 1 Teelöffel Weißwein-Essig
  • 1 Teelöffel Senf
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Pfeffer, Zucker
  • 200 g Schafskäse
  • nach Belieben essbare Blüten zum Garnieren

Zubereitung


Quinoa nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Auskühlen lassen. Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten köcheln, abgießen und auskühlen lassen.


Rukola putzen, waschen und mit der Salatschleuder trocken schleudern. Römersalat putzen, waschen und mit einer Salatschleuder trocken schleudern. Dann in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden.


Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben hobeln.


Avocados halbieren und jeweils den Kern entfernen. Dann das Fruchtfleisch der Avocados mit einem Esslöffel aus der Schale heben und in Spalten schneiden.


Erdbeeren waschen, putzen und halbieren oder vierteln.


Rukola, Römersalat, Erbsen und Radieschen auf einer großen Platte mischen. Quinoa, Avocadospalten und Erdbeeren darauf verteilen.


Für die Salat-Vinaigrette die Zitrone halbieren und den Saft herauspressen. Zitronensaft, evtl. 2–3 EL Wasser, Essig und Senf verrühren. Olivenöl darunter schlagen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Den Schafskäse darüber zerbröseln. Die Vinaigrette über den Salat träufeln.

Guten Appetit!

Fit & Gesund

Mein Tipp:

  • Bei diesem Salat kannst du sehr kreativ werden und Zutaten nach Belieben austauschen. Wenn du beispielsweise statt Quinoa lieber Bulgur oder Couscous magst, nimmst du diese.
  • Auch das Gemüse kannst du tauschen: Statt Erdbeeren passen hier beispielsweise genauso gut Himbeeren. Anstelle von Avocado kannst Du auch Stremellachs zum Salat kombinieren.
  • Wenn du ein Rosmarin-Fan bist, kannst Du die Nadeln von einem Zweig Rosmarin (evtl. vorher klein hacken) unter die Vinaigrette rühren.

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 73 Min. Laufen
  • swimming 51 Min. Schwimmen
  • cycling 64 Min. Radfahren
  • dancing 113 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant