category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Portion Gemüselasagne auf Teller ©stock.adobe.com/exclusive-design

Gemüselasagne mit Möhren & Zucchini

Frisch und lecker darf es sein: Koch-Mit zeigt, wie man einfach und schnell eine fantastische Gemüselasagne zaubert!

Gemüselasagne gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Für die hellen Tage haben wir euch ein Rezept mit Brokkoli, Zucchini und Möhren mitgebracht – das Gemüse gibt es natürlich auch im Winter. Aber im Sommer darf es eben gerne mal etwas leichter sein.

Bechamelsauce machen wir grundsätzlich selbst, denn es geht super einfach und spart umweltschädliche Verpackungen und natürlich Geld!  Wenn man einmal sieht, wie schnell die gemacht ist, kauft man sie aber ohnehin nicht mehr. Wer keinen Thymian mag, kann statt dessen frischen Basilikum verwenden und den auch in rauen Mengen.

Gemüselasagne

Raus aus dem Ofen und ab auf den Teller

Rezept für Gemüselasagne

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Pck Lasagneblätter (500 g)
  • 300 g Brokkoli (gefroren)
  • 4 große Möhren
  • 2 große Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Gouda, gerieben
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 750 ml Passata rustica oder stückige Tomaten
  • 1/2 TL gerebelter Thymian
  • 1 TL gerebelter Oregano

Für die Bechamelsauce:

  • 40 g Butter
  • 3 EL Mehl
  • 500 ml Vollmilch
  • 2 TL Gemüsebrühe (instant)
  • etwas Muskatnuss (gerieben)
  • Salz, frischer Pfeffer
Gemüselasagne angeschnitten in der Form

Sieht die nicht lecker aus?

Zubereitung:

Schritt 1
Zuerst die Zutaten für die Gemüselasagne vorbereiten. Dazu den Brokkoli in ein Sieb geben, so dass er schonmal antauen kann. Die Zwiebel pellen und hacken. Die Zucchini gründlich waschen und vierteln. Das Kerngehäuse ein klein bisschen entfernen, dann Zucchini fein würfeln. Die Möhren schälen oder schaben und ebenfalls fein würfeln.

Schritt 2
Für die Bechamelsauce die Butter in einer Kasserolle schmelzen. Anschließend mit einem Schneebesen das Mehl in die flüssige Butter schlagen. Den Topf vom Herd nehmen und nach und nach esslöffelweise die Milch in den Topf geben und unterschlagen. Nach etwa 200 ml sollte ein cremiger Brei entstanden sein, nun kann die restliche Milch unter Rühren hinzugegeben werden. Brühe und Pfeffer hinzugeben und die Sauce aufkochen lassen, mit Salz und etwas Muskat kräftig abschmecken.

Portion Gemüselasagne auf Teller

Frisch und lecker

Schritt 3
Den Ofen auf 200°C vorheizen. In einem Topf etwas Pflanzenöl erhitzen und die Zwiebel darin anschmoren. Währenddessen den Brokkoli mit einem scharfen Küchenmesser in kleine Röschen trennen. Die Möhren zu den Zwiebeln geben und 3-5 Minuten garen lassen. Nun das restliche Gemüse dazugeben, gut salzen und mit Thymian und Oregano würzen. Einen Deckel aufsetzen und alles bei geringer Wärmezufuhr nochmal 2 Minuten garen lassen.

Schritt 4
Den Boden der Auflaufform mit Bechamelsauce auskleiden und mit Lasagneplatten belegen. Nun wieder Bechamelsauce darauf geben, mit ein Drittel des Gemüses belegen und ein Drittel der Passata darüber geben.
Die zweite und dritte Schicht beginnst du mit Lasagneplatten, dann etwas Bechamel und anschließend Gemüse und Passata. Achte darauf, dass noch ein guter Schwung Bechamel übrig bleibt.
Zum Schluss noch eine Schicht Nudelplatten auflegen, mit der restlichen Bechamel bestreichen und den Käse über die Gemüselasagne geben.
Für 30 Minuten im Ofen backen.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant