category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Spießbraten im Backofen ©stock.adobe.com/myviewpoint

Spiessbraten im Backofen | Lecker gefüllt ein Genuss

Klar ist es schön, einem Spießbraten über dem offenen Feuer zuzusehen, wie er langsam knusprig wird. Aber: Spießbraten im Backofen gegrillt ist ebenso ein Genuss. Vor allem, wenn er lecker gefüllt ist: Ein paar klein geschnittene Zwiebeln und Schinkenwürfel reichen schon aus, um dem Fleisch ein leckeres Aroma zu geben. Für noch mehr Geschmack sorgt eine leckere Marinade.

Die wohl klassischste Beilage zum Spießbraten ist Krautsalat. Aber wenn du den Spießbraten im Ofen zubereitest, dann kannst du auch gleich etwas Ofengemüse dazu servieren. Dafür kannst du zum Beispiel Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln klein würfeln und etwa 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch in den Bräter geben.


Spießbraten im Backofen: So gelingt die Zubereitung

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Zweige Rosmarin
  • ½ Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1,2 kg Schweinefleisch (Nacken oder Schulter)
  • 150 g Schinkenwürfel (durchwachsen)

Spießbraten im Backofen

Spießbraten wird auch im Backofen richtig lecker – wenn du auf die Kerntemperatur achtest.


Zubereitung

Schritt 1

Zunächst Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Dann die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter bzw. Nadeln von den Stängeln zupfen und fein hacken. Für die Marinade Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauch und das Pflanzenöl vermengen.

Schritt 2

Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Schritt 3

Schweinefleisch entlang der langen Seite mit einem großen, scharfen Messer aufschneiden, sodass eine große Fläche entsteht. Diese mit einem Fleischklopfer flach klopfen. Dann die Zwiebeln und die Schinkenwürfel darauf verteilen, das Fleisch fest aufrollen und mit Küchengarn fest zubinden. Den Braten anschließend mit dem gewürzten Öl bestreichen.



Schritt 4

Einen Bräter mit etwas Fett einpinseln und den Schweinebraten in den Bräter legen. Bräter mit Deckel verschließen und im vorgeheizten Backofen ca. 1,5 bis 2 Stunden garen. Gelegentlich mit dem austretenden Bratensaft beträufeln. Vor dem Anschneiden das Fleisch 10 Minuten ruhen lassen und das Küchengarn entfernen.

Wie lange braucht ein Spießbraten im Backofen?

Ein 1,2 kg schweres Stück Schweinenacken braucht im Backofen bei 160 °C Umluft bzw. bei 180 °C Ober- und Unterhitze etwa 1,5 bis 2 Stunden, bis es gar ist. Am besten kannst du mit einem Bratenthermometer überprüfen, ob das Fleisch gar ist. Das ist bei rund 65 Grad der Fall, maximal sollte die Kerntemperatur 75 Grad betragen. Sonst wird das Fleisch zu trocken.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant