category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Rezept für Entenbraten ©stock.adobe.com/HLPhoto

Rezept für Entenbraten | Klassisch im Bräter zubereiten

Ein Entenbraten an Weihnachten ist für viele der Höhepunkt der Adventszeit, ein besonders edles und festliches Gericht. Wir verraten dir, wie der Entenbraten klassisch zubereitet wird.

Bei unserem Entenbraten-Rezept wird die Ente mit Äpfeln, Orange und Kräutern gefüllt. So erhält das Fleisch ein besonders leckeres Aroma.

Rezept für Entenbraten: Ganz klassisch im Bräter

Zutaten für 4 Portionen

  • Ca. 2,5 kg küchenfertige Ente
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Äpfel (z. B. Boskoop)
  • 1 Bio-Orange
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • ¼ Knolle Sellerie
  • 2 Möhren
  • 1 Stange Lauch
  • 500 ml Rotwein
  • 2 EL Kondensmilch
  • 1 EL Soßenbinder

Entenbraten mit Rotkohl und Klößen

Zu unserem klassischen Rezept für Entenbraten passen Rotkohl und Klöße ganz hervorragend.


Zubereitung

Schritt 1

Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (Umluft: 160 °C) vorheizen. Ente innen und außen gut waschen und trocken tupfen. Den länglichen Bützel am hinteren Ende der Ente wegschneiden (er schmeckt etwas tranig). Ente außen und innen mit Salz und Pfeffer würzen. 

Schritt 2

Zwiebel schälen und achteln. Äpfel waschen und abtrocknen. Kerne und Stiel entfernen. Äpfel ebenfalls achteln. Orange waschen, abtrocknen, halbieren und in Scheiben schneiden. Kräuter waschen und trocken schütteln, große Zweige ggf. halbieren. Äpfel, Zwiebeln und Orangen mit den Kräutern vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung in die Ente geben und die Öffnungen mit Nadel und Küchengarn gut vernähen. Die Haut mit einer Nadel ein paar Mal einstechen, damit das Fett abtropfen kann (nicht bis ins Fleisch stechen).

Schritt 3

Möhren und Sellerie schälen und in dicke Stücke schneien. Lauch waschen, abtrocknen und ebenfalls in dicke Stücke schneiden. Gemüse in den Bräter legen und mit 500 ml Rotwein auffüllen. 

Schritt 4

Ente mit der Brustseite nach unten auf das Gemüsebett legen, Deckel auflegen. Ente insgesamt – je nach Größe – etwa 2 bis 2,5 Stunden braten und gelegentlich – etwa alle 20 Minuten – mit einer Suppenkelle etwas Rotwein aus dem Bräter schöpfen und über die Ente gießen. Nach der Hälfte der Zeit die Ente wenden. Für die letzten 20 Minuten den Deckel vom Bräter nehmen und die Ente mit etwas Kondensmilch einpinseln, den Grill einschalten und die Ente ohne Deckel fertig braten, bis die Haut knusprig-braun ist.

So gelingt die Bratensauce

Schritt 5

Ente aus dem Bräter nehmen und beiseite legen. Die Soße aus dem Bräter durch ein Sieb schütten und vom Fett trennen. Das klappt mit einem Fettkännchen oder wenn man die Soße abkühlen lässt. Soße in einem kleinen Topf aufkochen lassen und mit etwas Soßenbinder eindicken. Zum Servieren die Ente auf einen großen Teller legen und am Tisch portionieren. 



Tipp für schön knusprige Entenhaut

Dadurch, dass der Entenbraten im Bräter zubereitet wird, auf einem Gemüsebett in Rotwein, bleibt das Fleisch schön saftig. Erst ganz am Ende, unter dem Grill, erhält die die Ente dann ihre wunderbare Bräune. Und dafür verraten wir dir einen Trick: Wenn du am Ende etwas Kondensmilch über die Ente gibst, wird die Haut noch knuspriger.

Und was könnte zu einem Rezept für Entenbraten besser passen als die Klassiker-Beilagen Rotkohl und Knödel?


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant