category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Rotkäppchen-Kuchen ©stock.adobe.com/ClaudiaRMImages

Rotkäppchen-Kuchen | Der Hingucker für die Kaffeetafel

Dieser köstliche Rotkäppchen-Kuchen legt einen märchenhaften Auftritt auf deinem Kaffeetisch hin. Den hübschen Namen hat der Klassiker von seiner kräftig roten Haube aus Kirschsaft und Tortenguss.

Man nehme einen einfachen Rührteig, saftige Kirschen, eine luftige Quarkcreme und für die Krönung einen knallroten Tortenguss – fertig ist das kleine Backwunder, das alle Geschmacksknospen anspricht. Keine Angst: Der Rotkäppchen-Kuchen ist zwar etwas aufwändiger, aber durchaus auch für Backanfänger geeignet.


Rotkäppchen-Kuchen mit Quarkcreme: Das Rezept

Zutaten für 1 Springform

  • 1 Glas Sauerkirschen (350 g Abtropfgewicht)
  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl (Type 405)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kakao
  • 2 EL Milch

Für den Belag

  • 300 g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 300 g Magerquark
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen roter Tortenguss
  • 1 EL Zucker

Rotkäppchen-Kuchen

Rotkäppchen-Kuchen schmeckt nicht nur toll, er macht auch optisch eine gute Figur.


Zubereitung

Schritt 1

Zunächst bereitest du alles vor: Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Eine Springform mit Backpapier auslegen oder fetten. Die Sauerkirschen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen und – wenn nötig – mit Wasser auf 250 ml auffüllen. Kirschen und Saft beiseitestellen.

Schritt 2

Für den Teig weiche Butter und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine geschmeidig rühren. Nach und nach die Eier zugeben und ebenfalls unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz separat mischen, dann zum Teig geben und kurz einrühren.



Schritt 3

Die Hälfte des Rührteiges in die Springform füllen und mit dem Teigschaber glatt streichen. Den restlichen Teig mit Kakao und Milch ergänzen und gut verrühren. Jetzt die schokoladige Teighälfte als zweite Schicht auf den hellen Teig geben, ebenfalls glatt streichen. Die abgetropfte Kirschen obendrauf verteilen – Sie sinken beim Backen dann von selbst ein. Den Teig im heißen Backofen auf dem Rost ca. 40 Minuten backen. Danach vollständig erkalten lassen.

Schritt 4

Jetzt ist die Quarkcreme dran. Zuerst die Sahne mit 1 Päckchen Sahnesteif steif schlagen. Außerdem den Quark, das zweite Päckchen Sahnesteif und den Zucker mit einem Schneebesen verrühren. Dann die steife Sahne unter den Quark heben. Die Quarkfüllung auf den vollständig erkalteten Kirsch-Marmor-Teig füllen und glatt streichen. Den Kuchen für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, damit nachher der rote Guss und die weiße Creme nicht ineinander verlaufen.

Schritt 5

Tortenguss nach Packungsanleitung mit dem zuvor abgemessenen Kirschsaft herstellen. Den Guss erst etwas abkühlen lassen, dann auf die Oberfläche des Kuchens aufbringen. Zum Schluss den Rotkäppchen-Kuchen vor dem Servieren nochmals 1-2 Stunden kaltstellen.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant