category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Philadelphiatorte mit Beeren auf Teller ©stock.adobe.com/violet711

Philadelphia Torte – frisch, fruchtig und unglaublich lecker

Wer schon mal eine Philadelphia Torte machen wollte, braucht nicht mehr weiter zu suchen! Koch-Mit hat das Rezept am Start, wie man die köstliche Torte einfach selbst zubereitet - natürlich ganz ohne Backen.

Heute wollen wir mal etwas Ausgefallenes mit dem leckeren Frischkäse anstellen: eine Philadelphia Torte!

Der Clou bei unserer Philadelphia Torte: Wir verwenden als Boden Löffelbiskuits! Diese sind, zerbröselt und gepresst, ein toller Boden für unsere Creme. Die Biskuits sind nämlich schön süß, passen also perfekt zur frischen Creme und den Beeren. Die Creme rühren wir mit leckerer Götterspeise mit Zitronengeschmack an. Zusammen mit steifgeschlagener Sahne ergibt das eine wunderbare feste, aber gleichzeitig luftige Konsistenz, die sich ausgezeichnet für unsere Torte eignet. Außerdem wird sie durch den Zitronengeschmack herrlich frisch. Zum Schluss kommen noch unsere frischen Beeren aus dem Garten – oder Supermarkt – zum Einsatz und runden die köstliche Philadelphia Torte als Topping ab.

Philadelphia Torte

Zutaten für eine 26 cm Torte

  • 150 g Löffelbiskuits
  • 80 g Butter
  • 250 g Frischkäse vollfett
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Götterspeise Zitrone
  • 200 ml Wasser
  • 400 g Sahne
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 300 g frische Beeren
  • Puderzucker zum Bestäuben
Philadelphia Torte mit Beeren

Frisch, süß und ganz einfach gemacht – die Philadelphia Torte

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst den Frischkäse mit dem Zucker zusammen in eine Rührschüssel geben und glattrühren. Die Götterspeise mit ausreichend Wasser in einem kleinen Topf anrühren und 10 min quellen lassen. Anschließend auf dem Herd erwärmen. Wichtig ist hier, dass sie auf keinen Fall kocht. Die Masse dann etwas abkühlen, aber nicht fest werden lassen. So kann man sie später gut mit dem Frischkäse verrühren.

Schritt 2
Die Löffelbiskuit aus der Packung nehmen und in einen Beutel geben. Mit einem Nudelholz oder ähnlichem klein walzen, bis alles schön zerbröselt ist. Alternativ kann man dazu auch einen Mixer verwenden. Die Butter in einen Topf geben und schmelzen lassen. Dann mit den Krümeln verrühren und in die Springform geben. Alle Brösel nun gründlich am Boden festdrücken und ab damit in den Kühlschrank.



Schritt 3
Die abgekühlte Götterspeise mit einem Schneebesen oder einem Handrührer vorsichtig unter den Frischkäse rühren. Anschließend die Sahne mit Vanillezucker und Sahnefest in einer anderen Schüssel steif schlagen und ebenfalls unter die Frischkäsemasse heben. Die fertige Creme auf den Tortenboden streichen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren die Beeren waschen, klein schneiden und damit den Kuchen dekorieren.

Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben und servieren. Guten Appetit!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant