category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Johanisbeer-Muffins mit Joghurt ©Koch-Mit

Sommer-Bäckerei | Fruchtige Johannisbeer-Muffins

Pur können Rote Johannisbeeren ganz schön sauer sein. In unseren Johannisbeer-Muffins machen sie sich dafür umso besser! Das Zusammenspiel von Süße und Säure sorgt für sommerliche Frische auf dem Teller. Wir verraten dir ein einfaches und schnelles Rezept mit Joghurt.

Ihr säuerlicher Geschmack macht sich hervorragend in Desserts und Süßspeisen wie unseren Johannisbeer-Muffins mit Joghurt: Im Vergleich zu den weißen und schwarzen Kulturformen sind Rote Johannisbeeren am säureintensivsten. Gerne werden die Beeren daher zu Marmelade oder Gelee verarbeitet. Auch in selbst gemachter roter Grütze machen sich Johannisbeeren ganz hervorragend. Damit tust du übrigens nicht nur deinen Geschmacksknospen, sondern auch deiner Gesundheit etwas Gutes. Rote Johannisbeeren enthalten nicht nur viele Mineralstoffe, sondern vor allem eine ganze Menge Vitamin C. Unter den Beeren sind sie Spitzenreiter, was den Vitamin-C-Gehalt angeht.



Die Johannisbeer-Saison reicht von Juni bis August/September. Allzu viel Zeit, die leckeren Beeren frisch zu Muffins zu verbacken, hast du daher leider nicht. Also, worauf wartest du noch?!

Johannisbeer-Muffins mit Joghurt: Das Rezept

Zutaten für 12 Muffins

  • 200 g Rote Johannisbeeren
  • 200 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 200 g Joghurt (Vollmilchjoghurt oder griechischer Joghurt)
  • 90 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Vanilleschote
  • Puderzucker zum Bestäuben

Johanisbeer-Muffins mit Joghurt

Sommerzeit ist Beerenzeit! Ausgezeichnet für unsere leckeren Muffins mit Johannisbeeren.


Zubereitung

Schritt 1

Zuerst kümmerst du dich um die Johannisbeeren: Spüle die Rispen unter fließendem Wasser ab und lasse sie kurz abtropfen. Dann entfernst du die Beeren vom Strunk – das klappt am besten mit einer Gabel.

Schritt 2

Heize den Backofen auf 180° Celsius Ober-/Unterhitze (Umluft 160° Celsius) vor.

Schritt 3

Nun vermischst du alle trockenen Zutaten: Gib also Mehl, Mandeln, Zucker und Backpulver in eine Rührschüssel und verrühre sie kurz. Dann sind die flüssigen Zutaten dran. Verquirle Eier, Joghurt und Öl in einer zweiten Schüssel. Schneide die Vanilleschote der Länge nach auf und kratze das Mark heraus. Gib das Mark zu den flüssigen Zutaten und rühre es ein.

Schritt 4

Jetzt kannst du die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben. Verrühre alles kurz, aber kräftig miteinander. Bevor du die Muffins auf die Förmchen verteilst, rührst du noch etwa 2/3 der Johannisbeeren ein.

Schritt 5

Bestücke ein Muffinblech mit 12 Papierförmchen und verteile den Teig gleichmäßig auf die Förmchen. Belege den Teig mit den restlichen Johannisbeeren und schiebe die Muffins für 20 bis 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und genießen.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant