category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Faltenbrot mit Kräutern ©Koch-Mit

Faltenbrot mit Kräuterbutter | Passt nicht nur zum Grillen

Bei einer Grillparty darf es nicht fehlen: Faltenbrot mit Kräuterbutter. Das praktische Brot, von dem sich jeder einfach etwas abzupfen kann, bietet sich aber auch für viele andere Anlässe an. Wir liefern dir ein leckeres Rezept zum Nachbacken.

Faltenbrot, Zupfbrot oder Monkey Bread – egal, wie du den Klassiker zum Grillen nennst, das Prinzip ist dasselbe: Du bereitest einen Brotteig vor und legst ihn in Falten, sodass sich nach dem Backen jeder einfach ein Stück abzupfen kann. Das perfekte Fingerfood zum Teilen!



Du kannst Faltenbrot sowohl herzhaft als auch süß zubereiten. Wenn du es noch nicht ausprobiert hast, teste unbedingt mal dieses leckere Rezept für süßes Monkey Bread mit Bananen und Zimt. Heute kümmern wir uns aber um eine leckere herzhafte Version, die als Beilage zum Grillen genauso gut passt wie als Mitbringsel zur Geburtstagsfeier oder zum gemütlichen Filmabend. Gefüllt wird das innen saftige und außen krosse Brot mit Kräuterbutter und Knoblauch. Es schmeckt frisch aus dem Ofen ebenso gut wie abgekühlt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Faltenbrot mit Kräuterbutter & Knoblauch: Das Rezept

Zutaten für eine Kastenform

Für den Hefeteig:

  • 600 g Mehl
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 50 ml Öl
  • 1 Pckg. Trockenhefe oder 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 2 TL Salz

Für die Kräuter-Knoblauchbutter:

  • 100 g zimmerwarme Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • Handvoll Kräuter (z. B. Schnittlauch, Petersilie, Kresse, Kerbel)
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Faltenbrot mit Kräutern

Das Brot mit den Sollbruchstellen: Faltenbrot mit leckerer Kräuter-Knoblauchbutter.

Zubereitung

Schritt 1

Als Erstes kümmerst du dich um den Hefeteig: Gib die Hefe und den Zucker zusammen mit dem lauwarmen Wasser in eine Schüssel und stelle das Ganze für 10 Minuten beiseite. Nimm jetzt schon einmal die Butter aus dem Kühlschrank, damit sie zur späteren Verarbeitung zimmerwarm und streichfähig ist.

Schritt 2

Jetzt kommen die weiteren Brotzutaten hinzu. Gib das Mehl und das Salz mit zur Hefemischung und verknete den Teig wahlweise mit den Händen oder den Knethaken eines Handrührgeräts. Dabei fügst du nach und nach das Öl hinzu und knetest noch einige Minuten weiter, bis du einen geschmeidigen, elastischen Teig erhältst. Decke die Schüssel ab und lasse den Brotteig für 45 Minuten an einem warmen Ort gehen.

Schritt 3

Kurz vor dem Ende der Gehzeit kannst du schon die Kräuterbutter mit Knoblauch vorbereiten. Schäle die Zwiebel und den Knoblauch und hacke beides fein. Verrühre die Butter mit der Zwiebel, dem Knoblauch, den Kräutern sowie einem 1 EL Öl zu einer homogenen Masse. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Nach 45 Minuten sollte sich der Hefeteig etwa verdoppelt haben. Rolle ihn nun auf der bemehlten Arbeitsfläche ungefähr in Backblechgröße rechteckig aus. Mit der Kräuter-Knoblauchbutter bestreichen. Eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Jetzt teilst du den Teig mit einem Teigrad oder einem Pizzaschneider in drei etwa gleich große, längliche Bahnen. Die einzelnen Bahnen legst du in Falten und stellst sie dann hintereinander in die Backform. Jetzt darf das Faltenbrot noch einmal 15 bis 20 Minuten gehen.

Schritt 5

Erst nach dieser zweiten Gehzeit kommt das Brot für 25 bis 30 Minuten in den auf 200 Grad Celsius vorgeheizten Backofen. Lass das Faltenbrot mit Kräuterbutter etwas abkühlen, bevor du es aus der Form nimmst und servierst. Dann kann sich jeder nach Belieben etwas abzupfen und genießen!


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant