category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Fingerfood Ideen Daniel Bahrmann/Fotolia.com

Fingerfood Ideen und mehr: 11 Tipps für den Sektempfang

Der Sektempfang gehört bei Hochzeiten und vielen weiteren Veranstaltungen zum guten Ton. Bei einem kleinen „Get-together“ können die Gäste anstoßen und sich gemeinsam auf die kommenden Stunden einstimmen. Sekt alleine reicht für den gelungenen Empfang aber längst nicht aus…

…stattdessen müssen bei der Organisation viele verschiedene Dinge beachtet werden: Der Sekt muss in ausreichender Menge vorhanden sein und zusätzlich unalkoholische Getränke sowie Säfte zum Mischen oder zum pur Trinken. Einige Gastgeber servieren zusätzlich weitere alkoholische (Misch-) Getränke und etwas Fingerfood – denn hungrige Gäste sind bekanntlich keine guten Gäste. Was also braucht es neben der richtigen Organisation an kulinarischen Highlights, damit dein Sektempfang zum vollen Erfolg wird? Erstens: pfiffige Fingerfood Ideen…

Köstliche Fingerfood Ideen für die „einarmigen“ Gäste

In der Regel folgt auf den Sektempfang noch ein großes Essen, beispielsweise in einem Restaurant oder auf der Hochzeitsfeier. Es geht deshalb nicht darum, den Hunger der Gäste vollends zu stillen, sondern die Wartezeit zu verkürzen und ein Absacken des Blutzuckerspiegels – und damit auch der Laune – zu verhindern. Und was wäre dafür besser geeignet als köstliches Fingerfood?! Schließlich halten die Gäste in der einen Hand ihr Sektglas und haben somit nur die zweite Hand frei, um etwas zu naschen. Unsere Fingerfood Ideen sind die perfekte Verpflegung für eben diese „einarmigen“ Gäste beim Sektempfang:

Spieße aus frischem Obst und Käse

Fingerfood, Spieße mit Melone und Käse

Dieses Fingerfood braucht nur ein Minimum an Vorbereitung, schmeckt aber köstlich und ist auch noch gesund! Die leichten Spieße mit Käse und Obst eigenen sich perfekt für heiße Sommertage und machen deine Gäste vor dem großen Essen nicht allzu satt. Welche Zutaten dabei gewählt werden, ist der eigenen Kreativität überlassen. Beliebt sind Varianten, welche sich zwischen herzhaften Käsewürfeln und süßen Weintrauben abwechseln. Doch auch Mandarinen, Melonen, Feigen oder Kiwis machen sich als Kombination zum Käse gut – nicht nur farblich.

Cabanossi im Laugenmantel

Zutaten für 10 Portionen

  • 10 ungebackene Brezeln aus dem Tiefkühlfach
  • 10 Mini-Cabanossi

Zubereitung

Auch Laugengebäck ist ein beliebter herzhafter Snack für Zwischendurch. Wenn es aber etwas kreativer sein darf als nur die klassische Butterbrezel, können Mini-Cabanossi in den Teig von Tiefkühlbrezeln eingewickelt werden. Das Ganze kommt für 15 Minuten bei 200°C in den Ofen und fertig!

Quiche mit Pilzen und Schinken

Fingerfood, Quiche in Auflaufform
  • 2 Blech Mürbeteig
  • 800 g Champignons
  • 200 g roher Schinken
  • 2 Lauchstangen
  • 6 Eier
  • 40 cl Crème Fraîche
  • 200 g geriebener Comté-Käse
  • 80 g Butter
  • Gewürze

Zubereitung

Etwas aufwändiger in der Zubereitung, dafür aber unschlagbar lecker, ist eine kleine Quiche. Sie kann in Quadrate geschnitten und auf Zahnstocher aufgespießt werden, wodurch sie das perfekte Fingerfood mit garantiertem Wow-Effekt abgibt. Dafür werden Champignons, Lauch und roher Schinken klein geschnitten. Die Pilze und den Lauch brätst du anschließend in einer Pfanne mit etwas Butter, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Derweil können die Eier aufgeschlagen und mit Crème Fraîche, etwas geriebenem Comté und den Schinkenwürfeln vermengt werden. Anschließend legst du einen Mürbeteig in der Ofenform aus, verteilst das Lauch-Pilz-Gemisch gleichmäßig darauf und zuletzt kommt die Eier-Mischung mit Schinken & Co sozusagen als „Bindemittel“ darüber. Nach etwa einer Stunde bei 180°C ergibt sich daraus eine feste und leckere Quiche. Servieren kannst du diese auf einem Tablett oder in Muffin Manschetten.

Gefüllte Blätterteigtaschen

Zutaten für 10 Portionen

  • 2 Packungen Blätterteig
  • 10 Scheiben Schinken
  • 200 g (würziger) geriebener Käse
  • 200 g Crème Fraîche oder Schmand
  • 1 Eigelb

Zubereitung

Gefüllte Blätterteigtaschen in allen Formen und Variationen dürfen bei kaum einem Sektempfang fehlen. Sie lassen sich problemlos mit einer Hand essen, ohne dabei die schöne Kleidung zu gefährden, und können mit allerhand Leckereien gefüllt werden. Von Pilzen über Paprika, Salami oder vegetarische Varianten bis hin zum Klassiker mit Schinken und Käse sind deiner Kreativität dabei kaum Grenzen gesetzt. Sollen es die kleinen Schinken-Käse-Croissants sein, schneidest du einfach den Blätterteig in kleine Dreiecke. Darauf verteilst du den gewürfelten Schinken und den geriebenen Käse. Auf Wunsch kannst du etwas Crème Fraîche oder Schmand hinzugeben, damit das Blätterteiggebäck nicht zu trocken wird. Nun werden die Dreiecke zu kleinen Hörnchen aufgerollt und mit etwas Eigelb bestrichen. Das Ganze kommt für etwa zehn Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Ofen, bis die Croissants ihre schöne, leicht bräunliche Farbe haben. Nun heißt es nur noch: Abkühlen lassen und servieren!

Herzhafte oder süße Muffins

Fingerfood, Cupcakes mit Blüten

Auch Muffins und Mini-Kuchen in allen Variationen werden deine Gäste beim Sektempfang kulinarisch verwöhnen. Sinnvoll ist es dann, mindestens zwei verschiedene Alternativen anzubieten – und zwar eine herzhafte sowie eine süße. Als herzhafte Variante kommen beispielsweise die Käse-Tomaten-Muffins mit Buttermilch oder köstliche Schinken-Eier-Muffins in Frage. Für die Gäste, welche das Dessert kaum erwarten können, stellst du hingegen klassische Schoko- und Blaubeer-Muffins oder vielleicht süße Mini-Käsekuchen zur Auswahl. Wenn du Zeit und Lust hast, kannst du diese anschließend noch dem Anlass entsprechend dekorieren, beispielsweise in den Hochzeitsfarben oder mit den Initialen des Taufkindes.

Windbeutel mit Lachscreme

Zutaten für 10 Portionen

  • 80 g Stremellachs ohne Haut
  • 1 Sardellenfilet
  • 1 EL Kapern
  • 20 ml Sahne
  • 80 g Schmand
  • 2 große Eier
  • 40 g Butter
  • 100 g Weizenmehl
  • 100 ml Wasser
  • Gewürze
  • etwas Dill
  • etwas Muskat

Zubereitung

An heißen Sommertagen und zu einem trockenen Sekt schmeckt Fingerfood mit Fisch besonders lecker und erfrischend. Um mit einem Haps in den Mund zu passen, bieten sich dafür Windbeutel mit einer Füllung aus köstlicher Lachscreme an. Hierzu werden das Wasser, die Butter, Muskat sowie etwas Salz und Pfeffer kurz aufgekocht. Anschließend gibst du das gesiebte Weizenmehl hinzu und rührst kräftig, bis ein glatter Kloß entstanden ist. Nachdem der Teig abgekühlt ist, kann er mit den Eiern vermengt und in einen Spritzbeutel gefüllt werden. Damit formst du gleichmäßige Windbeutel in mundgerechter Größe auf einem Backblech und backst diese für 15 bis 20 Minuten bei 180°C. Sobald die Windbeutel ausgekühlt sind, kannst du sie vorsichtig aufschneiden und in Muffin Manschetten platzieren. Für die Füllung zerkleinerst du den Lachs im Mixer, gibst den gehackten Dill, Schmand, die Sardellenfilets, die gehackten Kapern sowie etwas Pfeffer hinzu. Nach dem Mixen kannst du die Konsistenz noch mit der Sahne verfeinern. Etwas würzen und schon darfst du die Lachscreme mit einem Spritzbeutel in die Windbeutel geben und fertig.

Sommerbowlen & Co: Es muss nicht nur Sekt sein

Fingerfood, Sommerbowle mit Erdbeeren

Wenn du dir bereits beim Fingerfood so große Mühe gibst, darf es bei den Getränken gerne auch etwas kreativer sein. Natürlich sollte Sekt beim Sektempfang nicht fehlen. Doch kann dieser mit einigen Tricks zu verschiedenen Varianten aufgepeppt werden:

  • „Helga“ mit etwas Himbeersirup und gehackter Minze
  • „Cassis“ mit einem Schuss Crème de Cassis
  • „Blue Curaçao“ in toller blauer Farbe mit etwas Blue Curaçao
  • „Amaretto“ mit einem Schuss Apfelsaft und Amaretto
  • „Hugo“ mit Holunderblütensirup und Minzblättern

Vor allem an heißen Sommertagen, kannst du natürlich auch jeweils ein paar Eiswürfel hinzugeben. Da aber nicht jeder Gast ein Fan von Sekt ist, werden bei einem solchen Empfang häufig noch weitere alkoholische Alternativen serviert. Dazu gehört zum Beispiel Aperol Spritz oder Lillet Wild Berry. Große Augen werden die Gäste zudem bekommen, wenn du sie im Sommer mit einer leckeren Bowle verwöhnst. Auch hierbei hast du eine große Auswahl an Sommerbowlen mit oder ohne Sekt, zum Beispiel:

  • Grüne Bowle aus trockenem Sekt, trockenem Weißwein, Blue Curaçao, Orangensaft, Nektarinen und Ananas-Stücken im eigenen Saft.
  • Bowle mit Minze aus Johannisbeeren, Limetten, Cassis-Likör, halbtrockenem Weißwein und Apfelwein.
  • Hugo-Bowle mit Erdbeeren, Bio-Limetten, Minze, trockenem Sekt, Holunderblütensirup und etwas Mineralwasser.
  • Melonenbowle aus Honig-, Wasser- und Cantaloupmelone sowie Minzlikör, Limetten, Zuckersirup, Zitronenmelisse und Prosecco.
  • Orangen-Bowle mit Orangensaft, Grapefruits, Minze, Zucker, Zitrone, etwas Mangosaft und trockenem Sekt.

Mit diesen Sommerbowlen kommt die Feier gewiss in Schwung und die Gäste sind bestens gelaunt dank gesättigtem Magen und angeheiterter Stimmung. Empfehlenswert ist zudem eine unalkoholische Variante für die Kinder sowie eine gute Kennzeichnung, damit die Getränke nicht verwechselt werden. Dann steht einem gelungenen Sektempfang mit Wow-Effekt nichts mehr im Weg!

 

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant