category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Cordon Bleu ©stock.adobe.com/Ruslan Mitin

Cordon-bleu-Rezept | Zum Selbermachen mit Beilagen

Das Traditionsgericht schmeckt am besten, wenn die Panade des Schnitzels knusprig und die Käsefüllung am Zerlaufen ist. Wie dir dies gelingt und welche Beilagen am besten passen, erfährst du in unserem Cordon-bleu-Rezept.

Cordon bleu klingt nach komplizierter französischer Küche. Tatsächlich ist das schweizerische Gericht jedoch klassische Hausmannskost und ganz einfach zuzubereiten. Lediglich bei der Füllung des Schnitzelpakets musst du Fingerspitzengefühl walten lassen. Schließlich willst du vermeiden, dass die Käsefüllung in der Pfanne zerläuft und die Panade möglichst knusprig bleibt. Doch keine Angst! Wir erklären dir in unserem Cordon-bleu-Rezept jeden Schritt ganz genau, damit dein selbstgemachtes Schnitzelwunderpaket auf jeden Fall gelingt.



Cordon-bleu-Rezept: So gelingt das gefüllte Schnitzel

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Schweineschnitzel (möglichst groß und dünn)
  • 4 Scheiben Käse (z. B. Gouda)
  • 4 Scheiben gekochter Schinken
  • 2 Eier
  • Paniermehl
  • Semmelbrösel
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Würze die 4 Schweineschnitzel von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer. Dein Fleisch sollte möglichst groß und dünn sein, damit du darin Käse und Schinken verpacken kannst. Natürlich musst du kein Schwein verwenden. Dieses Cordon-bleu-Rezept funktioniert auch mit Kalb, Huhn oder Pute.

Schritt 2

Falte im nächsten Schritt die Käsescheiben so, dass sie sich gut vom Kochschinken umhüllen lassen und das Paket aus Käse und Schinken noch in die Mitte deines Schnitzels passt. Nun legst du die freien Seiten des Schnitzels über die Käse-Schinken-Füllung. Wenn du willst, kannst du die Seiten mit Zahnstochern oder Rouladen-Spießen fixieren. Wenn du vorsichtig bist, hält das Paket aber auch so zusammen. Diesen Schritt wiederholst du mit allen vier Schnitzeln.

Cordon Bleu

Ideal ist das Cordon bleu, wenn der Käse im Inneren zerläuft.

Schritt 3

Verquirle jetzt die Eier und fülle sie in einen tiefen Teller. Das Paniermehl und die Semmelbrösel füllst du ebenfalls in zwei separate Behälter. Nun geht es ans Panieren. Schnappe dir eins der Schnitzelpakete und wende es vorsichtig im Mehl, um es anschließend im Ei zu drehen und zum Schluss in den Semmelbröseln. Festdrücken musst du letztere nicht. Wiederhole den Schritt mit allen vier Schnitzeln.

Schritt 4

Gib nun das Butterschmalz in eine Pfanne und warte, bis es sich verflüssigt hat. Dann kannst du mit dem Anbraten beginnen. Lege die Schnitzelpakete mit der offenen Seite zuerst auf den Boden, damit dir beim Wenden in der Pfanne nicht die Käsefüllung rausläuft. Die Herdplatte sollte auf mittlerer Stufe sein, denn durch die Dicke des Cordon bleus dauert es eine Weile, bis das Fleisch durch ist. Ist deine Pfanne zu heiß, wird dein Schnitzel außen schwarz, bevor es Innen durch ist. Für jede Seite solltest du rund 10 Minuten Bratzeit einplanen. Am besten schneidest du eins der Cordon bleus auf, um zu prüfen, ob das Fleisch durch ist, bevor du das Gericht servierst.


Und diese Beilagen passen

Kartoffel in jeglicher Form sind die klassische Beilage zum Cordon bleu – egal ob als Kartoffelpüree, Pommes oder ganz normale Salzkartoffel. Ebenso ist Reis mit Buttergemüse eine geschmackvolle Ergänzung zum Schnitzel. Ein frischer Spinat-Salat mit Äpfeln und Käse ist eine weitere kalorienarme Alternative. Willst du mal etwas anderes ausprobieren, empfehlen wir dir Süßkartoffel-Puffer. Die besondere Note der süßen Knolle passt wunderbar zur herzhaften Füllung dieses Cordon-bleu-Rezepts.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant