category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Boeuf Stroganoff ©stock.adobe.com/Brent Hofacker

Boeuf Stroganoff | Rezept für den edlen Klassiker

Zartes Fleisch in einer säuerlichen Sauce: So kennen und lieben wir Boeuf Stroganoff. Wir finden, der Klassiker kommt viel zu selten auf den Tisch. Dabei ist er schnell und einfach zubereitet. In unserem Rezept erfährst du, wie's geht.

Rindfleisch, Pilze, Zwiebeln – so einfach liest sich die Grundzutatenliste des Boeuf Stroganoff. Diese schlichten Zutaten werden mit verschiedenen Gewürzen zu einer Art Ragout vereint, das mit einer – für osteuropäische Gerichte oft typischen – säuerlichen Note daherkommt. Hier bekommst du das einfache Rezept für das edle Rindergeschnetzelte.


In Kooperation mit KRUPS

Frisches und gesundes Kochen an jedem Tag der Woche muss keinen Aufwand bedeuten: Der KRUPS Cook4 Me Touch WIFI nimmt dir die meiste Arbeit einfach ab! Der Multikocher hält mehr als 1.000 illustrierte Rezepte bereit und ist dank Touchdisplay und WLAN-Anbindung kinderleicht zu bedienen. Insgesamt 13 verschiedene Kochfunktionen helfen dir bei der Zubereitung vielseitiger Gerichte für die ganze Familie. Bis zu sechs Portionen lassen sich zeitgleich zubereiten. Der Multikocher besitzt ein Nutzvolumen von vier Litern und kann u. a. in sechs verschiedenen Intensitäten garen, dampfgaren, anbraten, schmoren und expressgaren unter Druck. Zudem bietet das Gerät eine Aufwärm- und eine Warmhaltefunktion.

Krups Cook4Me Touch WIFI Multikocher

Mit dem KRUPS Cook4Me Touch WIFI wird Kochen zum Kinderspiel.

Du weißt nicht, was du kochen sollst? Dann lasse dich einfach vom KRUPS Cook4Me Touch WIFI inspirieren. Durchstöbere auf dem farbigen Touchdisplay die Rezepte unterschiedlicher Kategorien, z. B. vegan, vegetarisch oder fleischhaltig, oder nutze die “In meinem Kühlschrank”-Kategorie. Damit lassen sich Rezepte passend zu verfügbaren Zutaten finden und Reste in der Küche gezielt verwerten. Wähle ein Rezept aus, gib die Zutaten in den Multikocher und lehne dich entspannt zurück, während das Gerät die Arbeit erledigt. Der Cook4Me passt Temperatur und Garzeiten an das Rezept und die Portionsanzahl an und wählt die passende Garmethode aus – z. B. wird das Fleisch fürs Boeuf Stroganoff erst scharf angebraten, die Sauce dann später gekocht. Und auch die anschließende Reinigung geht leicht von der Hand, denn viele Bauteile wandern einfach in die Spülmaschine.


Boeuf Stroganoff: Das einfache Rezept fürs Original

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Rinderfiletspitzen
  • 2 Schalotten
  • 400 g Champignons
  • 100 g Gewürzgurken
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 EL Mehl
  • 2 TL Paprika, edelsüß
  • 300 ml Rinderbrühe
  • 200 ml Weißwein
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Senf
  • 250 g Bandnudeln
  • 200 ml saure Sahne
  • etwas frische Petersilie

Boeuf Stroganoff

Boeuf Stroganoff punktet mit edlen Zutaten, aber einfacher und schneller Zubereitung.


Zubereitung

Schritt 1

Zuerst schneidest du die Rinderfiletspitzen in dünne Streifen. Anschließend die Schalotten schälen und in dünne Halbringe schneiden. Die Champignons vorsichtig mit einem Küchentuch säubern und in Scheiben schneiden, die Gewürzgurken ebenfalls.

Schritt 2

Erhitze nun 1 EL Butterschmalz, bestäube die geschnittenen Filetstreifen mit etwas Mehl und brate sie bei hoher Hitze scharf an – von beiden Seiten etwa eine Minute. Innen sollten sie noch blutig sein. Nimm sie anschließend heraus und lass sie auf einem Teller ruhen. Setze dann schon einmal das Nudelwasser für die Bandnudeln auf.

Schritt 3

Jetzt die Schalotten anschwitzen. Werden die Zwiebeln glasig, dürfen die Champignons und Gewürzgurken mitrösten. Brate das Gemüse so lange an, bis das ausgetretene Wasser verdampft ist. Dann das Paprikapulver hinzugeben, alles mit etwas Mehl bestäuben und mit der Fleischbrühe sowie dem Weißwein ablöschen. Den Senf einrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Lasse die Sauce anschließend leicht köcheln, bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist.

Schritt 4

In der Zwischenzeit kochst du die Nudeln im gesalzenen Wasser nach Packungsanweisung al dente. Gieße sie anschließend ab und verteile sie auf vier tiefe Teller. Wasche die Petersilie, schüttle sie trocken und hacke sie fein.

Schritt 5

Zuletzt rührst du die saure Sahne in die Sauce und gibst das Fleisch zusammen mit dem ausgetretenen Fleischsaft hinzu. Dieses darf nun noch eine Minute in der Sauce ziehen und wieder warm werden. Dann verteilst du das Boeuf Stroganoff auf die vier Teller mit Nudeln, garnierst jede Portion mit etwas Petersilie und servierst sie à la minute.



Boeuf Stroganoff: Ein adliger Klassiker

Erstmalige Erwähnung fand Boeuf Stroganoff in einem Kochbuch im Jahre 1871. Internationale Bekanntheit erlangte das Gericht allerdings erst in Folge eines Kochwettbewerbs 1891. Namensgebend ist die Adelsfamilie Stroganow. Auf seine Ursprünge als fürstliches Festessen weisen auch die hochwertigen Zutaten hin – für Boeuf Stroganoff wird schließlich eines der teuersten Stücke vom Rind verwendet.

Dennoch musst du vor der Zubereitung nicht zurückschrecken! Boeuf Stroganoff ist trotz seiner edlen Zutaten schnell und einfach gemacht und eignet sich auch als Festessen, wenn du Gäste erwartest. Als Beilage bieten sich Nudeln wie in unserem Rezept an oder Reis, der auch gerne zu anderen Formen von Geschnetzeltem serviert wird. Und obwohl es sich um ein Rindfleischgericht handelt, kannst du dazu einen Weißwein reichen. Dieser kommt schließlich auch in der Sauce zum Einsatz.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant