category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Bircher Müsli in Glasschüssel ©stock.adobe.com/severga

Bircher Müsli | Mit Power in den Tag starten

Ein schnelles Frühstück, das auch noch gesund ist: Bircher Müsli liefert dir Energie für den Start in den Tag, hält lange satt und lässt sich einfach am Abend vorbereiten. Wir liefern dir das Schweizer Originalrezept und Tipps zum Verfeinern.

Zarte Haferflocken, süßer Apfel und knackige Nüsse – daraus zaubern wir uns ein lecker cremiges, gesundes und sättigendes Frühstück. Joghurt oder Quark suchst du im Originalrezept für Bircher Müsli übrigens vergebens. Das vom Schweizer Arzt Dr. Bircher-Benner erfundene Frühstück wird üblicherweise mit Milch zubereitet. Wir liefern dir am Ende trotzdem ein paar leckere Ideen zum Ausprobieren.


Bircher Müsli selber machen: Das einfache Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 200 g zarte Haferflocken
  • 500 ml Milch
  • 100 g Nussmischung, z. B. Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln, Kürbiskerne
  • 3 EL Rosinen
  • 2 süße Äpfel, z. B. Gala, Cox Orange
  • 1 Zitrone
  • Honig nach Belieben

Bircher Müsli in Glasschüssel

Haferflocken, Äpfel und Nüsse sind charakteristisch für das originale Bircher Müsli.


Zubereitung

Schritt 1

Die einfache Zubereitung des Bircher Müslis startet idealerweise am Vorabend. Verrühre die Haferflocken mit der Milch in einer Schüssel und stelle sie abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank.

Schritt 2

Am nächsten Morgen hackst du die Nüsse klein und rührst sie mit den Rosinen unter das Müsli.

Schritt 3

Wasche die Äpfel, halbiere und entkerne sie. Anschließend mit einer Reibe oder von einer Küchenmaschine raspeln lassen. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Nun kannst du alles vorsichtig unter das Müsli heben und nach Belieben mit Honig süßen.



Bircher Müsli schmeckt auch vegan oder mit Joghurt

Die Originalversion dieser “Apfeldiätspeise”, die Dr. Bircher-Benner schon Anfang des 20. Jahrhunderts seinen Patienten als leicht bekömmliches Abendessen reichte, wurde übrigens mit einer Mischung aus Wasser und Kondensmilch zubereitet. Der Einfachheit halber setzen heutige Rezepte aber in der Regel auf normale Milch. Allerdings kannst du ebenso gut Pflanzenmilch zum Einweichen der Haferflocken verwenden.



Wenn du das Müsli noch cremiger gestalten möchtest, kannst du am Morgen außerdem noch etwas Joghurt oder Quark unterrühren. Besonders cremig und gehaltvoll wird es mit griechischem Joghurt. Weiterhin kannst du die Rosinen zum Beispiel durch Cranberrys ersetzen oder anderes Trockenobst in kleinen Stückchen hinzugeben. Wer noch mehr Obst ins Frühstück integrieren möchte, gibt vor dem Servieren eine Handvoll Beeren auf das Müsli. Auch eine Prise Zimt oder gemahlene Vanille machen sich gut im Bircher Müsli.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant