category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Bärlauch-Gnocchi mit Tomaten und Mozzarella ©stock.adobe.com/wsf-f

Italien auf dem Teller | Rezept für Bärlauch-Gnocchi

Frühlingszeit ist Bärlauchzeit! Du suchst noch passende Rezeptideen? Wie wäre es mit frischen Bärlauch-Gnocchi? Zusammen mit Kirschtomaten und Mozzarella zauberst du die italienische Flagge auf deinen Teller. Buon appetito!

Gnocchi selber machen lohnt sich: Die kleinen Knödel aus Kartoffeln und Mehl brauchen zwar etwas Zeit, schmecken dafür aber umso besser! Und wenn du sie selber machst, hast du auch selber in der Hand, was hineinkommt. Im Frühjahr, wenn es frischen Bärlauch gibt, solltest du unbedingt mal Bärlauch-Gnocchi ausprobieren. Die Blätter des “wilden Knoblauchs” verleihen dem Gericht nicht nur eine kräftig-würzige Note. Sie machen die Gnocchi auch schön grün. Zusammen mit roten Kirschtomaten und weißem Mozzarella zieht bella Italia in deiner Küche ein.



Bärlauch-Gnocchi mit Kirschtomaten & Mozzarella: Das Rezept

Zutaten für 4 Portionen

Für die Bärlauch-Gnocchi:

  • 600 g Kartoffeln, festkochend
  • 60 g frische Bärlauchblätter
  • 50 g Hartweizengrieß, fein gemahlen
  • 150 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz

Für das Topping:

  • 250 g Kirschtomaten
  • 125 g Mozzarella
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 6 Zweige Thymian
  • Prise Zucker
Bärlauch-Gnocchi auf Holzbrett

Der Bärlauch macht die Gnocchi nicht nur schön grün, sondern auch herrlich aromatisch.

Zubereitung

Schritt 1

Als Erstes spülst du die Kartoffeln ab und kochst sie dann mit Schale für circa 25 Minuten in Salzwasser gar.

Schritt 2

In der Zwischenzeit bereitest du den Bärlauch vor: Wasche ihn ab, schüttle ihn trocken und entferne die Stiele. Die Blätter gibst du in einen Standmixer oder in den Mixbehälter eines Stabmixers. Die Eier hinzufügen und pürieren.

Schritt 3

Auch die Kirschtomaten kannst du schon einmal vorbereiten. Heize den Backofen auf 200 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus. Die Tomaten waschen und halbieren, dann mit der Schnittfläche nach oben auf dem Blech verteilen. Knoblauch schälen und mit auf das Blech legen. Den Thymian ebenfalls dazu legen. Alles mit Olivenöl und Zucker beträufeln und für 15 bis 20 Minuten im Ofen garen.

Schritt 4

Nun die fertig gegarten Kartoffeln abgießen, noch heiß pellen und durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Grieß, Mehl, Salz und die Bärlauch-Ei-Mischung unterrühren, alles miteinander vermengen und zügig weiterverarbeiten. Ansonsten verkleistert der Teig.

Schritt 5

Forme den Bärlauch-Gnocchi-Teig zu einer länglichen Rolle und schneide etwa 2 cm dicke Stücke ab. Die einzelnen Gnocchi drückst du mit einer Gabel ein, sodass sie ihr typisches Muster bekommen. Die Gnocchi in kochendes Salzwasser geben und circa 3 Minuten lang ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Schritt 6

Verteile die fertigen Bärlauch-Gnocchi auf 4 Teller und gib die gebackenen Kirschtomaten darüber. Schneide oder zupfe den Mozzarella in mundgerechte Stücke und verteile sie auf die einzelnen Portionen. Dann lass dir die Farben Italiens schmecken!


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant