category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Ameisenkuchen ©gettyimages.com/Westend61

Ameisenkuchen | Saftiges Rezept mit und ohne Eierlikör

Lust auf Ameisenkuchen? Mit diesem Rezept gelingt dir dieser unwiderstehliche und schnelle Rührkuchen mit Schokolade garantiert! Der Clou: Wir liefern dir gleich zwei Varianten für die Zubereitung – mit und ohne Eierlikör!

Zusätzliche Sahne musst du für diesen Ameisenkuchen nicht einplanen, denn unser Rezept kommt mit Saftigkeitsgarantie! Dafür sorgen einerseits die verwendeten Zutaten und andererseits die Art der Zubereitung. So gelingt dieser schnelle Rührkuchen garantiert.


Ameisenkuchen: Rezept mit Eierlikör

Zutaten für 1 Gugelhupfform (⌀ 22 cm)

  • 200 g Mehl
  • 125 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 160 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 150 g Schokostreusel
  • 125 g Eierlikör
  • Puderzucker (zum Bestreuen)

Ameisenkuchen

Dieser Ameisenkuchen lässt nicht nur Kinderaugen leuchten.


Zubereitung

Schritt 1

Zuerst gibst du Butter, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel, schnappst dir ein Handrührgerät und schlägst die Mischung cremig. Dabei gibst du nach und nach die Eier hinzu. Außerdem kannst du den Backofen schon einmal vorheizen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 160 °C) und deine Backform einfetten.

Schritt 2

Jetzt mischst du das Mehl mit dem Backpulver in einer separaten Schüssel und gibst den Mix danach in die Schüssel mit der Butter-Zucker-Creme. Anschließend gibst du den Eierlikör hinzu und rührst diesen unter den Teig. Schokostreusel ebenfalls hinzugeben und vorsichtig unterheben. An dieser Stelle keinen Mixer mehr verwenden und nicht zu lange rühren, damit die Streusel nicht kaputtgehen.

Schritt 3

Nun gibst du den Teig auch schon in deine eingefettete Backform und streichst ihn glatt. Danach wandert der Kuchen für ca. 65 Minuten in den Ofen. Am besten machst du nach 50 Minuten bereits eine erste Stäbchenprobe. Stecke dafür einfach ein Holzstäbchen in den Kuchen. Bleibt kein flüssiger Teig mehr an deinem Stäbchen kleben, ist dein Kuchen fertig. Damit der Ameisenkuchen schön saftig bleibt, solltest du ihn nur so lange wie unbedingt nötig im Ofen lassen.

Schritt 4

Nach dem Backen den Kuchen vollständig auskühlen lassen und erst dann aus der Form stürzen. Zur Dekoration Puderzucker durch ein Sieb auf den abgekühlten Kuchen rieseln lassen und servieren.



Ameisenkuchen ohne Eierlikör

Klassischer Ameisenkuchen enthält Eierlikör. Zusammen mit den Schokoladenstücken sorgt der süße Alkohol für die Saftigkeit des Rührkuchens. Wer kein Fan von Eierlikör ist oder den Schokokuchen für Kinder backen will, kann die Flüssigkeit auf verschiedene Weisen ersetzen: Milch ist der perfekte Ersatz für einen saftigen Teig ohne eine zusätzliche Geschmacksnote. Apfel- oder Orangensaft sind ebenfalls geeignete Alternativen, die deinem Ameisenkuchen außerdem ein frisches Zitrusaroma verleihen.

Wenn du möglichst nah am klassischen Eierlikör-Geschmack bleiben möchtest, ohne Alkohol zu verwenden, mischst du dir am besten kurzerhand einen alkoholfreien Eierlikör selbst zusammen.

Für rund 400 ml Eierlikör ohne Alkohol brauchst du:

  • 100 ml Sahne
  • 50 ml Milch
  • 4 Eigelbe
  • 30 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillezucker

Eigelbe, Zucker und Salz über einem Wasserbad cremig schlagen. Danach unter ständigem Rühren nach und nach Sahne und Milch hinzugeben – fertig. Nach dem Abkühlen kannst du den alkoholfreien Eierlikör in deinen Ameisenkuchen einarbeiten oder im Kühlschrank lagern.

Aufgepasst! Lange hält sich der selbstgemachte Eierlikör nicht. Am besten verbrauchst du ihn bereits am Folgetag.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant