category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Eierlikör im Glas ©stock.adobe.com/Fischer Food Design

Eierlikör-Rezept | Nicht nur zu Ostern ein Genuss

Cremig, süffig, süß und soooo lecker – Eierlikör ist nicht nur zu Ostern ein Genuss. Vor allem, wenn du ihn selber herstellst nach unserem einfachen Eierlikör-Rezept.

Was ein tolles Rezept auszeichnet? Klarer Fall: Eine überschaubare Auswahl von Zutaten in bester Qualität gepaart mit einer einfachen Zubereitung – so wie bei unserem Eierlikör-Rezept. Logischerweise kommt es hier auf die Eier an. Beste Wahl ist daher Bio-Qualität, auch wenn es etwas teurer wird.


Eierlikör-Rezept zum Selbermachen

Zutaten für ca. 1 Liter

  • 1 Vanilleschote
  • 10 Eigelb
  • 300 g Puderzucker
  • 400 ml Kondensmilch (7,5 % Fett)
  • 250 ml Obstler (38 % Vol.)

Eierlikör im Glas

Eierlikör schmeckt selbst gemacht am besten.


Zubereitung

Schritt 1

Vanilleschote längs einschneiden, aufklappen und das Mark mit einem Löffel oder Messerrücken herauskratzen. Die Eier aufschlagen und die Eigelbe in eine Metallschale (die brauchst du für die Weiterverarbeitung im Wasserbad) sammeln. Eiweiß in ein verschließbares Gefäß geben, kühl stellen und anderweitig verwenden. Tipps dafür findest du witer unten in unseren Rezeptvorschlägen.

Schritt 2

Vanillemark zu den Eigelben geben, Puderzucker nach und nach dazu sieben und mit dem Handrührgerät schön cremig rühren. Dann die Kondensmilch und den Obstler zugeben und alles zu einer glatten Masse verrühren.



Schritt 3

Jetzt kommt das Wasserbad dran. Wähle dazu einen passenden Topf, in dem die Metallschüssel gut “schwimmen” kann, ohne dass kochendes Wasser in den Eierlikör spritzt. Unter der Wärmeeinwirkung schlägst du die Masse mit dem Handrührgerät weiter auf, bis sie dicklich und heiß ist. Das dauert fünf bis zehn Minuten. Doch Vorsicht: Du darfst den Eierlikör nicht zum Kochen bringen.

Schritt 4

Den fertigen Eierlikör abkühlen lassen und mithilfe eines Trichters in zwei Halbliterflaschen füllen. Flaschen sofort fest verschließen und im Kühlschrank lagern.


Wie lange ist selbstgemachter Eierlikör haltbar?

Selbstgemachter Eierlikör hält sich im Kühlschrank drei bis vier Wochen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dein selbst gemachter Eierlikör so lange überlebt – dazu ist er einfach zu lecker. Eierlikör aus dem Supermarkt ist ungeöffnet etwa zwölf Monate haltbar. Angebrochene Flaschen solltest du innerhalb von 6 Monaten aufbrauchen.

Welche Schnäpse kann ich verwenden?

Grundsätzlich kannst du alle klaren Spirituosen verwenden außer Liköre wie etwa Sambuca, weil da schon viel Zucker drin ist. Außerdem wäre der Eigengeschmack zu stark. Nimm also Korn, Wodka, weißen Rum, Grappa oder eben einen Obstbrand wie in unserem Rezept. Ich nehme übrigens Obstler, seit ich so einen Eierlikör in Österreich kennen gelernt habe. Die Fruchtauszüge geben dem selbstgemachten Eierlikör eine feine, fruchtige Note.

Tipps zur Verfeinerung von Eierlikör

Wem der einfache Eierlikör zu langweilig wird, kann durch die Zugabe von nur wenigen Zutaten das Getränk ganz leicht weiterentwickeln. Zum Beispiel mit

  • 3 Esslöffeln Nutella wird aus dem Eierlikör ein Haselnusslikör
  • 7 Tafeln Minz-Schokoladenblättchen entsteht Schoko-Minz-Likör
  • Espresso wird aus dem Eierlikör ein Kaffeelikör
  • einem Teelöffel Zimt wird aus dem Eierlikör ein Zimtlikör

Oder du backst aus deinem Eierlikör eine leckere Eierlikörtorte – mhm!


Was tun mit dem Eiweiß?

Wertvolles Eiklar ist viel zu schade zum Wegwerfen. Nutze das übrig gebliebene Eiweiß für typische Rezepte, bei denen viel Eiweiß benötigt wird. Einige Beispiele haben wir für dich schon herausgesucht. Du kannst aber auch ein Rührei nur aus Eiweiß herstellen. Das ist besonders fettarm und proteinhaltig. Eiweiß einfach verquirlen, nach Belieben etwas Milch zugeben, würzen und unter Rühren braten. Wenn du etwas Farbe dabei haben willst, kannst du es mit Tomate, Paprikapulver oder etwas Tomatenmark verrühren.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant