category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Paprika-Sahne-Hähnchen ©stock.adobe.com/FomaA

Paprika-Sahne-Hähnchen | Schnell, einfach, lecker!

Lecker sahnig, sättigend und schnell gemacht: Das Paprika-Sahne-Hähnchen ist das perfekte Abendessen für die ganze Familie. Die rote Paprika sorgt für eine leichte Süße bei diesem Gericht. Es geht natürlich auch mit gelben oder grünen.

Der Clou bei unserem Rezept für Paprika-Sahne-Hähnchen: Wir marinieren das in Würfel geschnittene Hähnchenfleisch vor dem Braten mit Paprikapulver, Sojasauce und etwas Öl. So wird es extra-zart und super aromatisch. Einfach in einen Gefrierbeutel geben, kühl stellen und kurz durchziehen lassen.


Paprika-Sahne-Hähnchen: das einfache Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • ca. 800 g Hähnchenbrust
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL mildes Paprikapulver
  • 2 EL Sojasauce
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Becher Sahne (250 ml)
  • 3 EL Tomatenmark
  • frische gehackte Petersilie zum Bestreuen

Paprika-Sahne-Hähnchen

Unser Rezept schmeckt auch mit gelber oder grüner Paprika.


Zubereitung

Schritt 1

Hähnchenfleisch waschen, abtupfen und mit einem scharfen Messer in mundgerechte Würfel schneiden. Für einen ungetrübten Genuss solltest du die Hähnchenbrüste von Sehnen befreien. Knoblauch und Zwiebel abziehen und fein würfeln.

Schritt 2

Fleisch, Knoblauch und Zwiebeln mit Paprikapulver, Sojasauce, Pfeffer und Öl in einen Gefrierbeutel geben. Etwas vermischen und mit den Händen durchkneten. Damit nichts ausläuft, Beutel verschließen und das Hähnchenfleisch mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit die Paprika vorbereiten. Gehäuse entfernen und die Schoten in kleine Würfel schneiden. Beiseite legen.



Schritt 4

Eine große Pfanne erhitzen. Hähnchenwürfel direkt aus der Marinade in die Pfanne geben, dabei sollte die Pfanne bereits so heiß sein, dass es zischt. Jetzt das Fleisch unter Rühren rundherum anbraten. Das dauert ca. 10 Minuten.

Schritt 5

Mit Brühe und Sahne ablöschen. Tomatenmark zugeben. Alles gut verrühren, einmal aufkochen lassen und zugedeckt ca. 15 Minuten weich schmoren. Um die Flüssigkeit etwas anzudicken, jetzt den Deckel abnehmen und alles weitere 5 Minuten einkochen lassen. Nochmals abschmecken, Petersilie drüber streuen, fertig! Als Beilage zum Paprika-Sahne-Hähnchen empfehlen wir Reis oder kurze Nudeln.


Warum nicht mal auf Vorrat kochen?

Dieses Gericht kannst du wunderbar einfrieren und wieder aufwärmen. Also lohnt es sich doch, gleich eine größere Menge davon zuzubereiten. Du kannst auch variieren, indem du zum Beispiel Cashewkerne zufügst oder andere Kräuter darüber streust – etwa Schnittlauch oder Koriander.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant