category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Zucchini-Auflauf ©stock.adobe.com/timolina

Zucchini-Auflauf | Schmeckt vegetarisch oder mit Hack

Zucchini sind preiswert, schmecken aber pur nicht so richtig interessant. Die Lösung: Verarbeite sie doch einfach zu einem würzigen Zucchini-Auflauf. Mit Ei, Käse und Kräutern. Für Fleischfans haben wir noch einen Tipp mit Hack.

Du liebst Aufläufe und suchst nach einer Abwechslung? Dieser Zucchini-Auflauf kommt ohne Kartoffeln und Tomaten aus. Er ist ganz schlicht und pur, aber super lecker. Dafür sorgen eine cremige Eier-Käse-Milch und ganz viele grüne Kräuter. Wer mag, kann ihn auch mit etwas Hack deftiger machen.


Zucchini-Auflauf: Rezept mit extra Käse

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg Zucchini
  • 6 Eier
  • 200 g Hüttenkäse
  • 100 ml Milch
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 gemischtes Kräuterbund oder je 1/3 Bund Schnittlauch, Petersilie und Liebstöckel
  • 75 g Bergkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Fett für die Form

Zucchini-Auflauf

Dieses Rezept für Zucchini-Auflauf ist schnell gemacht und schmeckt mit Fleisch oder ohne.


Zubereitung

Schritt 1

Du beginnst mit dem Gemüse: Zucchini waschen, putzen und mit einem Kochmesser in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Anschließend kannst du den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 160 °C) vorheizen und eine flache Auflaufform dünn fetten. Entweder mit etwas Olivenöl oder mit Butter. Wenn du keinen Pinsel zur Hand hast, nimm ein Stück Küchenpapier und wische die Form rundherum aus.

Schritt 2

Dann die Eier nacheinander aufschlagen und in eine Rührschüssel geben. Mit einem Quirl verschlagen. Jetzt gibst du den Hüttenkäse und die Milch dazu. Vorsichtig verrühren, bis alles gut vermischt ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.



Schritt 3

Frühlingszwiebeln abspülen, putzen und klein hacken. Dann die Kräuter ebenso vorbereiten. Beides zur Eiermilch geben und unterrühren.

Schritt 4

Zucchinischeiben gleichmäßig in der Auflaufform verteilen und die Eier-Käse-Kräuter-Milch darüber gießen. In der Mitte des Backofens zunächst ca. 20 Minuten garen. Während dieser Zeit kannst du den Bergkäse reiben.

Schritt 5

Auflauf kurz aus dem Ofen ziehen, mit dem geriebenen Bergkäse bestreuen und weitere 5 Minuten goldbraun überbacken. Am Schluss noch einmal kurz den Grill deines Backofens zuschalten, damit der Käse zerläuft und eine Kruste bildet.


Zucchini-Auflauf: Auch mit Hack ein Genuss

Wenn du unsere vegetarische Variante etwas gehaltvoller haben möchtest, kannst du sie ganz einfach mit Hack ergänzen. Super praktisch ist es, wenn du etwas gebratenes Hack übrig hast, das du als unterste Schicht in die Auflaufform gibst. Wenn nicht, solltest du im ersten Zubereitungsschritt 300 g Rinderhack mit Olivenöl in einer Pfanne krümelig kross braten. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und als unterste Schicht in deine gefettete Auflaufform füllen. Dann verfährst du weiter, wie beschrieben.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant